Haakon Tokra

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


!
Dieser Artikel benutzt noch die veraltete Vorlage Personendaten. Hilf, µWiki zu verbessern, indem Du die neue Vorlage Person einbaust.
Haakon Tokra
Bekannt als
Geboren
 (Fehler im Ausdruck: Fehlender Operand für - Jahre alt)
Gestorben
Tätigkeit Anwalt und Innenminister in Nøresund
Wohnort {{{LAND}}}

Beachten Sie bitte den Hinweis zu Personen!

Haakon Tokra (geb. 25. April 1962 in Ceron, Nationalrepublik Aurora) war lange Jahre Außen- und Verteidigungsminister der Nationalrepublik Aurora. Nach der Auflösung derselben zog er für einige Monate nach PFKanien, wo er als Staatssekretär für Justiz und Oberster Richter im Kabinett Molzberger tätig war. Nach seinem Rücktritt von diesen Ämtern zog er nach Nøresund und eröffnete dort die Kanzlei Tok'Ra.

Leben[Bearbeiten]

Haakon Tokra wurde am 25. April 1962 in Ceron geboren. Nach dem Erwerb der allgemeinen Hochschulreife schrieb er sich im Studiengang Rechtswissenschaft an der Nationaluniversität Ceron ein. Bereits während des Studiums schloss er sich der Demokratischen Partei Auroras an und trat für die Erweiterung der Machtbefugnisse des Nationalstaates ein. Hier lernte er auch Mathias Molzberger kennen. Nach dem Examen intensivierte er sein politisches Engagement und wurde schließlich Minister. Sein Privatleben kam während seiner Zeit in Aurora jedoch immer zeitlich zu kurz. Dies hoffte er mit dem Umzug nach PFKanien ändern zu können, doch tatsächlich fand er erst in Nøresund - ohne politische Ämter zu bekleiden - mehr Zeit fürs Private. Hier kaufte er sich ein Haus und eröffnete eine Kanzlei. Im September 2006 trat er im Kabinett Oliver Twist den Posten des Innenministers an, womit die Rückkehr in die aktive Politik schneller als erwartet kam.

Politik[Bearbeiten]

Seine politische Laufbahn begann, als in den souveränen Kleinststaaten Aida, Ceron, Dante, Corona und Platon der Ruf nach einem gemeinsammen starken - und nicht bloß wie bis dahin nur formell existierenden - Nationalstaat laut wurde und sich Tokra und der amtierende Außenminister Mathias Molzberger an die Spitze eben dieser Bewegung setzten. Quasi über Nacht arbeitete er die erste Verfassung der Nationalrepublik Aurora aus. Das Duo Molzberger/Tokra konnte die ersten Wahlen aufgrund ihrer durch die Einigung erworbenen hohen Popolarität gewinnen und sollte das Land die folgenden Jahre führen. Zunächst bekleidete Tokra das Amt des Außenministers und als man mit der Aufstellung einer Armee begann, wurden ihm zudem die Aufgaben des Verteidigungsministers übertragen. In diesen Ämtern blieb er bis zur Auflösung der Nationalrepublik am 4. Oktober 2005 tätig.

Hiernach zog es ihn nach PFKanien wo sein Weggefährte und Freund Molzberger das Amt des Bundespräsidenten bekleidete. Als Staatssekretär für Justiz arbeitete er eine neue Gerichtsordnung aus und wurde zum Obersten Richter ernannt. Aufgrund von Streitigkeiten mit der Opposition, der er als unkonstruktiv empfand, legte er seine Ämter nieder und verließ kurz darauf den Staat.

Auf Einladung seines Freundes Oliver Twist reiste er dann im Frühjahr 2006 nach Nøresund wo er im September und Oktober 2006 dem Kabinett Twist als Innenminister angehörte. Nach dessen Entlassung durch den König wurde er Stellvertretender Ministerpräsident der Übergangsregierung unter Lord Albert von Rotbart.

In seiner Zeit als Innenminister unter Twist erarbeitete er zudem eine neue Verfassung für das Königreich, welche am 12.11.2006 durch das Volk angenommen wurde.

Nach dem Bruch mit Twist trat Tokra selbst als Kandidat zur Ministerpräsidentenwahl an und wurde im Dezember 2006 erstmals zum Ministerpräsidenten Nøresunds gewählt. In seiner ersten Amtsperiode legte er gemeisam mit seinem Kabinett die Grundlagen für umfassende Verwaltungs- und Wirtschaftsreformen (Bürgernetz und WiSim), die nach seiner Wiederwahl im April 2007 umgesetzt wurden.

Links[Bearbeiten]


Ministerpräsidenten Nøresunds

Konungariket Nøresund

Holgard Stahlhammar - Madonna Ritchie - Tom Joker - Florian von Kurland - Albert von Rotbart - Oliver Twist - Albert von Rotbart (kommissarisch) - Haakon Tokra - Alva Amalia Ikea - Thor Hellbørg (zunächst kommissarisch)

Førenade Konungariket Nøresund och den Landet Freiland och Narapul (seit dem 29.02.2008)

Thor Hellbørg - Ryan Connor - Frode von Fipsenstein