56. Legislaturperiode Reichstag (Dreibürgen)

Aus MNwiki
Version vom 11. Januar 2020, 02:06 Uhr von Nienburg (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Der '''56. Reichstag''' der Neuzeit wurde vom 18. bis 21. Februar 2019 gewählt. Die konstituierende Sitzung fand am 25. Februar 2019 statt. {| border="1"…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 56. Reichstag der Neuzeit wurde vom 18. bis 21. Februar 2019 gewählt. Die konstituierende Sitzung fand am 25. Februar 2019 statt.



Reichstag Dreibürgen
Dreibuergen Adler.png
Basisdaten
Beginn der Legislaturperiode: 25. Februar 2019
Legislaturperiode: drei Monate
Abgeordnete: 805
Reichstagspräsident: Elisabeth Despencer (MKU)
Regierung: NLP, CSVP, MKU
Mandate:
395/805
*
Reichstag56.png
Webpräsenz
[1]

Mitglieder des Reichstags[Bearbeiten]

Dem 56. Reichstag gehören 805 Abgeordnete an.

Partei bzw. Liste Ausrichtung Mandate Fraktionsvorsitzender
Nr. Logo oder Zeichen Name
1.  

Logo der SDPD

Sozialdemokratische Partei Dreibürgens sozialdemokratisch
158/805
Annemarie Rongart Annemarie Rongart
2.   Logo der LD
Liberaldemokraten linksliberal
205/805
Sebastian von Hammer Sebastian von Hammer
3.   Logo der NLP National-Liberale Partei nationalliberal
174/805
Gambrivius von Graukatz Gambrivius von Graukatz
4.   nicht vergeben Christlich-Soziale Volkspartei sozialkonservativ
95/805
Jochen Messerschmied Joachen Messerschmied
5.   Logo der MKU Monarchistisch-Konservative Union monarchistisch
126/805
Elisabeth Despencer Elisabeth Despencer
6.   Logo der DF Dreibürgische Front dreibürgischer Faschismus, Gothaismus
47/805
Claus Libau Claus Libau
  • Mehrheit der Sitze, da die Dreibürgische Front im Zuge eines Parteiverbotsverfahrens ihrer Sitze verlustig ging.


Legislaturperiode Reichstag (Dreibürgen)

48. - 49. - 50. - 51. (Gotha-Regime) - 51. - 52. - 53. - 54. - 55.- 56. - 57. - 58.

|