Reichsregierung (Dreibürgen)

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Reichsregierung ist das Kabinett des Kaiserreichs Dreibürgen. Es ist nach dem Ressortprinzip organisiert. Das heißt, dass die Minister weitestgehend autonom über ihr Ressort bestimmen. Jedem Ressort sind verschiedene Ämter zugeordnet. Die Anzahl und der Zuschnitt der Ressorts wechselt von Regierung zu Regierung allerdings.

Bisherige Regierungen[Bearbeiten]

Bran I - Bran III[Bearbeiten]

Reichskanzler Dinas Bran

  • 15.07.2005 bis 11.08.2005 Kabinett Bran I
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Dinas Bran CMVP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Inneres und Justiz Alfred Hennberg NLP
Reichsminister für Wirtschaft und Finanzen Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsminister für Landwirtschaft und Soziales W.A. von Ödenburg-Harc DZP
Reichsministerin für Kultur und Information Sajura Minster parteilos
Reichsminister für Forstwirtschaft, Umwelt und Arbeit Lobart von der Tann DZP vorzeitig entlassen
  • 11.08.2005 bis 30.09.2005 Kabinett Bran II
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Dinas Bran CMVP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Inneres und Justiz Alfred Hennberg NLP
Reichsminister für Wirtschaft und Finanzen Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsministerin für Kultur und Information Sajura Minster parteilos
  • 30.09.2005 bis 11.10.2005 Kabinett Bran III
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Dinas Bran CMVP vorzeitig zurückgetreten
Vizereichskanzler, Reichsminister für Inneres und Justiz Alfred Hennberg NLP
Reichsminister für Wirtschaft und Soziales Ferdinand W. Fallersleben NLP
Reichsminister für Arbeit und Finanzen Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsministerin für Kultur und Information Sajura Minster parteilos

Hennberg I - Hennberg III[Bearbeiten]

Reichskanzler Alfred Hennberg

  • 11.10.2005 bis 24.10.2005 Kabinett Hennberg I
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Alfred Hennberg NLP ab 11.10.2005 für Dinas Bran
Vizereichskanzler, Reichsminister für Inneres und Justiz Alfred Hennberg NLP
Reichsminister für Wirtschaft und Soziales Ferdinand W. Fallersleben NLP
Reichsminister für Arbeit und Finanzen Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsministerin für Kultur und Information Sajura Minster parteilos
  • 24.10.2005 bis 04.01.2006 Kabinett Hennberg II
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Alfred Hennberg NLP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Finanzen Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsminister für Wirtschaft, Soziales und Justiz Ferdinand W. Fallersleben NLP
Reichsminister für Arbeit und Umwelt Lars Sewert NLP vorzeitig entlassen
Reichsministerin für Kultur Sajura Minster parteilos
  • 04.01.2006 bis 16.02.2006 Kabinett Hennberg III
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Alfred Hennberg NLP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Finanzen, Wirtschaft und Soziales Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsminister für Inneres und Justiz Siegfried Westphal NLP vorzeitig entlassen
Reichsminister für Inneres und Justiz Ferdinand W. Fallersleben NLP für Siegfried Westphal
Reichsminister für Bildung Lars Sewert NLP
Reichsministerin für Kultur Sajura Minster parteilos

Tiedemann[Bearbeiten]

Reichskanzler Gustav Walter Tiedemann

  • 16.02.2006 bis 11.04.2006 Kabinett Tiedemann
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Finanzen und Arbeit Gustav Walter Tiedemann NLP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Wirtschaft und Inneres Alfred Hennberg NLP
Reichsminister für Verkehr und Justiz Heinrich Ferdinand Fallersleben DNP
Reichsminister für Gesundheit und Soziales Lars Sewert NLP vorzeitig entlassen
Reichsminister für Gesundheit, Soziales und Arbeit Lobart von der Tann SDP für Lars Sewert
Reichsministerin für Bildung und Kultur Sajura Minster parteilos
Reichsminister für Umwelt und Landwirtschaft Siegfried Westphal CMU

