Benutzer:Lauch

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Willkommen auf meiner Benutzerseite.

Ich bin seit März 2006 in den MNs tätig mit einer Unzahl von IDs. Nach einigen nicht so sehr geglückten Versuchen auszusteigen (begründet durch das extrem hohe Frustpotenzial) bin ich seit Mai 2008 weitgehend draußen was irgendwelche Ids betrifft, kleinere Reaktivieruungen gelten eher nicht .

Meine IDs und ihre Schicksale[Bearbeiten]

Soma

  • Isomir – meine erste ID in den MNs . Großlarsch von Soma. Im Mai 2006 im Gebirge verschollen
  • Valmir – ursprünglich als Isomirs Bruder eine Neben ID die bald zur Haupt-ID wurde. Klebte oft in der Nähe von Carmen de Mora-Trauenstein (Bei der Fußball-WM 2006 setzte 2 Ohrfeigen binnen einer Minute *g*) Später Hofkämmerer in Drachenstein, danach eingestellt.
  • Gobberwarz - „Schurken-ID“, endete ebenfalls in Drachenstein wo er wegen unflätigen Pinkelns verurteilt wurde
  • Godschalkomir – TV- Moderator. Längere Reise nach Leeuwensteen, wurde eingestellt als Soma umgestaltet wurde
  • Willballmir – VHMN – Delegierter, später reaktiviert als Reiseführer für Maya Mausal
  • Der OberÖrf – Geistlicher, erstellt um die somanische Religion besser auzugestalten. Absoluter Höhepunkt: Hochzeit von Anna-Maria und Bodo von Kurzschluss. Endete ebenfalls in Drachenstein, Sim wurde dort eingestellt.
  • Fauch – Der rote Drache. Wurde je nach Bedarf von der somanischen Spielleitung gespielt
  • Lektorio – Ein Buchhändler, bekam gegen Ende des Projektes größere Bedeutung
  • Ai-Nar – Der gelbe Drache
  • Lemi Amar – Dämon der Unterwelt
  • „Ein kleiner Junge“ – Hielt Maya Mausal für seine Mutter. Wurde später von Spieler „Paul von Mirow“ gespielt
  • Reiflok Blys – Unbekannter Fremder, die Sim gedieh leider nicht weit
  • Polomir – Diplomat, ging zusammen mit Krai unter

Albenien

  • T.E. Le Fon – Albenischer Eishändler und Politiker. Mit der ID hab ich mir gleichermaßen Freunde wie Feinde geschaffen
  • Fräulein Schnörke – Le Fons Schwester. Botschafterin in Atraverdo, Teilnahme bei Microlympische Winterspiele 2007 (ohne Medallie geblieben)
  • Bruder Thomas – Le Fon nach seiner Erleuchtung. Teilnahme an der Religionskofereinz in Targa

Arcor

  • Karl-Bernhard Lauch – Bürgermeister von Pretoria; später auch Sportminister
  • Gustav Pongratz – Tomatenfarmer – siehe auch Nordanien
  • Florian Finkbeiner – Trainer des SC Pretoria 08
  • Lord John – Neben- ID zwecks eines Konzertes
  • Jan Zimmer – Neben - ID zwecks Aufführung eines Musicals
  • Emilinde Nasenbrei – schrullige Grundschulrektorin (wurde später von einer Arcorianischen Spielerin übernommen)
  • Amadeus Doppelpunkt – lebensfroher Schulhausmeister.

Cuello

  • Hernando de Soto – Forscher, schon früh verstorben
  • Juan Manuel de Soto – Hernandos Vater

Leeuwensteen

  • Stefan Soltau – Musiker, versuch sich dort zu etablieren ging wegen Falschkonstruuktion der ID
  • Gustav Pongratz – Schreinermeister (siehe auch Nordanien)
  • Fr. Dr. Adele Horn – Sehr strenge Schulleiterin

Nordanien

  • Gustav Pongratz – ursprünglich Berater von Präsident Lautz. Nach zunehmenden Differenzen mit demselben etwas verrückt geworden, in Cuello verhaftet, nach Arcor ausgewandert um dort Tomaten zu pflanzen. Später noch mal komplett neu angelegt und bei der MN-fremden Neugründung von Leeuwensteen neu eingesetzt.
  • Quirin von Hohentief - Versuch mich intensiv mit der nordanischen Politik auseinanderzusetzen, was an zunehmenden Streitereien scheiterte.
  • Hubert Blaatz – Versuch einer Pfarrer – ID. Ging daneben
  • Sven Bäcker – Sollte eigentlich nur den Wetterbericht machen, wurde mehr und mehr in Anspruch genommen, daher irgendwann der Ausstieg weil s mir zuviel wurde und es auch einige Missverständnisse gab. Die ID wird von einer nordanischen Mitspielerin weitergeführt.

