Konföderaler Rat

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Konföderale Rat war das Legislativorgan der Zwydecker Konföderation. Er tagte in Zwydeck City, der ehemaligen Hauptstadt der Konföderation.


Zusammensetzung[Bearbeiten]

Der Konföderale Rat setzte sich aus je 2 Mitgliedern der jeweiligen Mitgliedsstaaten Falkenland und Freistaat Fuchsen. Die Ratsmitglieder wurden direkt von den Mitgliedsstaaten gewählt.

Zuständigkeit[Bearbeiten]

Der Konföderale Rat war zuständig für die Gesetzgebung in den ihm durch die Konföderationsverfassung Artikel 54 übertragenen Gebieten:

  • Wirtschaft
  • Äußeres
  • Gerichtsgesetz
  • Strafrecht für die Einrichtungen der Konföderation

Auf diesen Gebieten konnte der Rat Gesetze erlassen, die unmittelbar die Bürger und Regierungen der Mitgliedsstaaten binden und dem Recht der Mitgliedsstaaten vorgehen.
Daneben war er zuständig für die Wahl des Regierenden der Konföderation und des Vorsitzenden des Rates.

Zeittafel[Bearbeiten]

  • 1. Legislaturperiode (November 2004-März 2005):
Falkenland: John Sendler (LDP), Wilson Falken (parteilos) - bis Dezember, danach Benno Kampradt (LDP)
Fuchsen: Frederic Elskamp (PSA), Fabian Montary (LDP; Ratsvorsitzender)
  • 2. Legislaturperiode (ab März 2005):
Falkenland: Ottopot Theo Domstädter (SPF; Ratsvorsitzender), John Sendler (LDP)
Fuchsen: Frederic Elskamp (PSA), Fabian Montary (Anfang der Legislaturperiode LDP, jetzt parteilos)
  • 3. Legislaturperiode (ab August 2005):
Falkenland: Ottopot Theo Domstädter (SPF; Ratsvorsitzender), John Sendler (LDP)
Fuchsen: Frederic Elskamp (PSA), Fabian Montary (Anfang der Legislaturperiode LDP, jetzt parteilos, Rücktritt am 07.08.2005)

Links[Bearbeiten]