Watoran

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Watoran
Staat Heroth
Region Wasarien
Gliederung
Bürgermeister
Fläche  km²
Bevölkerung 900.000 Einwohner
Bevölkerungsdichte  Einwohner je km²
Höhe  m ü. NN
Gründung
 
Auflösung
Vorwahl
Postleitzahl
Die Casa dei Deputati am Ufer des Pallo
Watoran (hrt. Vadorane) ist die Hauptstadt der Unionsrepublik Heroth sowie mit ca. 900.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt des Unionslandes.

Geografie[Bearbeiten]

Watoran liegt im Norden der Wasarischen Halbinsel am Ufer des Pallo. Die nächsten Städte sind im Osten Porto di Vadorane (imperianisch Bad Watoran), das ursprünglich als Seehafen Watorans gegründet wurde, sowie Manduro im Westen. Muxt ist ca. 180 km nördlich gelegen und über die A1, die Hauptverkehrsachse Heroths, komfortabel zu erreichen.

Stadtbild[Bearbeiten]

Die Stadt ist dominiert von zahlreichen klassizistischen und neoklassizistischen Bauten aus der Zeit des Königreiches sowie der frühen Republik. Eines der Wahrzeichen der Stadt ist das am Flussufer gelegene Parlamentsgebäude, die Casa dei Deputati.

Geschichte[Bearbeiten]

Städte und Gemeinden in der Unionsrepublik Heroth

Watoran - Muxt - St. Lucia - Rotberg - Fort Harboth - Batôn Bleu - Vela - Firenz - Oberwat - Porto Rosso - Claeta - Montegiórgio - Porto Primo - Castelsavino - Porto di Vadorane