Markus Freinberger

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

[[Kategorie:Person aus Ascaaron|Freinberger, Markus]]

Markus Freinberger
Bekannt als {{{PSEUDONYM}}}
Geboren 12. April 1978
 in Terlan (Ascaaron)
 (40 Jahre alt)
Gestorben Fehler im Ausdruck: Nicht erkanntes Satzzeichen „{“
 im Alter von 40 Jahren
Tätigkeit Politiker, Medienunternehmer
Wohnort Berino (Ascaaron)

Beachten Sie bitte den Hinweis zu Personen!

Lebenslauf[Bearbeiten]

Freinberger wurde am 12.04.1978, als Sohn eines Ascaarunschen Büchsenmachers und einer Schwionischen Schneiderin, in Terlan geboren. Schon als kleines Kind faszinierten ihn die Arbeit seines Vaters und das Fernsehen, welches sich in Ascaaron 1978 erst in den Kinderschuhen befand. Nach dem Abchluss seiner Schulpflicht ging er bei seinem Vater in die Lehre. Nach Abschluss seiner Lehre arbeite er einige Jahre bei Jäger & Schmidt, eines kleinen Jagdwaffenhersteller in Corvana. Im Alter von 23 Jahren erstand er auf einer Reise durch Schwion eine Amateurkamera. Mit dieser ging er seinem Hobby, dem Filmen nach. 2005 gründete er die cumpagnia Waffen-& Fahrzeugtechnik (WAF Tech), ein Jahr später kurz vor der Beendigung der Isolation, gründete er die Radio-Televisiun Ascaaruniac. Es war/ist der einzige staatl. Fernsehsender der Confederaziun.

Politischer Werdegang[Bearbeiten]

Freinbergers Eltern gehörten beide dem Chasa dal Evla cotschna, dem Haus des roten Adlers, an. Mit vollendung seines 18. Lebensjahres trat Freinberger aktiv in das Chasa dal Evla cotschna ein. Im Laufe der Zeit fiel er durch seine guten Sprachkenntnisse und sein überaus gutes Verhandlungsgeschick auf. So war er einer der Diplomaten, welche in der Valoir-Krise 1987, eine friedliche Lösung der Krise verhandelten. Im Jahr 2005 kandidierte er das erste mal zum Landespräsidenten und wurde mit großer Mehrheit gewählt. Seitdem war er mit ausnahme einer Legislaturperiode, Landratspräsident. Am 21.10.2007 wurde Freinberger durch ein im Landrat einstimmig angenommenes Sondergesetz zum Landespräsident auf lebenszeit gewählt.

Wirtschaftliche Karriere[Bearbeiten]

Im Jahre 2005 gründete Freinberger die cumpagnia WAF Tech, welche sich von einem kleinen Jagdwaffenhersteller zum größten Waffen- und Fahrzeughersteller der Confederaziun entwickelt hat. im Jahr 2006 gründete er auch den Radio-Televisiun Ascaaruniac, das ascaarunische Fernsehen. Es ist der größte Fernsehsender der Confederaziun, und zugleich auch der einzige mit RealTV.