Konföderation der estúchordischen Inseln

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Confédération des Îles Estúchordes
Konföderation der estúchordischen Inseln
flaggetp4.png
(Details)

(Details)
Wahlspruch:  »'«
 :  »'«
Amtssprache Barnstorvien, Charloisais
Hauptstadt Reverelle
Regierungssitz
Staatsform Konföderale Republik
Staatsoberhaupt
 Président
Président Gilbert Auriol de Salle
 
Regierungschef
 Premier
Premier Ministre Hervé Meauphis
 
Fläche 5.180 km²
Einwohner 1.000.000
Bevölkerungsdichte 193,05 Einwohner je km²
Währung Talier = 100 Grochains
Bruttoinlandsprodukt
 pro Kopf
 
 Fehler im Ausdruck: Unerwarteter Operator / 
Gründung 19. Juli 2006
Unabhängigkeit
Auflösung
Nationalhymne Chant du Départ
Nationalfeiertag
 Jour de la Proclamation
19. Juli
Länderkürzel
Vorwahl +
Internet-TLD .

RL-Daten

Gründung
Auflösung
Simulationssprache

La Confédération des Îles Estúchordes auf Ratelonisch Konföderation der estüschordischen Inseln ist ein ehemaliger Staat, welche auf der Graphein-Karte eingetragen werden sollte.

Geographie[Bearbeiten]

Geographische Lage[Bearbeiten]

estuchordkarte3vv0.jpg
Position auf der GF-Karte


Provinzen der Îles Artonais:[Bearbeiten]

  • Artonie
  • Bezolu
  • Vergique

Provinzen der Merquelles:[Bearbeiten]

  • Charlois
  • St. Louis
  • Jarvais
  • Plagoix.

Städte der Îles Artonais:[Bearbeiten]

  • Reverelle (L'Artonie | Hauptstadt d. Konföderation und d. Artonischen Inseln)
  • Georgiou (L'Artonie)
  • Colais (L'Artonie)
  • Brabourg (L'Artonie)
  • Saint Nicolas (L'Artonie)
  • Baixant (L'Artonie)
  • Château Henry (Vergique)
  • Boulés (Vergique)
  • Elvebourg (Vergique)
  • Saint Quentin (Bezolu)
  • Leverges (Bezolu)
  • Becquelon (Bezolu)

Städte der Merquelles:[Bearbeiten]

  • Verennes (Charlois | Hauptstadt d. Merkellen)
  • Ville de Fois (Charlois)
  • Arjanois (Charlois)
  • Port de Paix (Charlois)
  • Citamiens (St. Louis)
  • Hermont (St. Louis)
  • Faivre (Jarvais)

Klima[Bearbeiten]

Das Klima ist tropisch. Es gibt eine trockenere Jahreszeit von November bis April und eine regnerische Jahreszeit von Mai bis Oktober. Im Sommer liegt die Durchschnittstemperatur bei ca. 28°C, im sinkt die Temperatur selten unter 20°C. Im Jahresmittel liegt die Temperatur bei 26°C.

Geschichte[Bearbeiten]

Da über die Geschichte des Konföderation und seiner Inseln erst seit wenigen Monaten detalliert geforscht wird, können wir leider nur auf die uns bekannten Geschichtsdaten zurückgreifen.

Die neuere Geschichte ist geprägt durch die aggressive Restaurationspolitik des Prince Jean I. hin zur alten, absolutistischen Regierungsform und den daraus folgenden Unruhen im Volke. Jean bringt die Massen des Volkes gegen sich auf. Es kommt gewaltamen Ausschreitungen, die mit der Exilation Jean I. enden. In einer landesweiten Volksabstimmung spricht das Volk von Estúchord für einen Verbleib der monarchischen Regierungsform, Francois II. Jaques besteigt den Thron als Nachfolger seines Großonkels Jean I. Nach dem Tode Francois II. wird dessen Neffe, Albert Vaurien, Prince von Estúchord.

Vom verwaltungstechnischen Gesichtspunkt aus ist Estúchord in 3 Départements aufgeteilt: Vidange, Pontvallée und Montagné, die insgesamt 14 Gemeinden und eine Bevölkerung von 136.000 Einwohnern umfassen. Die Hauptstadt Elvebourg ist schon seit Jahrhunderten im Sonderstatus einer départementfreien Stadt.

Ein komplexes und verzweigtes Land, die kulturelle, materielle, historische und künstlerische Spuren seiner Geschichte, einen ursprünglichen, besonders charakteristischen Reiz beibehalten hat, der nun ständig neu entdeckt und in seiner ganzen Fülle wieder aufgewertet wird - das ist Estúchord.

Parteien[Bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

  • Gilbert Auriol de Salle - Le Président de la Confédération.
  • Hervé Meauphis - Premier Ministre
  • Charles Lutière - Ministre des Relations Extérieures


Staaten und Gebiete in Astoria

Astor - Cranberra
Sonstige Gebiete:
Roldem - St. Vincent - Westliche Inseln