VMF

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


vmflogo3.jpg
Logo der VMF

Die Vereinigung der micronationalen Fußballligen (VMF) ist ein Zusammenschluss verschiedener Ligen und wurde am 01.04.2003 gegründet. Die VMF vergibt die jährliche stattfindende Fußballweltmeisterschaft, sowie die saisonal stattfindenden VMF-Challenges (Superior-Cup und VMF-Pokal). Weiterhin wird seit 2008 eine Nationenrangliste geführt.
Mitglied kann jede Fußballliga werden, die regelmäßig mit mindestens sechs Mannschaften eine eigene Meisterschaft ausspielt.

Organisation[Bearbeiten]

Jeder Verband entsendet einen Delegierten zur VMF. Dem Verband steht ein Generalsekretär vor, welche aus den eigenen Reihen der Delegierten gewählt wird. Findet sich kein Kandidat für den Posten des Generalsekretärs kann auch ein außenstehender mit gleichen Rechten zum Generalsekretär gewählt werden.
Oberstes Recht ist die Satzung, welche auch nur mit 2/3 der abgegebenen Stimmen geändert werden kann - darauf folgen die verschiedenen Richtlinien und Einzelbeschlüsse.
Eine Besonderheit stellt ab 2009 die Vergabe der WM dar. Die VMF hat sich darauf geeinigt, dass die Allgemeinheit über die Vergabe der WM abgestimmt werden sollte. Die VMF selber sichtet die Bewerbungen diskutiert darüber und fällt nur eine Entscheidung, wenn in nur eine Bewerbung eingegangen ist oder von der Allgemeinheit bei noch zwei verbliebenen Bewerbern keine Wahl getroffen werden kann.

Generalsekretäre[Bearbeiten]

1.) Bill, 20.04.2003-02.03.2004
2.) Eugenius Messew, 03.04.2004-29.08.2004
3.) Daniel von Spinnweb, 30.08.2004-26.09.2004
4.) El Tres, 27.09.2004-08.12.2004
5.) Tom Dorsich, 09.12.2004-14.10.2005
6.) Lordi Berenger, 15.10.2005-11.04.2006
7.) Matthias Schmelzer, 12.04.2006-05.07.2006
8.) Derek Skynet, 27.07.2006-04.02.2007
9.) Tom Dorsich, 05.02.2007-15.08.2007
10.) Derek Skynet, seit 16.08.2007

Mitglieder[Bearbeiten]

Gründungsmitglieder, die immer noch Mitglied sind

  • CFL (Chinopien)
  • FBA (Astor),
  • HFV (Hansastan; ex HMFB (Hansastan & Moncao), ex MFB (Moncao))
  • UFB (Demokratische Union)


Weitere Mitglieder der VMF sind momentan (Oktober 2009) folgende Ligen:

  • DyL (Dionysos), seit 18.04.2003
  • FRNC (Gran Novara, Targa), seit 21.08.2008
  • KAFL (international), seit 01.05.2005
  • MSA (Melanesie), seit 04.08.2010
  • NFL (Nordanien), seit 19.07.2009
  • SWL (Albernia), seit 24.06.2005
  • TSF (Téngókú), seit 29.05.2009


Richtlinien[Bearbeiten]

Über folgende Bereiche existieren derzeit Richtlinien :

  • Rahmenterminkalender
  • Gebietsabgrenzung
  • WM-Richtlinie
  • Challenges


Links[Bearbeiten]