Microlympische Sommerspiele 2008

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
IV. Microlympische Sommerspiele
Olympia9.png
Das Logo der Spiele
Teilnehmende Nationen 48
Teilnehmende Athleten 163
37 Wettbewerbe 34 Sportarten
Eröffnung 6. Juli 2008
Schlussfeier 3. August 2008
Eröffnet durch Giuseppe de Rossi
Homepage http://sommerspiele.gran-novara.de
Medaillenspiegel
Platz Land G S B Gesamt
1 Dionysos 5 7 6 18
2 Hansastan 4 2 3 9
3 Bananaworld 4 1 2 7
4 Tengoku 3 8 6 17
5 Arcor 3 1 2 6
6 Astor 3 0 0 3
7 Gran Novara 2 3 2 7
8 Moncao 2 1 1 4
- Sylfaen 2 1 1 4
10 Futuna 2 0 1 3
11 Aquila 1 2 0 3
- Ozeania 1 2 0 3
13 Tomanien 1 0 2 3
14 Severanien 1 0 1 2
15 Aquatropolis 1 0 0 1
- Bergen 1 0 0 1
- Ladinien 1 0 0 1
- Priedgallen - Münzberg 1 0 0 1
- staatenlos 1 0 0 1
20 Alpinia 0 2 1 3
21 Irkanien 0 1 2 3
22 Atraverdo 0 1 1 2
- Nordanien 0 1 1 2
- Targa 0 1 1 2
25 Fuchsen 0 1 0 1
- Tolanica 0 1 0 0
27 Grasonce 0 0 2 2
28 Cuello 0 0 1 1
- Wislanien 0 0 1 1
Ewiger Medaillenspiegel

Die IV. Microlympischen Spiele fanden im Sommer 2008 Gran Novara statt. Damit ist Gran Novara das einzige Land der Mikrolympia-Geschichte, welches 2 Spiele veranstaltet hat. Die Winterspiele 2007 als Co-Ausrichter mit Astarien, und die Sommerspiele des Jahres 2008.

Bewerbung[Bearbeiten]

Eigentlich war seitens des IMOC schon für 2007 eine Neuauflage der Sommerspiele geplant, welche zuletzt 2005 in Alpinia stattfanden. Für die Spiele 2007 interessierte sich die Republik Dionysos konkret als Ausrichter, in Arcor war es zeitweise im Gespräch. Letztendlich konnten 2007 keine Sommerspiele mehr ausgerichtet werden. Für 2008 wurden definitiv Sommerspiele angesetzt. Interessenten für die Ausrichtung waren die Republik Gadoa - welche die Spiele im "Kontinentalverbund Jadaria" ausrichten wollte - und Gran Novara. Offiziell bewarb sich Gran Novara Anfang März um die Spiele und bekam sie am Ende des Monats durch das IMOC zugesprochen.

Eröffnungsfeier[Bearbeiten]

Wettkampfstätten[Bearbeiten]

Hauptort der Sommerspiele war die Stadt Mediana im novarischen Fürstentum Celano. Im MIKROLYMPIASTADION MEDIANA fanden die Leichtathletikwettbewerbe statt, sowie einige Vorrundenspiele und die Finalspiele der Nationalmannschaftswettbewerbe. In der eigens errichteten MEDIANIKHALLE fanden die Wettbewerbe in Fechten, Handball, Basketball, Ringen, Hammerwerfen, Gewichtheben und Dreikampf statt. Für die Schwimmwettberebe wurde ebenfalls eine Schwimmhalle extra für die Sommerspiele errichtet. Sonstige Freiluftwettbewerbe fanden auf dem CAMPO VITTORIA auf dem Mikrolympiagelände statt. Die Spielstätten der übrigen Mannschaftswettbewerbe waren über das Land verteilt, einige Spielstätten der novarischen Serie-Re-Clubs dienten als stimmungsvolle Kulisse der Turniere.

Abschlussfeier[Bearbeiten]

Ergebnisse[Bearbeiten]

Gewichtheben[Bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 Priedgallen-Münzberg Bertram Waschek
1 Bananaworld Salvator
1 Severanien Mateja Kezman
2 Dionysos Matt Suchard
3 Wislanien Vaida Vaitkiene


Hammerwurf[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Weite
1 Hansastan hal2208 70,48m
2 Alpinia Clemens Wengren 69,34m
3 Severanien Mateja Kezman 69,02m

Ringen[Bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 Ladinien Sat Ra Deja
2 Tengoku Shuya Nanahara
3 Dionysos Helder Miguel


Schwerathletik Dreikampf[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Punkte
1 Bananaworld Chun Dao 19
2 Tengoku Shuya Nanahara 29
3 Dionysos Matt Suchard 29.5