Von der Tann[Bearbeiten]

Reichskanzler Lobart von der Tann

  • 11.04.2006 bis 14.05.2006 Kabinett von der Tann
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Bildung und Soziales Lobart von der Tann SDP vorzeitig zurückgetreten
Vizereichskanzler, Reichsminister für Umwelt und Verbraucherschutz Siegfried Westphal CMU
Reichsminister für Finanzen und Wirtschaft Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsminister für Inneres Alfred Hennberg NLP
Reichsminister für Verkehr und Justiz Heinrich Ferdinand Fallersleben NLP
Reichsminister für Arbeit Richard Schönheim CL
Reichsminister für Kultur und Information Heinrich Giebelmann CL

Giebelmann[Bearbeiten]

Reichskanzler Heinrich Giebelmann

  • 14.05.2006 bis 01.06.2006 Kabinett Giebelmann
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler und Reichsminister für Kultur und Information Heinrich Giebelmann CMU ab 14.05.2006 für Lobart von der Tann
Vizereichskanzler, Reichsminister für Umwelt und Verbraucherschutz Siegfried Westphal CMU
Reichsminister für Finanzen und Wirtschaft Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsminister für Inneres Alfred Hennberg NLP
Reichsminister für Verkehr und Justiz Heinrich Ferdinand Fallersleben NLP
Reichsminister für Arbeit Richard Schönheim CL

Hennberg IV - Hennberg V[Bearbeiten]

Reichskanzler Alfred Hennberg

  • 01.06.2006 bis 22.07.2006 Kabinett Hennberg IV
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Alfred Hennberg NLP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Inneres Richard Schönheim CL
Reichsminister für Wirtschaft Alfred Weichsel NLP
Reichsminister für Justiz Heinrich Ferdinand Fallersleben NLP
Reichsminister für Finanzen Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsminister für Kultur und Bildung Ferdinand Bach NLP
  • 22.07.2006 bis 16.09.2006 Kabinett Hennberg V
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Alfred Hennberg NLP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Inneres Benno von Berghammer NLP
Reichsminister für Finanzen Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsminister für Wirtschaft und Arbeit Alfred Weichsel NLP
Reichsminister für Kultur und Bildung Karl Otto von Lodringa CDU
Reichsminister für Justiz Wolfgang M. R. Bernauer CDU
Reichsminister für Verkehr Heinrich Ferdinand Fallersleben NLP

Von Lodringa[Bearbeiten]

Reichskanzler Karl Otto Herzog von Lodringa

  • 16.09.2006 bis 05.11.2006 Kabinett von Lodringa
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Karl Otto Herzog von Lodringa MA/BdK
Vizereichskanzler, Reichsminister für Inneres Alfred Hennberg NLP
Reichsminister für Finanzen Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsminister für Wirtschaft und Arbeit Alfred Weichsel NLP
Reichsminister für Kultur und Bildung Eduard Junker MA/BdK
Reichsminister für Justiz Wolfgang M. R. Bernauer MA/BdK
Reichsminister für Verkehr Benno Berghammer NLP

Mountbatten I[Bearbeiten]

Reichskanzler Heinrich Mountbatten

  • 05.11.2006 bis 19.03.2007 Kabinett Mountbatten I
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Heinrich Mountbatten USPD
Vizereichskanzler, Reichsminister für Inneres Alfred Weichsel DNP
Reichsminister für Finanzen Gustav Walter Tiedemann DNP
Reichsminister für Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz Benno Berghammer DNP
Reichsminister für Wirtschaft, Arbeit und Soziales Kurt Eisner VSP
Reichsminister für Kultur und Bildung Philipp Adlercreutz USPD
Reichsminister für Justiz Gregor Scheidemann USPD
Reichsminister für Verkehr Sir Eduard van der Braun parteilos

De Bereau[Bearbeiten]

