Ernestete Che Guevara

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ernestete Che Guevara (* als Escaflon von Bacheibel; † 24. September 2005 in Ayalon) war ein cordanischer Politiker. Er war Mitglied mehrerer nach eigenen Angaben linksnationaler aber von Experten schlicht als rechts angesehener Parteien, zuletzt der VSPC. Am 22.9. spielte er eine Führungsrolle bei der Besetzung Ayalons und dem damit verbundenen Putschversuch. Er wurde im August 2005 wegen Wahlfälschung verurteilt und außerdem mehrfach wegen Beleidigung verklagt.

Am 24. September 2005 beging Guevara Selbstmord in seiner Gefängniszelle.