Turmspringen[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Punkte
1 Arcor Karren Sarah Jordan 10.0
1 Astor Johnson 10.0
1 Sylfaen Al Mighty 10.0
2 Moncao Nara Levin 9.8
2 Dionysos Toni Mahoni 9.8
2 Fuchsen Morton Package 9.8
3 Cuello Juanita Gracielade Tejada 9.7
3 Tomanien Franziska van Aalsmeer 9.7


Schwimmen (Einzel)[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 Téngóku Ryoko Nomura 2:00.892
2 Tolanica Leya Hernandez Davila 2:00.901
3 Dionysos Matt Suchard 2:00.904

Schwimmen (Team)[Bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit
1 Dionysos Johnny Miller, Damians, Threed Werwolf, Derek Pasiake 07:58:16
2 Hansastan Ikari Gendo, Heitor Bartolomeu Rifan, hal2208, Marius von Ardey 07:58:17
3 Tengoku Daisuke Ebisawa, Ryoko Nomura, Makoto Tanaka, NoboruHigashi 07:58:20

Fechten[Bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 Gran Novara Andrea Carafa
2 Tengoku Yukio Chishu
3 Moncao Nara Levin

800 Meter-Lauf[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 Bergen Janis Janu 134,5
2 Tengoku Yukio Chishu 135
3 Arcor Karren Sarah Jordan 136,02

4000 Meter-Lauf[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 Dionysos Istvan Uedeloeteruelet 9:97:32
2 Tengoku Yukio Chishu 9:97:58
3 Alpinia Samuel Caruso 9:97:92

Reiten[Bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 Dionysos Derek Pasiake
2 Gran Novara Rala Peppina Camilleri
3 Bananaworld Leoly

Rudern (Einzel)[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 Arcor Tom Joker 66,33
2 Dionysos Derek Pasiake 66,44
3 Sylfaen AlMighty 67,29

Rudern (Vierer)[Bearbeiten]

Platz Land Zeit
1 Tengoku 4:37.28
2 Dionysos 4:42.86
3 Hansastan 4:54.38

Bogenschiessen[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Punkte
1 Sylfaen Thomas Janeker 173
2 Nordanien Neda Ribarka 187
3 Tengoku Daisuke Ebisawa 192

Schiessen[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Punkte
1 Bananaworld Chun Dao 178
2 Targa Gadahra Talib 199
3 Dionysos Treed Werwolf 201
- Tengoku Shuya Nanahara 201

Surfen[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Punkte
1 Moncao Nara Levin 97
2 DIR Ozeania Mathew Phillips 63
3 Tengoku Noboru Higashi 61

Mountainbike[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Punkte
1 Dionysos Helder Miguel
2 Gran Novara Andrea Aleandro
3 Dionysos Damians

Hochsprung[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Höhe
1 Hansastan Gendo Ikari
2 Tengoku Ryoku Nomura
3 Atraverdo Viktor Mayo

Weitsprung[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Weite
1 Moncao Lordi Berenger 8,96
2 Dionysos Toni Mahoni 8,91
3 Gran Novara Andrea Aleandro 8,46


Speerwurf[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Weite
1 Dionysos Treed Werwolf 103,91
2 Gran Novara Rala Peppina Camilleri 100,12
3 Hansastan Ikari Gendo 99,52

Diskuswurf[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Weite
1 Gran Novara Vivianna Pasqui 82,50
- Futuna Saeed Habib 82,50
2 Bananaworld Salvator 81,00
3 Hansastan hal2208 70,50
- Tengoku Makoto Tanaka 70,50

Basketball[Bearbeiten]

Platz Land
1 Aquila
2 Irkanien
3 Nordanien

Beachvolleyball[Bearbeiten]

Platz Land
1 Astor
2 Hansastan
3 Futuna

Handball[Bearbeiten]

Platz Land
1 Aquatropolis
2 Atraverdo
3 Irkanien

Feldhockey[Bearbeiten]

Platz Land
1 Ozeania
2 Sylfaen
3 Gran Novara

Fußball[Bearbeiten]

Platz Land
1 Tomanien
2 Dionysos
3 Targa

Astorian Football[Bearbeiten]

Platz Land
1 Astor
2 Aquila
3 Bananaworld

Seilziehen[Bearbeiten]

Platz Land
1 Bananaworld
2 Tengoku
3 Grasonce

Wasserball[Bearbeiten]

Platz Land
1 Tomanien
2 Aquila
3 Tengoku


Microlympische Spiele

Sommerspiele: PFKanien 2003 - Gelbes Reich 2004 - Alpinia 2005 - Gran Novara 2008 - Gelbes Reich 2010


Winterspiele: Zwydeck 2005 - Nöresund 2006 - Astarien/Gran Novara 2007 - Tengoku 2009 - Fuchsen 2012 - SDR 2014


sonstiges: Ewiger Medaillenspiegel