Tomanien

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schwarzweißreich Tomanien
Wahlspruch:  »Auferstanden aus dem Nichts und dem Schwarzweißtum zugewandt«
 {{{MOTTOSPRACHE}}}:  »{{{MOTTOÜBERS}}}«
Amtssprache Tomanisch
Hauptstadt Hynkelstein
Regierungssitz {{{REGIERUNGSSITZ}}}
Staatsform Hynkelismus
Staatsoberhaupt
 {{{STAATSOBERHAUPTTITEL}}}
{{{STAATSOBERHAUPT}}}
 
Staats- und Regierungschef
 Großer Verführer
Adenoid Hynkel
 seit 7. Juli 2007
Fläche 648.864 km²
Einwohner 62.001.096
Bevölkerungsdichte 95,55 Einwohner je km²
Währung Schuck
Bruttoinlandsprodukt
 pro Kopf
 
 Fehler im Ausdruck: Nicht erkanntes Satzzeichen „{“ 
Gründung 7. Juli 2007
Unabhängigkeit
Auflösung
Nationalhymne {{{NATIONALHYMNE}}}
Nationalfeiertag
Länderkürzel {{{LÄNDERKÜRZEL}}}
Vorwahl +{{{VORWAHL}}}
Internet-TLD .{{{TLD}}}

RL-Daten

Gründung 7. Juli 2007
Auflösung
Simulationssprache Deutsch

Tomanien ist ein Staat im Südosten des Kontinentes Terek Nor, es liegt nördlich von Targa und grenz im Westen an Ladinien. Tomanien ist in die Gaue Schwarzgau, Rührgau, Graugau und Weißgau gegliedert.

Außenpoltik[Bearbeiten]

Es bestehen diplomatische Kontakte zu Gran Novara und der USSRAT, sowie zu weiteren Ländern. Außerdem gibt es Kontakte zu Osterlich und dem Duchy Grand Fenwick. Vom 12. August 2008 bis zum 14. Januar 2010 war Tomanien Mitglied der Intesa Cordiale und betrieb in diesem Rahmen seine Außenpolitik.

Streitkräfte[Bearbeiten]

Dieser Abschnitt bezieht sich auf eine anhaltende Entwicklung.
Er spiegelt den Stand vom 27.07.2007 wider.

Die relativ kleinen Streitkräfte Tomaniens werden Tomanische Reichswehr genannt. Sie ist in das Reichsheer, die Reichsmarine und in die Reichsluftwaffe gegliedert. Sie besteht aus 197 Reichswehrangehörigen.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Tomanien ist ein verführerisch geprägtes Arbeiterland. Die Wirtschaft wird durch Verführungseigene Betriebe (kurz: VEB) und Landwirtschafliche Produktionsgenossenschaften (kurz: LPG) bestimmt. Die größten Wirtschaftszweige sind die Rüstungsindustrie, Automobilbau und das Baugewerbe.

Links[Bearbeiten]

!
Dieser Artikel basiert auf dem unter der GNU Free Documentation License veröffentlichten Artikel Tomanien aus Lexikon der Nationen (Versionsgeschichte von Tomanien)