Reichskanzler Francois de Bereau

  • 19.03.2007 bis 21.06.2007 Kabinett de Bereau
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Francois de Bereau MA/BdK
Vizereichskanzler Alfred Hennberg NLP
Reichsminister für Inneres Dinas von Brandt-Hoheneylau MA/BdK
Reichsminister für Finanzen Rudolf Kreissler NLP
Reichsminister für Justiz Wolfgang M. R. Bernauer NLP
Reichsminister für Kultur Lobart von der Tann MA/BdK
Reichsminister für Verkehr Sir Eduard van der Braun parteilos
Reichsminister für Handel Richard Schönheim MA/BdK
Reichsminister für Umwelt Arthur Schoppenhauer NLP
Reichsminister für Landwirtschaft Nils von Berg MA/BdK

Mountbatten II - Mountbatten III[Bearbeiten]

Reichskanzler Heinrich von Mountbatten-Holsing

  • 21.06.2007 bis 16.08.2007 Kabinett Mountbatten II
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Heinrich von Mountbatten-Holsing USPD
Vizereichskanzler, Reichsminister für Inneres Alfred Weichsel DNP
Reichsminister für Finanzen Holger Minkwitz USPD
Reichsminister für Gesundheit und Umwelt Benno Berghammer DNP
Reichsminister für Arbeit Kurt Eisner VSP
Reichsminister für Kultur und Bildung Philipp Adlercreutz USPD
Reichsminister für Wirtschaft Ernst Aust VSP
Reichsminister für Verkehr Sir Eduard van der Braun parteilos
  • 16.08.2007 bis 04.12.2007 Kabinett Mountbatten III
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Arbeit Heinrich von Mountbatten-Holsing USPD
Vizereichskanzler, Reichsminister für Inneres Alfred Weichsel DNP
Reichsminister für Finanzen Holger Minkwitz USPD
Reichsminister für Gesundheit und Umwelt Otto Welz DNP
Reichsminister für Wirtschaft Kurt Eisner VSP
Reichsminister für Kultur Johann Gottlieb von Baselheim parteilos
Reichsminister für Verkehr Sir Eduard van der Braun parteilos

Weichsel[Bearbeiten]

Reichskanzler Alfred Weichsel

  • 04.12.2007 bis 29.02.2008 Kabinett Weichsel
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Wirtschaft und Finanzen Alfred Weichsel DNP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Justiz Rudolf Kreissler NLP
Reichsminister für Inneres Otto Welz DNP
Reichsminister für Arbeit und Soziales Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsminister für Kultur, Bildung und Wissenschaft Benno Berghammer DNP
Reichsminister für Auswärtiges, Inneres und Verkehr Sir Eduard van der Braun parteilos
Reichsminister für Gesundheit, Landwirtschaft und Ernährung Arthur Schoppenhauer NLP

Kabinett Mountbatten IV[Bearbeiten]

Reichskanzler Heinrich von Mountbatten-Holsing

  • 29.02.2008 bis 21.05.2008 Kabinett Mountbatten IV
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Gesundheit und Soziales Heinrich von Mountbatten-Holsing USPD
Vizereichskanzler, Reichsminister für Umwelt und Justiz Rudolf Kreissler NLP
Reichsminister für Wirtschaft und Finanzen Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsminister für Auswärtiges, Inneres und Verkehr Sir Eduard van der Braun parteilos

Kreissler I - Kreissler III[Bearbeiten]

