Azzurro

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Azzurro.jpg
Azzurro in typischen Gläsern
Azzurro ist ein novarischer Tresterbrand und das Nationalgetränk Gran Novaras.

Die Stellung und Popularität des Getränkes spiegelt sich in der novarischen Nationalhymne wieder, welche mit "Azzurro" betitelt ist und das Nationalgetränk besingt.


Azzurro wird aus Weintrauben jeder Art gewonnen. Bereits kurz nach der Lese wird der Alkohol aus dem Fruchtzucker der Weintrauben gebildet. Die Maische beginnt durch Zuführung von Hefe bereits früh mit der Gärung. Durch die Kelterung des Trestersaftes entsteht ein Wein mit einem Alkoholgehalt von etwa 15 %vol..

Durch die anschließende Destillation gewinnt man den hochwertigeren Alkohol - den Azzurro. Um einen guten Azzurrro zu erlangen, benötigt man immer den frischesten Trester. Der Azzurro lebt von seinen Fruchtaromen. Während der Destillation wird der Trester in Kolben erhitzt und die dadurch entstehenden Dämpfe durch Kühlung zu einer Flüssigkeit mit hohem Alkoholgehalt kondensiert und in einem zusätzlichen Kolben aufgefangen. Dieser Vorgang kann mehrfach wiederholt werden, um einen reineren Azzurro zu erhalten.

Sein blauer Schimmer entsteht durch die mindestens 3 Monate andauernde Reifung in Holzfässern, wobei jedem Fass eine Handvoll Wacholderbeeren zugemischt wird.