Siegel Severaniens

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Siegel Severaniens
Das Siegel Severaniens ist seit 2008 in Verwendung und ersetzte das bis dahin geführte Wappen Severaniens.

Gestaltung[Bearbeiten]

Das Siegel Severaniens ist rund und stellt auf rotem Grund einen silbernen Doppeladler mit goldenem Schnabel und goldenen Klauen dar. Über den Köpfen des Adlers befindet sich ein goldener Fünfstern, dessen spitze Winkel 36 Grad betragen. Der Brustschild des Adlers ist hellblau im Farbton der Flagge Severaniens und zeigt in seinem Zentrum einen silbernen Helm. Der Rand des Siegels ist silberfarben und mit »Socijalisticka Savezna Republika Severanija« in Kyrillisch beschriftet.

Verwendung[Bearbeiten]

Laut dem Staatssymbolgesetz ist das Führen des Siegels ist den staatlichen Institutionen des Bundes und ihren Amtsträgern vorbehalten. Seine Herstellung darf nur auf deren Anordnung geschehen. In der Praxis wird das Siegel jedoch auch in der Bevölkerung genutzt und gezeigt, was von den severanischen Behörden toleriert wird.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Staatssymbolgesetz, welches die Gestaltung und Verwendung des Siegels festlegt, trat am 11.06.2008 in Kraft, gleichzeitig mit der Verfassungsnovelle, seit der sich Severanien als Sozialistische Bundesrepublik bezeichnet und damit auch im Staatsnamen zum Sozialismus bekennt. Vorher wurde in Severanien ein Wappen mit traditioneller Schildform verwendet, das ebenfalls den Doppeladler zeigte.

Quellen[Bearbeiten]