Oberster Hirte

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oberster Hirte
doz_hirte.jpg
Bekannt als Carpe Denius
Geboren 22. April im Jahrhundert des Flughunds
Gestorben Fehler im Ausdruck: Nicht erkanntes Satzzeichen „{“
Tätigkeit Oberster Hirte, Politiker, Unternehmer
Wohnort Potopia (Pottyland)

Oberster Hirte Pottylands
seit dem 9. März 2004

Vorgänger {{{VORGÄNGER}}}
Nachfolger {{{NACHFOLGER}}}

Justizminister Pottylands
seit dem 30. Januar 2003

Vorgänger {{{VORGÄNGER}}}
Nachfolger {{{NACHFOLGER}}}

Leiter der Stadtentwicklung Potopias
seit dem 14. September 2006

Vorgänger {{{VORGÄNGER}}}
Nachfolger {{{NACHFOLGER}}}



Generalsekretär der UVNO
19. September 2003 — 9. November 2003

Vorgänger Pharaoh
Nachfolger Stefan Hellbusch

Beachten Sie bitte den Hinweis zu Personen!

19.09.2003 09.11.2003 Oberster Hirte (geb. 22. April im Jahrhundert des Flughunds in Potopia). Pottyländischer Politiker, Vorsitzender der Hirtengewerkschaft, Besitzer der Royal Bank of Potopia und Allround-Talent.

Name[Bearbeiten]

Sein Name ist mysteriös und geheimnisvoll. Zwar wird er "Oberster Hirte" genannt. Gerüchten zu Folge heißt er eigentlich Carpe Denius, aber das wurde weder bestätigt noch dementiert. Die Wahrheit wissen wohl nur seine Eltern, wenn überhaupt.

Leben[Bearbeiten]

Über seine Geburt und seine Herkunft weiß man so wenig, dass nicht einmal Gerüchte und Legenden darüber existieren. Das erste Mal trat Oberste Hirte im Dezember 2002 öffentlich in Erscheinung. In der Universitätsbibliothek traf er auf den Erzkanzler der Staatsuniverstität Potopia, Seine Majestät König Potty und stellte sich als neuer Dozent für Philosophie vor.

Ein paar Monate später wurde er aufgrund seines ausgeprägten Sinn für Logik, Paragraphen, Gerechtigkeit und allen möglichen wichtigen Krimskram zum Justizminister Pottylands ernannt. Für seine Initiative in der Stadtentwicklung von Potopia berief König Potty ihn zusätzlich zum Leiter der Stadtentwicklung für Potopia. Im wurde zudem der Titel "Oberster Hirte" verliehen, was ihn zum Vorsitzenden der Hirtengewerkschaft macht. Damit tritt er in die Fußstapfen des Berühmten Oberst R. Hirte, einem wichtigen Unterstützer Peter von Frostas.

Ihm werden auch Beziehungen zum omi- und mysteriösem Ministerium für Wahrheit in Pottyland nachgesagt. Dies wurde aber bisher von allen Seiten immer dementiert.

Neben seiner politischen Tätigkeit ist der Oberste Hirte in der Wirtschaft tätig und vertreibt mit seiner Firma MN-Solutions das von ihm entwickelte Hard- und Softwareprodukte, wie das Smartphone MC1000, das Content Management System Cameo und das Bankensystem der Royal Bank of Potopia, welches mittlerweile in vielen Micronations Einzug gehalten hat. Zu seinen Entwicklungen gehört auch die Einkaufssoftware der Potopia Shopping Mall. Er ist Geschäftsführer des Potopischen Casinos Midas Touch.

Er ist ein in Mann mit vielfältigen Fähigkeiten die ihn auch zu einem souveränen Fußballtrainer werden ließ. So konnte die pottyländische Fußballnationalelf bei der WM 2006 mit ihm als Nationaltrainer immerhin Vize-Weltmeister, und bei der WM 2007 gar Weltmeister werden.

Ausgezeichnet durch angebliche Paranoide Anfälle gibt sich der Hirte zeit weilen auch als Formulator zu erkennen, auch wenn er einige seiner Sätze als Gegenstandslos™ bezeichnet.

Der Oberste Hirte sammelt Titel und Ehrungen, wie andere Leute gebrauchte Unterwäsche von Sarah Michelle Gellar.

Politik[Bearbeiten]

  • Seit 2003 - Justizminister Pottylands
  • 19.09.2003 - 09.11.2003 - Generalsekretär der UVNO
  • 2003 - erster Exekutivdirektor der OIK

Ehrungen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]