Vernische Außenpolitik

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
259-4a6907e22632496017afea77b0d74f8bc1f6a30a.png
Francis L. MacErgyll
Caibinet Secretar for Furrin an Fendie Affairs

Mit Zustimmung der Forgaitherin o Glens hat die Regierung Ihrer Majestät ihre aussenpolitischen Leitlinien im sogenannten Blae Beuk o verns furrin Affairs festgesetzt. Demnach soll die Aussenpolitik des Ryal Realm o Glenverness von Verlässlichkeit und Kontinuität geprägt sein. Sie soll sich in erster Linie nach den Bedürfnissen des Landes richten und zweitens der Freiheit, der Sicherheit, dem Frieden und Wohlstand aller Völker verpflichtet sein. Bei der Wahl der aussenpolitischen Instrumentarien steht das Ziel stets im Mittelpunkt. Die Aussenpolitik des Ryal Realms fokussiert sich auf die umliegenden Staaten und scheidet diese in den Inner und Outer Circle, sowie die Spots. Das Ryal Realm betreibt darüber hinaus eine kontaktfreudige und offene Aussenpolitik, die ein Interesse am internationalen Austausch hat. Glenverness fördert den überstaatlichen Dialog und sieht interkulturellen Austausch als Chance für die Erreichung der in Art. 1 genannten Ziele.

Die Mathildian Islands sind als Dependencen der vernischen Krone unmittelbar in die Aussenpolitik des Ryal Realms einzubeziehen. In diesem Fall kommt dem Dialog mit den nericanischen Anrainern eine besondere Rolle zu. Die Sicherung des Besitzes und der Ansprüche ist Aufgabe der vernischen Aussenpolitik.

In Fragen der globalen Aussenpolitik sucht das Ryal Realm den Schulterschluss mit dem Kingdom of Albernia. Eine Abweichung vom albernischen Kurs sollte nach Möglichkeit vermieden werden.

"Circle"-Konzept[Bearbeiten]

Das sogenannte "Circle"-Konzept wurde im Januar 2012 vom damaligen First Meinister Francis L. MacErgyll entwickelt. Es teilt die Staaten in drei verschiedene Gruppen: 1. den Inner Cirle, 2. den Outer Circle und 3. die Spots.

Inner Circle[Bearbeiten]

Zum Inneren Kreis zählen die unmittelbaren Nachbarn Glenverness', wie Albernia, Eldeyja, die Nordmark mit Nugensil und Freesland. Mit diesen Staaten wird eine sehr enge Zusammenarbeit auf möglichst vielen Themenfeldern angestrebt und durch kontinuierlichen Dialog sollen enge Partnerschaften etabliert werden.

Outer Circle[Bearbeiten]

Zum Äusseren Kreis zählen die im Umfeld des Inner Circles befindlichen Staaten wie Bergen, Fuchsen, Barnstorvia, Turanien, die Demokratische Union, das Medianische Imperium, Mérolie und die Vereinigten Staaten von Astor. Auch hier ist das Ziel freundschaftliche Kontakte zu etabliert und den regelmäßigen Dialog zu pflegen.

Spots[Bearbeiten]

Zu den Spots zählen auf der Welt verstreute Staaten, zu denen das Ryal Realm aus unterschiedlichsten Gründen diplomatische Kontakte pflegt. Hierzu zählen das Naufalitischen Kalifat, Alcasalsa, die Southern Confederation, Dreibürgen, Andro, Korland, die Staaten der Polarkonvention und die Staaten der League of Nations, sofern sich nicht zum Inner oder Outer Circle gehören und Lillemark. Diese Zusammenarbeiten sollten in der Regel projektbezogen sein und einen Nutzen für die gesamtpolitische Lage des Ryal Realms mit sich bringen.

Diplomatische Beziehungen[Bearbeiten]

Mittels der sogenannten Blae List nimmt die vernische Regierung eine Klassifizierung der diplomatischen Kontakte vor. Die unterschiedlichen Klassen sind:

Class I: ausgezeichnet Class II: freundschaftlich Class III: positiv Class IV: neutral Class V: angespannt Class VI: kritisch Class VII: feindlich
Land Klassifizierung Circle Verträge/Abkommen Vernische Botschaften
Alberniaflagge.png
Kinrick o Albernia
Class I: ausgezeichnet IC Exekutivabkommen vom 07.02.2012
Exekutivabkommen vom 25.11.2013
emb_albern.png
HM Ambassador Flora McBoyd
Flag eldeyja.png
Republic o Eldeyja
Class I: ausgezeichnet IC Grundlagenvertrag vom 28.01.2012 emb_eld.png
HM Ambassador Malcolm Forbes
Freesland.jpg
Kinrick o Freesland
Class I: ausgezeichnet IC Grundlagenvertrag vom 05.07.2013 emb_frees.png
HM Ambassador Ewan Knox
Nordmarkflagge.png
Unitit Kinrick o
the Northren Mairch
Class I: ausgezeichnet IC Grundlagenvertrag vom 25.01.2012 emb_nord.png
HM Ambassador Gwendolyn MacSterling
FlaggeAlcasalsa.jpg
Republic o Alcasalsa
Class II: freundschaftlich OC Grundlagenvertrag vom 29.11.2012 -
Astor Flagge.svg
Unitit States o Astor
Class III: positiv OC Exekutivabkommen vom 17.12.2014 emb_ast.png
HM Ambassador Ranulph MacHamilton
Bergen.png
Republic o Bergen
Class II: freundschaftlich OC Grundlagenvertrag vom 30.10.2013 -
DUflagge.png
Democtratic Union
Class V: angespannt OC - -
MI-flagge.jpg
Medianic Empire
Class I: ausgezeichnet OC Kooperationsvertrag vom 24.02.2014
Sicherheitsabkommen vom 01.09.2014
Sicherheitsabkommen vom 07.10.2014
emb_mi.png
HM Ambassador Ian MacAlpin
Merolieflagge.gif
Kinrick o Mérolie
Class II: freundschaftlich OC Grundlagenvertrag vom 05.06.2011
Freundschaftsvertrag vom 12.03.2012
-
Lillemarkflagge.png
Kinrick o Lillemark
Class II: freundschaftlich SP Partnerschaftsabkommen vom 30.10.2011 -
FlaggeFHA.png
Free Hanseatic Ceety o Alsztyna
Class III: positiv SP Grundlagenvertrag vom 15.03.2015 emb_alszt.png
HM Ambassador Lloyd Tiddley
Flagandro.jpg
Federal Republic o Andro
Class IV: neutral SP Exekutivabkommen vom 23.03.2014 emb_andro.png
HM Ambassador Lloyd Tiddley
Zedarienflagge.png
Naufalitic Empire
Class II: freundschaftlich SP Grundlagenvertrag vom 11.12.2011
Erdölabkommen vom 11.12.2011
emb_nauf.png
HM Ambassador Ronald Montgomery
Flag confed.png
Southern Confederation
Class III: positiv SP Freundschaftsvertrag vom 22.01.2012 emb_confed.png
HM Ambassador Elspeth Macalister
Dreibuergen Flagge.png
Trimontan Empire
Class III: positiv SP Diplomatievertrag vom 02.12.2012 emb_dreib.png
HM Ambassador Lloyd Tiddley