Firenz

Aus MNwiki
Version vom 15. August 2018, 13:42 Uhr von James T. Kirk (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Stadt |NAME=Firenz (Firence) |LAND=Heroth |REGION=Wasarien |EW=200000 }}Der ''Canale Grande'' im Zentrum von Firenz'''F…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Firenz (Firence)
Staat Heroth
Region Wasarien
Gliederung
Bürgermeister
Fläche  km²
Bevölkerung 200.000 Einwohner
Bevölkerungsdichte  Einwohner je km²
Höhe  m ü. NN
Gründung
 
Auflösung
Vorwahl
Postleitzahl
Der Canale Grande im Zentrum von Firenz
Firenz (hrt. Firence) ist eine Stadt an der Westküste der Wasarischen Halbinsel in Heroth.

Geografie

Watoran liegt im Norden der Wasarischen Halbinsel am Ufer des Pallo. Die nächsten Städte sind im Osten Porto di Vadorane (imperianisch Bad Watoran), das ursprünglich als Seehafen Watorans gegründet wurde, sowie Manduro im Westen. Muxt ist ca. 180 km nördlich gelegen und über die A1, die Hauptverkehrsachse Heroths, komfortabel zu erreichen.

Geschichte

Firenz wurde an der Mündung des Enzo erbaut. Während in der Antike in der Region nur einige Fischerdörfe existierten, wuchs Firenz im Mittelalter zu einer bedeutenden Handelsstadt heran. Die Fürsten von Firenz dominierten im Spätmittelalter und der frühen Neuzeit militärisch und ökonomisch weite Bereiche des Mare Azzurro.

Stadtbild

Die Stadt ist auf mehreren Inseln erbaut, die im Spätmittelalter durch künstliche Erweiterungen immer weiter aneinander heran wuchsen. Die heutige Stadt ist zu einem großen Teil auf flachem Meeresgrund erbaut. Der städtische Verkehr ist stark von der Schifffahrt in den unzähligen Kanälen geprägt.


Städte und Gemeinden in der Unionsrepublik Heroth

Watoran - Muxt - St. Lucia - Rotberg - Fort Harboth - Batôn Bleu - Vela - Firenz - Oberwat - Porto Rosso - Claeta - Montegiórgio - Porto Primo - Castelsavino - Porto di Vadorane