Überganssenat

Aus MN-Wiki
Version vom 23. September 2015, 14:45 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge) (Admin verschob die Seite Ãœberganssenat nach Überganssenat, ohne dabei eine Weiterleitung anzulegen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

Der Überganssenat beschreibt die eine politische Legislaturperiode der Republik Merovinges.

Nach der Gründung der Republik gab es keine politische Ordnung in Merovinges. Demnach beschloss der Präsident, nach Forderungen mehrer politischen Aktiven einen Übergangssenat einzuberufen, indem alle zu diesem Zeitpunkt aktiven Politiker saßen. Dieser hatte die Aufgabe und Befugnis bis zur ersten Senatswahl das Land in geregelte Bahnen zu lenken.