Diskussion:James Blond

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

löschen: Person ist nicht gerade relevant --Pharaoh 15:23, 15. Jan 2006 (CET)

Warum? --Sider 23:35, 15. Jan 2006 (CET)

ACCOUNT LÖSCHEN !!! WIRD VON GRUENFISCH SABOTIERT

Antrag auf Sperre von Gruenfisch: Er versucht massivst den Account in ein schlechtes Licht zu rücken, obwohl dies nicht so ist. Blond konnte rechtzeitig fliehen und gilt als verschollen. Er wird diesbezüglich auch in anderen MNs auftauchen.

  • Umso mehr bin ich für's löschen des Artikels. --Pharaoh 17:24, 16. Feb 2006 (CET)
  • Hier die Beweise für meine Version:
Ich fände es schade, wenn der Artikel gelöscht werden muss, weswegen ich für dafür wäre, diesen richzigzustellen und für weiter Edits zu sperren.--Gruenfisch 17:29, 16. Feb 2006 (CET)

Gesperrt Der Artikel ist (vorerst) gesperrt, um einem noch massiveren Editwar vorzubeugen. Jetzt bitte ich um sachliche Diskussion um die Löschkandidatur, die ab jetzt in spätestens 72 Stunden anzufangen hat, sonst wird entgültig gelöscht. Vielen Dank. --Fabian Montary (admin) / Tuxprojekt 17:59, 16. Feb 2006 (CET)

  • Ich bedanke mich erstmal für die Sperrung. Ich bin allerdings gegen eine Löschung, da die Person durchaus relevant ist.--Gruenfisch 18:51, 16. Feb 2006 (CET)

Ich denke, dass diese Person nur ein kleines Licht am politischen Himmel Bergens ist und vollkommen uninteressant ist. Daher: Löschen!

Ich enthalte mich hier, aber bitte signiert eure Posts mit 4~.--Mark Edgarsson 21:20, 16. Feb 2006 (CET)

  • Ich bitte um nähere Erläuterung, warum diese Person wichtig ist. --Fabian Montary (admin) / Tuxprojekt 15:15, 17. Feb 2006 (CET)

James Blond wird weiterhin wichtig sein. Er ist Vorsitzender der LPB-Loretals, Mitglied des Landtages, Ex-MdB, Medienmogul, Fernsehmoderator - und die Verzerrungen seitens Herrn GruenFisch sind gegessen. Die Drogenkarriere, die ihm von Fisch wilkürrlich angedichtet wurde, ist seitens der Admins Bergens inzwischen für ungültig erklärt worden.

Von daher bitte ich als Betreiber des Accounts den Account hier bestehen zu lassen. James Blond hat die drittmeisten Beiträge Bergens verfasst und dies sollte man entsprechend auch würdigen. Auch würde ich gerne wieder den Artikel selbst bearbeiten. Eine Entsperrung wäre hierzu dienlich.

  • Landespolitiker sind irrelevant und der Besitzer eines TV Senders ebenfalls. --Pharaoh 14:59, 22. Feb 2006 (CET)
  • James Blond genießt innerhalb der Bundesrepublik Bergen eine äußerst hohe Relevanz, vorallem weil er regelmäßig Skandale produziert. Ich würde ihn stehen lassen, auch wenn ich eine Entsperrung zum gegenwärtigen für absolut falsch halte. Die Missbrauchsgefahr ist zu hoch.

@ Miruna:

  1. Ist das MNWiki nicht dazu da bergische Alltagspolitik zu verbreiten, sondern lediglich zur Darstellung von Fakten.
  2. Signiere bitte mit --~~~~

--Gruenfisch 18:29, 23. Feb 2006 (CET)


Die Entsperrung ist hier sehr sinnvoll. Mehr aber eher eine Verwarnung an Herrn GruenFisch, da er anderen Accounts einfach Dinge aufzwingen will. Wie hier geschehen. Von den Admins wurde sein Verhalten dementsprechend auch gerügt.

