Roman Schirokow

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Donadoni250_250.jpg
Roman Schirokow 2008
Beachten Sie folgenden Hinweis zu Personen

Roman Nikolajewitsch Schirokow ist ein androischer Fussballtrainer und zurzeit der amtierende Nationaltrainer der androischen Nationalmannschaft.

Leben und Spielerkarriere[Bearbeiten]

Schirokow wurde am 27. Oktober 1965 in Koskow geboren. Sein Vater war Besitzer eines kleinen Kaufmannsladen und seine Mutter war Hausfrau. Er begann seine Spielerkarriere als Jugendspieler beim Hauptstadtklub Saturn Moskau. Man munkelt, dass er deswegen wenige Spieler des Erzrivalen Partizan Koskow in die Nationalmannschaft beruft. In der C-Jugend wurde er von einem dreibürgischen Scout gesichtet, verweigerte aber den Wechsel ins Kaiserreich. Schirokow wurde einer der jüngsten Spieler der Nationalmannschaft. Mit 18 wurde er Stammspieler. Während eines Ligaspieles gegen Partizan Koskow wurde Schirokow schwer gefoult und brach sich den linken Unterschenkel, damit begann eine lange Verletzungsphase. Nach mehreren Operationen aufgrund eines angeborenen Meniskusproblemes beendete Schirokow seine Karriere schon mit 23 sehr früh und widmete sich seither seiner Trainertätigkeit. Nach kurzer Zeit als Trainer eines Drittligisten, wechselte Schirokow wieder in die Hauptstadt zu Saturn Koskow und fungierte dort als Jugendobmann und Trainer der A-Jugend. 2004 wurde er mit seiner A-Jugend androischer Meister und gewann den Jugendpokal des AFB. Daraufhin wurde der damalige Vorsitzende und Cheftrainer Nikolaj Bailow auf ihn aufmerksam und erklärte ihn zu seinem Nachfolger. Dieses Amt trat Schirokow im Jahr 2008 an.

Erfolge als Spieler und Trainer[Bearbeiten]

Androischer Jugendmeister und Pokalsieger 1980
Ueberraschungsgewinn des Pokales mit dem Drittligisten FK Sterograd 1991
Gewinn des androischen Jugendpokales mit der C-Jugend Saturn Koskows 1995
Meisterschaft und Pokal mit der A-Jungend Saturn Koskows
Nationaltrainer Andros und Qualifikation zur Fußballweltmeisterschaft 2008
Dritterl Platz beim Renzia-Cup in Chinopien Renzia-Cup 2010
Teilnahme an der Fußball-WM 2010 in Gran Novara/ Targa Fußballweltmeisterschaft 2010