Fenrir, 14. Wächter unter Yggdrasil

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


!
Dieser Artikel benutzt noch die veraltete Vorlage Personendaten mit Bild. Hilf, µWiki zu verbessern, indem Du die neue Vorlage Person einbaust.






[[Kategorie: Person|Fenrir, 14. Wächter unter Yggdrasil, ]]

Fenrir, 14. Wächter unter Yggdrasil
avatar-212.gif
Bekannt als
Geboren 13. Mai 1907
 in Sankt Olaf, Nöresund
 (111 Jahre alt)
Gestorben
 im Alter von 111 Jahren
Tätigkeit Wächter unter Yggdrasil
Wohnort {{{LAND}}}

Beachten Sie bitte den Hinweis zu Personen!

Fenrir, 14. Wächter unter Yggdrasil ist weltliches Oberhaupt der odinisch nöresunderischen Religion und lebt auf Himingbjörd im Palast der Asen in Sankt Olaf (Nöresund).

Er wurde am 13.05.1907 in Sankt Olaf als Sohn des 13. Wächters unter Yggdrasil geboren und ist seit dem Tod seines Vaters in dieser Führungsrolle der odinisch nöresunderischen Kirche. Er wohnt im Palast der Asen, empfängt dort Gesuche und verkündet vom Balkon des Palasts seine Schriftstücke, die zum Teil die Gegenwart unter den Gesichtspunkten der Religion bewerten.