Liberaldemokraten (Dreibürgen)

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Liberaldemokraten (Dreibürgen)
Logo LibDem.png
Parteivorsitzende Hinrich tom Brok, MdR
Generalsekretär Sebastian Hammer, MdL
Fraktionsvorsitzender vakant
Gründungsdatum 19. März 2016 (Vereinigungsparteitag)
Gründungsort Reichstal
Haupt­sitz Reichstal-Markow
Aus­richtung Liberalismus,
Linksliberalismus,
Bürgerlich-demokratisch
Farben orange
Reichstagsmandate
171/800
Staatliche Zuschüsse  ?
Mitglieder­zahl  ?
Mindest­alter 16 Jahre
Internationale Verbindungen -
Landesverbände 4
Forum [1]

Die Liberaldemokraten sind eine linksliberale und bürgerlich-demokratische Partei im Kaiserreich Dreibürgen.

Sie entstand im März 2016 durch den Zusammenschluss der gleichnamigen Vorgängerpartei Liberaldemokraten, mit der Sozialliberalen Progressive, sowie der Zentrumsunion und der Dreibürgische Kreativen Partei.


Organe und Vorstand[Bearbeiten]

Das höchste Organ der Liberaldemokraten ist der Parteitag. Er wählt den Parteivorstand, welcher aus einem Vorsitzenden und einem Generalsekretär besteht.

Landes- und Regionalverbände[Bearbeiten]

Die Liberaldemokraten sind momentan in drei dreibürgischen Reichsländern und in einer Reichskolonie mit Landesverbänden vertreten. In der Reichskolonie Neu-Friedrichsruh, fimiert der Kolonialverband unter dem Namen Zentrumsunion. Neben den vier Landesverbänden exestieren im Kurfürstentum Bereau, im Herzogtum Karlingen sowie im Protektorat Pueblu Regionalverbände.

Landesverbände

  • LD Reichstal
  • LD Hohenburg-Lohe
  • LD Haxagon
  • Zentrumsunion (Neu-Friedrichsruh)

Regionalverbände

  • Libereaux-democrate de Bereau (LD Haxagon)
  • Liberaldemokraten Karlingen / Libereaux-democrate de Carling (LD Hohenburg-Lohe)
  • Liberaldemokraten Pueblu (Zentrumsunion)

Vorfeldorganisationen[Bearbeiten]

  • Freiheitliche Studenten Dreibürgen


Wahlergebnisse[Bearbeiten]

Wahl Datum Spitzenkandidat Stimmenanteil Gewonnene Mandate Veränderung Konsequenz
IX. Landtagswahl (Haxagon) 08. Mai 2016 Sebastian Hammer 25,0 % 40 von 160 +/- 0 Regierung mit HNVP
Wahlen zum XIII. Abgeordnetenhaus (Reichstal) 1 08. Juni 2016 Johanna von Stuthof 22,78 % 23 von 100 +/- 0 Regierung mit NLP und der Liberalen Bürgerliste (LBL)
L. Reichstagswahl 03. Juli 2016 Hinrich tom Brok 21,3 % 171 von 800 +/- 0 Regierung mit NLP


1= Als Teil des Wahlbündnis "Reichstaler Demokraten" (RD).



Personen[Bearbeiten]

Parteivorsitzende[Bearbeiten]

Generalsekretäre[Bearbeiten]

Mandatsträger und weitere Persönlichkeiten[Bearbeiten]



Dreibürgische Parteien

DF- DRB - LD - NLP - PARA - PdKG - SDPD - UI

Regional- und Kleinparteien: CSVP - CUP - FRF - Einheitspartei

Ehemalige Parteien: AP - CMP - CNVP - CSVP (Alt) - DFP - DNP - DRP - FSP- GNF - GPD - HNVP - KPD - NALP - NOVA - NVP - MCP - MIRA - PNW - SDP - SdPD - SLAP - SLPD - USPD - VSP - ZENTRUM