Baseball

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Baseball ist ein weit verbreiteter Sport, der insbesondere in Moncao gespielt wird.

Ligen & Turniere[Bearbeiten]

MBL[Bearbeiten]

Die Micronationale Baseball-Liga war der Startschuss für den Baseball. Ein gewisser Diego aus Tran-Sien, Erfinder der Regeln hat hier Saisons veranstaltet.
Die erste Saison (26.03.03-23.04.03) gewannen die Ermelnad Yankees aus Freiland von Bergedorfer.
Die zweite Saison begann am 08.06.03 und lief bis zum 31.08.03. Am 16.07.03, bei noch fünf ausstehenden Spielen standen die Ermelnad Yankees auf Platz 1 der Tabelle. Spätere Ergebnisse sind nicht bekannt.
Die dritte Saison begann wohl am 07.06.04, wurde aber nie zu Ende geführt.

MMB[Bearbeiten]

Die Nachfolgeorganisation, der Major-Micronational Baseball wurde von El Tres organisiert.
Sieger der ersten Saison waren die Heynford Cubs.
Eine zweite Saison wurde noch nicht gestartet.

PABL[Bearbeiten]

Eine weitere Baseball-Liga ist die Pan-Astorian Baseball League, welche aber räumlich begrenzt ist. Neben Teams aus Astor können auch Teams aus Tropicali, Roldem und Cranberra teilnehmen.

Nr. von bis Meister Vizemeister Play Off-Ergebnis ND-Champion SD-Champion
I 25.09.06
03.11.06
Diablos Rojos de Laguna
(Ambrosio Horacio Orinho)
El Conjunto Bulls
(Benjamin McNamara)
3:2 Assentia Generals Diablos Rojos de Laguna
II 12.04.07
25.06.07
El Conjunto Bulls
(Benjamin McNamara)
Freeport Cardinals
(Laird Glencairn)
4:1
III 17.09.07
14.12.07
Assentia Generals
(Ronald D. Crane)
El Conjunto Bulls
(Benjamin McNamara)
4:0 Assentia Generals El Conjunto Bulls

Die 2. Saison wurde in einem Liga-System, ohne Divisions ausgetragen. Die ursprüngliche 4. Saison begann am 21.09.2009 und endete am 11.10.2009 zur Hälfte der Saison. Zu dem Zeitpunkt lagen die Assentia Generals in der ND und die El Conjunto Bulls in der SD auf den ersten Plätzen

Microlympiade[Bearbeiten]

Bei den dritten microlympischen Sommerspielen 2005 in Alpinia wurde erstmals Baseball als microlympische Disziplin ausgetragen.
Sieger wurden Astor, welche den Gastgeber Alpinia schlugen. Den dritten Platz belegten Bananaworld.

Regeln[Bearbeiten]

Setzregeln[Bearbeiten]

Jedes Team verteilt 35 Punkte auf die 9 Innings und nennt für den 10. Inning eine beliebige Ziffer. In der PABL wurde erstmals auch das Heimrecht berücksichtigt, indem es dem Heimteam möglich war, 36 Setzpunkte zu setzen.

Die Auswertung[Bearbeiten]

Es werden die gesetzten Punkte Inning für Inning verglichen. Hat ein Team mehr Punkte als der Gegner gesetzt, hat er das Inning gewonnen und erhält einen Punkt.

Zusätzlich werden drei Innings ausgelost, die die Home-Run-Innings sind. Hier erhält er noch mal einen Punkt für das gewonnene Inning.

Ist nach dem 9. Inning das Spiel ausgeglichen, so werden die Zahlen aus dem 10. Inning addiert. Ist die addierte Zahl ungerade, gewinnt das erstgenannte Team im Verlängerungs-Inning und erhält einen Punkt. Ist die Zahl gerade, gewinnt das zweitgenannte Team.

Beispiel[Bearbeiten]

Die Spieler setzen folgendes:

Team 1 Inning Team 2
4 1 5
3 2 4
5 3 4
4 4 3
4 5 4
3 6 3
4 7 4
5 8 4
3 9 4
254 Xtra 307

Es werden die Innings 2, 6 und 8 als Home-Run-Innings gezogen.

Das erste Inning gewinnt Team2, da sie mehr Punkte gesetzt haben als Team1 (5 zu 4). Sie erhalten also für das erste Inning 1 Punkt.

Im zweiten Inning erhält Team2 zwei Punkte, da sie das Inning gewonnen haben (1) und dies zusätzlich ein Home-Run-Inning ist (1).

Bis zum 9. Inning haben beide Teams jeweils 3 „normale“ Punkte und 1 „Home-Run-Punkt“ gemacht. Es steht also 4-zu-4.

Die Addition der zufällig angegeben Ziffern ergibt eine Summe von 561, was eine ungerade Zahl ist. Im Verlängerungs-Inning gewinnt also Team 1


Endstand ist 5-zu-4 für Team 1.