Liberal-Demokratische Partei in Zwydeck

Aus MNwiki
(Weitergeleitet von LDP)
Wechseln zu: Navigation, Suche
ldp.png
Sitz Zwydeck City, Zwydeck
Vorsitzender (vakant)
 seit dem 12.05.2005
2. Vorsitzender John Sendler
 seit dem 27.02.2005
Geschäftsführer Benno Kampradt
 seit dem 27.02.2005
virtuelle Mitgliederzahl 1.279
 Stand: Jan. 2005
reale Mitgliederzahl 3
 Stand: 20.02.2005
Gründungsdatum 27. November 2004
Gründungsort bei Zwydeck City
Auflösungsdatum  ?
Website Parteiforum

Die Liberal-Demokratische Partei in Zwydeck war eine politische Partei in der Zwydecker Konföderation.

Struktur[Bearbeiten]

Die LDP hatte knapp 1.300 Mitglieder. Sie war in der ganzen Zwydecker Konföderation vertreten.

Vorstand[Bearbeiten]

Der letzte Vorstand bestand nach dem Rücktritt von Fabian M. Julian Montary als 1. Vorsitzender aus dem 2. Vorsitzenden John Sendler und dem Geschäftsführer Benno Kampradt.

Landesverbände[Bearbeiten]

Es existierten zwei Landes- und einige Ortsverbände. Beide Landesverbände hatten etwa die gleiche Mitgliederzahl.

LV Falkenland[Bearbeiten]

Der LDP-Landesverband Falkenland wurde gleichzeitig mit der Parteigründung ins Leben gerufen. Vorsitzender war Benno Kampradt.

LV Fuchsen[Bearbeiten]

Der LDP-Landesverband Fuchsen wurde gleichzeitig mit der Parteigründung ins Leben gerufen. Die Fuchsener LDP war im Landtag des Freistaats durch deren Vorsitzenden Fabian M. Julian Montary vertreten. Für etwa einen Monat hatte Montary auch das Amt des Ministerpräsidenten kommissarisch inne.

OV Friedrichsburg[Bearbeiten]

In Friedrichsburg war mit 94 Mitgliedern der größte Ortsverband der LDP vorhanden. Zahlreiche Mitglieder sind waren Friedrichsburger Stadtrat und den Ortsräten der Friedrichsburger eingemeindete Orte vertreten. Auch stellte die LDP zweitweise zwei Ortsbürgermeister.

Geschichte und Entwicklung[Bearbeiten]

Die LDP wurde durch die Fusion der FLP und der DP am 27. November 2004 gegründet. Ende November und Anfang Dezember 2004 zogen die zwei LDP-Mitglieder Benno Kampradt (für das Falkenland) und Fabian Montary (für Fuchsen) in den Konföderalen Rat ein. Mitte Mai trat der amtierende Vorsitzende Fabian M. Julian Montary aus der Partei aus und leitete ihren Zerfall ein.

Personen[Bearbeiten]