Johan Georg Baum

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johan Georg Baum (*1645, †1706) ist der berühmteste fuchsische Komponist und entwickelte den Randficht Walzer.


jgbaum.jpg
Johan Georg Baum (1667)

Johan Georg Baum wurde am 05.10.1645 in Randficht im Fürstentum Schnitzelberg, jetziger Freistaat Fuchsen als Sohn der Tischerfamilie Baum geboren. Nach seiner Schulausbildung, bei der er sich bereits durch musikalische Begabung hervorhob, wurde er 1663 Organist an der Kirche Randfichts und schrieb unzählige Musikstücke in seiner Arbeits- aber auch Freizeit. 1666 begann er das 1667 fertiggestellte Werk "An dem schönen Rauhfluss", der mit seiner Musik einen Schritt in eine neue Richtung vollbrachte. Das Musikstück bestand erstmals aus schwungvollen ¾ Täkten und bot sich so zum einfachen Tanz des heute berühmten Randficht Walzers an. 1677 schuf er ein weiteres bekanntes Werk mit dem Namen "Randfichter Blut". Neben den 2 berühmtesten Werken entwickelte er zahlreiche Musikstücke. 1702 legte er die Arbeit als Organist nieder. Am 11.03.1706 verstarb Johan Georg Baum in seinem Geburtsort Randficht.