Sozialliberale Progressive

Aus MNwiki
(Weitergeleitet von SLAP)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sozialliberale Progressive
SLAP.png
Parteivorsitzender Volker Weiz
Gründungsdatum 28 August 2015
Gründungsort Reichstal-Markow
Haupt­sitz Reichstal-Markow
Aus­richtung Liberalismus, Sozialliberalismus
Farben orange
Reichstagsmandate
104/799
Staatliche Zuschüsse  ?
Mitglieder­zahl 378'563
Mindest­alter 16
Landesverbände 2
Forum [1]

Die Sozialliberale Progressive (SLAP) ist eine politische Organisation im Kaiserreich Dreibürgen. Sie wird dem progressiven Lager in Dreibürgen zugeordnet.

Organe und Vorstand[Bearbeiten]

Das höchste Organ der SLAP ist der Parteitag. Er wählt den Parteivorstand und alle anderen Parteiämter. Der Vorstand der SLAP besteht aus mindestens einem Vorsitzenden.

Landesverbände[Bearbeiten]

Die SLAP ist zur Zeit in zwei dreibürgischen Reichsländern vertreten, namentlich Reichstal und Großherzogtum Hohenburg-Lohe.

  • SLAP Hohenburg-Lohe
  • SLAP Reichstal

Geschichte und Entwicklung[Bearbeiten]

Wahlergebnisse[Bearbeiten]

Wahl Datum Spitzenkandidat Stimmenanteil Gewonnene Mandate Veränderung Konsequenz
XLVII. Reichstagswahl 23. August 2015 Volker Weiz 13.1% 104 von 799 +6.8% Regierungsbeteiligung unter NOVA-DRB-SLAP

Personen[Bearbeiten]

Parteivorsitzende[Bearbeiten]



Dreibürgische Parteien

DF- DRB - LD - NLP - PARA - PdKG - SDPD - UI

Regional- und Kleinparteien: CSVP - CUP - FRF - Einheitspartei

Ehemalige Parteien: AP - CMP - CNVP - CSVP (Alt) - DFP - DNP - DRP - FSP- GNF - GPD - HNVP - KPD - NALP - NOVA - NVP - MCP - MIRA - PNW - SDP - SdPD - SLAP - SLPD - USPD - VSP - ZENTRUM