Franz-Josef Becker

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


!
Dieser Artikel benutzt noch die veraltete Vorlage Personendaten mit Bild. Hilf, µWiki zu verbessern, indem Du die neue Vorlage Person einbaust.
Franz-Josef Becker
avatar-106.jpg
Bekannt als
Geboren 12. Juni 1946
 in Ayalon, Cordanien
 (72 Jahre alt)
Gestorben
 im Alter von 72 Jahren
Tätigkeit Bischof
Wohnort {{{LAND}}}

Beachten Sie bitte den Hinweis zu Personen!

Franz-Josef Becker (geb. 12.6.1946 in Ayalon, Cordanien; ist Erzbischof und Primas des Erzbistums Cordanien. Außerdem Kardinal und Leiter der Kongregation für die Verbreitung des Glaubens.

Leben[Bearbeiten]

Franz-Josef Becker wuchs in Ayalon in einer wohlhabenden Familie auf. Sein Vater war hoher Politiker, seine Mutter Lehrerin. Nach Abschluss der Schullaufbahn mit dem Abitur entschied er sich dafür an der theologischen Fakultät der cordanischen Staatsuniversität Theologie zu studieren. Mit 30 Jahren wurde er Priester. Als Berater des Erzbischofs Master Mind machte er die ersten Erfahrungen in Führungspositionen. Nach dem Tod Master Minds wurde Franz-Josef Becker zum neuen Erzbischof von Cordanien. Nur knapp 3 Monate später ernannte ihn Urban IX. zum Kurienkardinal und gleichzeitig zum Leiter der Kongregation für die Verbreitung des Glaubens. Neben seiner theologischen Tätigkeit ist er ein aktiver Sportler und nimmt regelmäßig an Wettkämpfen teil.