Leonardo Ambra

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leonardo Ambra (geb. 27.4.1927) ist ein Musiker und Komponist aus Hansastan

Leonardo Ambra wurde am 27.4.1927 in Rohrstock (Hansastan) geboren. Sein in Wolfenstein geborener Vater war Pianist und spielte in diversen Opernhäusern und Theatern. Ambra lernte somit früh den Umgang mit dem Instrument. Als er mit der Schule fertig war, ging er auf die Musikhochschule in Asgard. Bis dahin hatte er bereits mehrere Stücke komponiert. Nach seinem Abschluss 1951 wurde er Assistent an der Kersener Oper. Dort wurde 1954 auch seine 1. Sinfonie in d-Dur uraufgeführt. Er ging dann 1959 nach Asgard an die Staatsoper, wo er das Sinfonieorchester leitet. Nach seinem Welterfolgs-Musical "Hafenstadt" im Jahre 1963 tourte er mit dem Sinfonieorchester oftmals um die ganze Welt und bekam diverse Auszeichnungen, wie den Grummy 1990.