ITM

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
ITM-Logo

Die ITM (Intermicronationale Tourenwagen-Meisterschaft) war eine Rennserie, die am 28. Februar 2006 in Fuchsen gegründet wurde. Bei dieser Rennserie wurden statt Formel-Fahrzeuge, Tourenwagen, das sind Serienfahrzeuge, die für den Rennbetrieb umgerüstet wurden, benutzt.

Regeln[Bearbeiten]

Jeder Fahrer hat 100 Punkte, die er frei auf 10 Felder verteilen kann. Setzt ein Fahrer mehr als 100 Punkte oder gar nicht , scheidet er aus dem Rennen aus, setzt er weniger als 100 Punkte, nimmt er regulär am Rennen teil, mit dem Nachteil, dass seine Siegeschancen geringer ausfallen. Wer die höchste Punktzahl einer Runde hat, erhält 10 Punkte, der zweite 8, dann 6, 5, 4, 3, 2, 1. Wenn mehrere Fahrer gleich viel haben, dann wird z.B. 10+8 durch 2 = 9. Beide bekommen 9 Punkte, bzw. 6+5+4 = 15 durch 3 = 5.... Bei 0 gesetzten Punkten: immer 0 Punkte. Der Fahrer mit den meisten Punkten in einem Rennen bekommt 10 Punkte, der 2te 8, der 3te 6, der 4te 5, der 5te 4, der 6te 3, der 7te 2 und der 8te 1 Punkt. Die Punkte für die Konstrukteursmeisterschaft werden genau so vergeben. Das Team des Fahrers mit den meisten Punkten in einem Rennen bekommt 10 Punkte, der 2te 8 usw. Meister ist derjenige Fahrer, der am Ende der Saison die meisten Punkte hat.

Saison 2006[Bearbeiten]

Die Saison 2006 hatte 8 Rennen. Diese fanden in Stauffen, Haxagon, Tauroggen, Farnestan, Balakonien, Nöresund, Falkenland und in Fuchsen statt. Zwischen jedem Rennen war eine Pause von zwei Wochen, in der getestet wurde. Außerdem nahmen 14 Fahrer teil, die 9 Teams bildeten.

Fahrerwertung[Bearbeiten]

Platz Fahrer Punkte
1 Larry Glendale 60
2 Mort Suidakra 46
3 Saeed Habib 45
4 Friedrich-Heinrich Meier 30
5 Arnesto Francesto 29
6 Albert von Rotbart 26
7 Harald von Lodringa 25
8 Frode Johannsen 21
9 Mohammed Sammad 5
10 August Horch 3
11 Ludwig Ludwig 0
Muhammad ben Wahanal 0
Sascha Boelcke 0
Urs K. Brenner 0

Teamwertung[Bearbeiten]

Platz Team Punkte
1 InterSpor Racing Team 60
2 Team Nöresund 47
3 Dynamo Balakonien 46
4 Saeed Habib 45
5 Bergen Racing Team 30
6 Falkenland Racers 29
7 Horch Racing 28
8 Farnian State Cars 5
9 Racing Federation Bergen 0