Mason (Familie)

Aus MN-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mason-Familie

CoA Mason.png
Wappen
Ethnizität Astorisch
Sitz Fort Mason, Roldem, Demokratische Union
Herkunftsort Fort Mason, Roldem, Demokratische Union
Bedeutende Mitglieder Garrison Arthur Mason
James-Patrick Mason
Maximilian von Rohan-Mason
Patricia Rose Mason
Rincewind Mason
Robert Zachary Mason
Sarah Greenit-Mason
Stephen Mason
Sylvain Rousseau-Mason
Verbundene Mitglieder Holden Caulfield
Joachim von Kreith
Moe Szyslak

Die Familie Mason, auch bekannt als Mason-Clan oder Mason-Dynastie, ist eine einflussreiche astorisch-ratelonische Familie, aus der viele Geschäftsleute und Politiker hervorgingen und deren berühmteste Mitglieder Unionskanzler der Demokratischen Union waren. Das wohl bekannteste Mitglied der Familie ist der mehrfache Unionskanzler Maximilian von Rohan-Mason.

Die Wurzeln der Familie liegen in Astor. Der eigentliche Clan-Begründer und langjähriges Familienoberhaupt William Henry Mason kehrte 1872 seiner Heimat den Rücken und wanderte ins benachbarte Roldem aus. 1884 lernte Mason Sarah Mary Jeanne Greenit kennen, die er 1887 heiratete. Aus dieser Ehe gingen zwei Söhne hervor und sie gilt als Beginn des Clans.

Seit 1971 ist die Mason Ranch in Roldem neben dem Anwesen in Imperia Sitz der Familie.

Stammbaum[Bearbeiten]

Erste Generation[Bearbeiten]

  • William Henry Mason (1852-1923)
    • William H. Mason war roldemer Landespolitiker und Bürgermeister Fort Masons. Er war maßgeblich an der Formulierung des 1905 ratifizierten Roldem Acts beteiligt. Er heiratete die roldemer Widerstandskämpferin Sarah Greenit.

Zweite Generation[Bearbeiten]

  • Anthony Mason (1889-1969)
    • Anthony Mason war mit Kimberly Bartlett, Tochter des Gerichtspräsidenten Port Victorias, verheiratet. Er war Mitglied der Nationaldemokratischen Partei in Roldem (National Democratic Roldem Party) und lange Zeit Abgeordneter im roldemer Parlament. Von 1929 bis 1936 war Mason Innen- und Justizminister in der Regierung des Premierministers Jonathan Smith.
  • Robert Mason (1891-1953)
    • Er war langjähriger albernischer Botschafter in Astor und heiratete Rosemary DuGrey, Tochter des Großindustriellen Harris Abraham DuGrey. Er starb am 7. Dezember 1953 bei einem Flugzeugabsturz nahe Vereniging in der Hollunderlande.

Dritte Generation[Bearbeiten]

  • Zach Anthony Mason (1914-1972)
    • Er war imperianischer Abgeordneter und Magistrat der Stadt Mixoxa. Er heiratete Rebeca Walker und ist Vater von 5 Kindern.
  • Christopher Mason (1918-1998)
    • Christopher Mason war albernischer Industriemagnat und Mitglied der Tories. Er heiratete Eleonora di Baldessarini, Tochter des Bürgermeisters von Watoran.

Vierte Generation[Bearbeiten]

  • Susan Mason (* 1951)
    • Sie war von 1991 bis 1993 ratelonische Botschafterin in Astor. Susan ist mit Brian Mason verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne.
  • Sylvain Rousseau-Mason
    • Er war Abgeordneter im Unionsparlament, Präsident des Ratelonischen Fußballbundes und 16. Unionskanzler Ratelons. Sylvain Rousseau-Mason ist Mitglied der SPR und Träger des Walritterordens. Er heiratete Kerry Mason, zweitälteste Tochter Zach Anthony Masons.
  • Rincewind Mason (* 1965)
    • Er ist das uneheliche Kind Zach Anthony Masons und Lilya Agirbecans. Er wuchs bei seiner Mutter und seinen Großeltern in Kraijlovac (Vesteran) auf. Er war Mitglied des Unionsparlaments, Premierminister von Vesteran, Vizekanzler, mehrfacher Unionsminister und Unionspräsident.
  • Gregory Mason
    • Er ist seit 2006 Direkor (Deputy Director) des astorianischen Geheimdienstes FBI.
  • Stephen Mason (* 1952)
    • Er war 2006 Ministerialrat im Unionsverteidigungsministerium der Demokratischen Union

Fünfte Generation[Bearbeiten]

  • Maximilian von Rohan-Mason
    • Er war Ministerpräsidentschaft von Imperia, Bürgermeister der freien Reichsstadt Sobarban und Präsident des Unionsrats. Im August 2004 trat Mason für die VFD als Kanzlerkandidat an und diese gewann die Wahlen deutlich, sodass er im September von einer Koalition aus VFD, FDU und der RL zum Unionskanzler gewählt wurde. Nach dem Ende seiner Regierungszeit im August 2006, kandidierte er für das Amt des Unionspräsidenten. Er setzte sich in der Wahl gegen Joey Gladstone durch und wurde im November ernannt.
  • Garrison Arthur Mason
    • Garrison ist Sohn Brian Masons und albernischer Politiker. Er ist Chairman der Konservativen Partei.

Stammliste[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]