Intermikronationale Fußball-Liga

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Intermikronationale Fußball-Liga (IFL) wurde im Januar 2002 von Eugenius Messew (PFKanien) als gezielt übernationale Fußballliga gegründet. Sie verstand sich als Angebot an alle Staaten, die keine eigene Liga organisieren konnten, dennoch spielten auch Vereine aus Staaten mit eigener Liga mit.

Die IFL war Mitglied der VMF. Durch deren Verbot, dass Vereine aus Staaten mit eigener Liga in anderen VMF-Ligen mitspielen dürfen, wurde die IFL in Inaktivität gestürzt.

Regeln[Bearbeiten]

Die Regeln orientierten sich an denen aus Astor (siehe auch im Artikel Fußball). Einen Bonus für Erfolgsserien bzw. einen Malus für Niederlagen gab es jedoch nicht. Mit der Schaffung der zweiten Liga, steigen die am Saisonende drei letztplatzierten Mannschaften in diese ab und die drei Bestplatzierten der zweiten Liga auf.

Mannschaften[Bearbeiten]

1. Saison (2002/I):
1. FC Thannhausen (Hansastan), 1. FC Vulcanien (Vulcanien), Blue All Stars (PFKanien), Dalai Lhaze (Hansastan), FC Kleestadt 1910 (Schwarzenfels), Fortuna Schwarzenfels (Schwarzenfels), Green Stars Ceron (Aurora), Margdeberger SK (Wupperstein), RFC Greenoble (PFKanien), SSV Schwarzenfels (Schwarzenfels), Zalarian Dragons (Sodarr)

2. Saison (2002/II):
1. FC Feldenau (Schwarzenfels), 1. FC Thannhausen (Hansastan), 1. FC Vulcanien (Vulcanien), Blue All Stars (PFKanien), Dalai Lhaze (Hansastan), Fortuna Schwarzenfels (Schwarzenfels), Green Stars Ceron (Aurora), Kap Kickies (Pottyland), Klingastia Klingai (Kling), RFC Greenoble (PFKanien), SC Litorient (Bananaworld), SSV Schwarzenfels (Schwarzenfels), Tönis-Berg (Schwarzenfels), VfL Herzenfeld (Schwarzenfels)

3. Saison (2003/I):
1. FC Altzollern (Freiland), 1. FC Feldenau (Schwarzenfels), 1. FC Thannhausen (Hansastan), 1. FC Vulcanien (Vulcanien), Blue All Stars (PFKanien), BSC Lichterheide (Hansastan), Dalai Lhaze (Hansastan), FC Ermeland (Freiland), FC Schalusenbach (Pottyland), Green Stars Ceron (Aurora), RFC Greenoble (PFKanien), SSV Schwarzenfels (Schwarzenfels), Vinasy Wolves (Ratelon), White Elephants Caledón (Caledon)

4. Saison (2003/II):
1. Liga: 1. FC Thannhausen (Hansastan), 1. FC Vulcanien (Vulcanien), Blue All Stars (PFKanien), BSC Lichterheide (Hansastan), FC Schalusenbach (Pottyland), Green Stars Ceron (Aurora), RFC Greenoble (PFKanien), SSV Schwarzenfels (Schwarzenfels), Vinasy Wolves (Ratelon)
2. Liga: Arcor Adler (Arcor), Die Gelben Bomber (Gelbes Reich), Eintracht Lyksborg (Tibor), FC Seestadt 0.33 (Schwarzenfels), FC Herzenfeld (Schwarzenfels), Madachbebischer Sportverein (Bananaworld), Potopia Gnorkmorks (Pottyland), SV Gogeta Vill (?), Team Chronos (Drull), Tibjersker Sport Klub (Tibor)

5. Saison (2004):
1. Liga: 1. FC Feldenau (Feldenau), 1. FC Thannhausen (Hansastan), 1. FC Vulcanien (Vulcanien), Blue All Stars (PFKanien), BSC Lichterheide (Hansastan), Eintracht Lyksborg (Tibor), FC Schalusenbach (Pottyland), FC Seestadt 0.33 (Schwarzenfels), Green Stars Ceron (Aurora), Potopia Gnorkmorks (Pottyland)
2. Liga: 1.FC Los Bananos (Bananaworld), FC Heikou (Gelbes Reich), FC Rohan (Ratelon), FC Vineta Brannström (Hansastan), Huainan Devils (Gelbes Reich), John Waddington Fußball e.V. (PFKanien), JUPPS 04 (PFKanien), RFC Greenoble (PFKanien), Team Chronos (Drull), Tibjersker Sport Klub (Tibor)

Meisterschaft[Bearbeiten]

1. Saison 2002/I - RFC Greenoble (PFKanien)

2. Saison 2002/II - Blue All Stars (PFKanien)

3. Saison 2003/I - 1. FC Thannhausen (Hansastan)

4. Saison 2003/II - 1. FC Thannhausen (Hansastan)

5. Saison 2004 - 1. FC Thannhausen (Hansastan)