Blond steht für Skandale, er war im Bundestag und er hat 2/3 aller Gesetzes-Diskussionen vorgebracht. In Bergen ist James Blond eine Intuition wie der Pharao für MN-Wiki. --~~Miruna (James Blond)~~

  • @ Miruna: Wir diskutieren hier nicht, was in Bergen simuliert wurde, sondern darüber, ob der Artikel entsperrt werden sollte. Hinsichtlich deiner Posts, nehme ich an, dass du wieder alles daran setzen würdest deine Darstellung der Ereignisse einzubringen, dazu ist das MNWiki aber nicht dar. Jetzt stellt der Artikel das dar, auf was mensch sich in Bergen gerade noch einigen konnte und ich würde es bei diesem belassen. Eine Entsperrung finde ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht sinnvoll.--Gruenfisch 15:49, 4. Mär 2006 (CET)
    • Löschen oder nicht löschen, das ist hier die Frage. Darum geht es mir eigentlich, nicht ob entsperrt wird oder nicht. --Fabian Montary (admin) / Tuxprojekt 17:54, 4. Mär 2006 (CET)
      • Achso: Behalten--Gruenfisch 18:18, 9. Mär 2006 (CET)
        • Eine Begründung wäre nicht schlecht. --Fabian Montary (admin) / Tuxprojekt 18:26, 9. Mär 2006 (CET)
          • Die Person hat Bergen entscheidend geprägt. Sie hat es bsp., dass die ehem. mitgliederstärkste Partei, welche den Kanzler stellt, mittlerweile nur noch ein Mitglied hat.--Gruenfisch 16:12, 10. Mär 2006 (CET)

Ich bin für das Beibehalten, zumal sich einiges getan hat. Blond initiierte die Gründung der DPB, welche sich direkt als stärkste Partei entwickelte. Er ist Fraktionsvorsitzender in Loretal und wird erneut gegen Gruen Fisch, wie auch bei der letzten Wahl, als MP-Kandidat antreten sowie auch als Bewerber zum Bundesinnenminister.

Zudem ist James Blond nochmals Vater geworden und seine Verlobte starb lim März 2003. Eine Aktualisierung ist daher dringend erforderlich. Dass ein Wicht namens GruenFisch hier nicht mehr Manipulieren sollte, ist mehr als klar. Blond ist mein Account und daher bestehe ich auch auf die Aktualisierungsrechte.

  • Solange du keine falschen Informationen einsetzt (nur so als Hinweis: bei der letzten Landtagswahl bist du nicht gegen mich angetreten), habe ich kein Problem.--Gruenfisch 19:07, 29. Mär 2006 (CEST)

Er kandidierte im Landtag gegen Fisch. Und erzielte gar eine grüne Stimme.

  • Achso, du meinst die Landtagsabstimmung - meinetwegen kann das rein, solange du von der Story mit der Flucht absiehst.--Gruenfisch 17:53, 30. Mär 2006 (CEST)
  • Landespolitiker sind nicht relevant, Kandidaturen und Kinderkriegen auch nicht. Die DPB ist störkste Partei von was, und welche Rolle spielt Blond außer als Gründungsmitglied? Desweiteren, bitte Beiträge mit --~~~~ unterschreiben. --Pharaoh 02:58, 31. Mär 2006 (CEST)

Er ist Gründer und Regent vom Großherzog Letzebourg.

Freigeben[Bearbeiten]

So, ich bitte um Aufhebung der Sperre, der konflikt ist beigelegt und der Mann amtiert als Staatsoberhaupt, ist also relevant.--Mark Edgarsson 15:09, 14. Apr 2006 (CEST)

Löschantrag[Bearbeiten]

Aus diesem Artikel ergibt sich keine Relevanz. --Bernd vom Kasten 10:27, 18. Sep. 2008 (CEST)

  • Behalten, Person war relevant. --Gruenfisch 21:58, 9. Okt. 2008 (CEST)
  • Behalten unter vorbehalt, so weit ich mich erinnere, war Herr Bond durchaus bekannt und auch in gewisse "internationale" Simulationen verwickelt... sponntan fällt mir da ne Glücksradgeschichte ein, die ich in Attekarien aufgeschnappt hab. ABER so wie der Artikel jetzt aussieht, sehe ich ihn nicht als relevant an. Wenn man den Artikel behalten möchte, dann sollte man sich auch die Mühe machen und ihm die entsprechende inhaltliche Relevanz verleien. --Malt van Rauenstein 01:17, 18. Okt. 2008 (CEST)
    • Ich lasse ihn noch bis zum 20.11.2008, wenn er bis dahin nicht relevant ist, wird er gelöscht.--Bernd vom Kasten 20:12, 21. Okt. 2008 (CEST)
Klare Ansage von Bernd vom Kaste, wird gelöscht. --James T. Kirk 17:54, 4. Dez. 2008 (CET)