Attekarien

  • Claudius Maragonius – 2006 der Versuch in Attekarien Fuß zu fassen, was misslang. 2009 erneuter Fehlversuch nach Differenzen mit Frieda.
  • Otto von Habsbach - Eine von Friederike Fresse erschaffene ID, für die „sie“ einen Spieler suchte. Wurde später mit anderem Avatar und anderer Characterformung noch von zwei weiteren Spielern übernommen

Turanien

  • Friedbert Wendel – Mein Ersatz – Le Fon, Turanien wurde schleichend mein Ersatz – Albenien (nach wiederholten Anwerbungsversuchen von Sigurd Thorwald). Später als "Friedbert Karlsson" weitergeführt, Fischfetischist und nach gescheiterter Revolution untergetaucht
  • Fritz Primer - Bewusst zeitlich befristet angelegte ID Anfang 2009 für eine Spezialsim, sorgte später nochmal für Wirbel in Barnstorvia und Lillemark.
  • Franz Würzinger - Mal wieder ne Pfarrers-NID die immer mal wieder auftaucht.
  • Parli - Wendels Hund, bekam irgendwann eine eigene ID.
  • Lars Thomasson - Ersatzwendel, seither Dauer-Hapt-ID
  • Fräulein Schnörke - aus Albenien rübergeholt um abermals für Sportliches zuz sorgen. Gute Platzierungen bei der ersten Runde der Leichtathletik-Liga 2013 und GOLD bei den Microlympische Winterspiele 2014 im Eiskunstlauf-Paar.

Tomanien

  • Klaus Post – Hommage an Wilfried Klaus und die SOKO 5113. Eingestellt da ich aus den MNs ausgestiegen bin, hat aber großen Spaß gemacht

Futuna

  • Reffyk Bulka – Character im Rahmen des - leider sehr kurzlebigen – Rollenspiels.

Steinhammer

  • Reinhardt Jung – Im Rahmen einer Internationalen Sim an deren Planung ich beteiligt war, entstand diese ID (ein Schiffsingenieur). Sie verschwand mit dem Scheitern des Projekts

Zhuolong

  • Tuan - Der Kaiserin Hauskatze. Tuan bedeutet Knödel; meine eigene Katze hieß Knödel. Leider ging Zhuolong den Bach runter.

Fuchsen

  • Anton Jäger - Weil Wegland so gebettelt hat hab ich diese ID angelegt. War als Hommage an Anthony Hamilton und Paul Hunter gedacht und sollte Wegland bei seinem Snookerprojekt unterstützen. Was ein Meinungsführer in Fuchsen nicht akzeptierte. Wurde dann nochmal - bewusst zeitlich befristet - für eine kleine Gewerkschaftssim reaktiviert

Pixonien

  • Thomas Metz - Nachdem es in Turanien ernster wurde und ich dort auch eine Pause einlegte wurde - zusammen mit einem alteingesessnen MN-Fuchs diese reine Blödel-MN gegründet. Metz war Kanlzer des 1-Pixel-Staates der etwa ein halbes Jahr lebte, ehe besagter Fuchs seine MN-Aktivitäten reduzierte. Hatte das Potenzial Albenien dauerhaft zu ersetzen. Höhepunkt: TV-Interview in Targa, bei dem der Moderator und ich uns gegenseitig ins schwitzen brachten
  • Elfried Wels - Staubsaugerfabrikant. NID anlässlich der MicroBIZ in Arcor stärker genutzt. Kleine Hommage an die RL-Person hinter Maya Mausal.

Priedgallen - Münzberg / Priedgallen

  • Alexander - Münzberger Großfürst. In der Gründungsphase dieser MN Co-Admin und sim on Co-Regierungsschef. Aus verschiedenen Gründen relativ bald wieder eingestellt (Sim on folgte ein umfangreich ausgesimter Tod nach Krankheit)
  • Tomas Mecs - Einige Zeit nach der Umgestaltung P-Ms schob ich die pixonische ID Thomas Metz nach Priedgallen, damit sie nach dem Untergang Pixoniens nicht mituntergeht. Hielt nicht lange an, und nach einer zeitlich befristeten Reaktivierung Pixoniens war das eh obsolet