Reichskanzler Rudolf Kreissler

  • 21.05.2008 bis 04.10.2008 Kabinett Kreissler I
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Rudolf Kreissler NLP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Wirtschaft und Finanzen Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsminister für Auswärtiges Benno von Berghammer NLP
Reichsminister für Inneres und Verkehr Sir Eduard van der Braun parteilos
Reichsminister für Koloniales Roland von Berg NLP
Reichsminister für Gesundheit, Soziales und Umwelt Harald Harras NLP
  • 04.10.2008 bis 17.12.2008 Kabinett Kreissler II
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Justiz Rudolf Kreissler NLP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Auswärtiges, Wirtschaft und Finanzen Benno von Berghammer NLP
Reichsminister für Inneres und Koloniales Roland von Berg NLP
Reichsminister für Gesundheit, Umwelt und Soziales Alfred Weichsel NLP
Reichsminister für Bau und Verkehr Sir Eduard van der Braun parteilos
  • 17.12.2008 bis 11.02.2009 Kabinett Kreissler III
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Justiz Rudolf Kreissler NLP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Wirtschaft und Finanzen Benno von Berghammer NLP
Reichsminister für Auswärtiges Emil Colm NLP
Reichsminister für Inneres und Koloniales Roland von Berg NLP vorzeitig entlassen
Reichsminister für Gesundheit, Umwelt und Soziales Alfred Weichsel NLP
Reichsminister für Post, Bau und Verkehr Hermann Greifental NLP vorzeitig entlassen

Junker I[Bearbeiten]

Reichskanzler Eduard Junker

  • 11.02.2009 bis 21.04.2009 Kabinett Junker I
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Inneres, Soziales, Umwelt, Wirtschaft und Finanzen (kommissarisch) Eduard Junker PNW
Reichsminister für Auswärtiges und Koloniales Maximilian von Benedek PNW
Reichsminister für Justiz Victor Delacroix LNB
Reichsminister für Post, Bau und Verkehr Eduard von Zwielau parteilos

Von Berghammer I - Von Berghammer III[Bearbeiten]

Reichskanzler Benno von Berghammer

  • 21.04.2009 bis 12.07.2009 Kabinett von Berghammer I
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Finanzen Benno von Berghammer NLP
Reichsminister für Inneres und Koloniales Roland von Berg DFP
Reichsminister für Auswärtiges Alfred Weichsel NLP
Reichsminister für Justiz Fabio Thalmann NLP
Reichsminister für Post, Bau und Verkehr Hermann Greifental DFP
Reichsminister für Wirtschaft und Forst Vinzente Degas DFP
Reichsminister für Arbeit und Soziales Johann Sattler DFP
Reichsminister für Umwelt, Bildung und Gesundheit Hans Wilhelm Gröben NLP
Reichsminister für besondere Aufgaben Nils Freiherr von Berg DFP
  • 12.07.2009 bis 01.10.2009 Kabinett von Berghammer II
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Wirtschaft und Finanzen Benno von Berghammer NLP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Auswärtiges und Soziales Eduard Junker PNW
Reichsminister für Justiz, Umwelt und Bildung Fabio Thalmann NLP
Reichsminister für Post, Bau und Verkehr Eduard von Zwielau parteilos
Reichsminister für Koloniales, Arbeit und Gesundheit Maximilian von Benedek PNW
Reichsminister für Inneres Hans Wilhelm Gröben NLP
Staatssekretär im Reichskanzleramt mit Reichsministerrang Kurt von Sinderlingen parteilos
  • 01.10.2009 bis 29.12.2009 Kabinett von Berghammer III
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Finanzen Benno von Berghammer NLP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Auswärtiges Magnus Lauenburg SPD
Reichsminister für Inneres, Justiz und Koloniales Fabio Thalmann NLP
Reichsminister für Arbeit und Soziales Fabian von Gerlach NLP
Reichsminister für Post, Bau und Verkehr Eduard von Zwielau parteilos
Reichsminister für Bildung, Forschung und Technologie Nils Freiherr von Berg DFP
Staatssekretär im Reichskanzleramt mit Reichsministerrang Kurt von Sinderlingen parteilos

R. von Berg I - R. von Berg III[Bearbeiten]

Reichskanzler Roland von Berg

  • 29.12.2009 bis 10.03.2010 Kabinett R. von Berg I
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Auswärtiges Roland von Berg DFP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Inneres und Justiz Fabio Thalmann NLP
Reichsminister für Wirtschaft und Finanzen Benno von Berghammer NLP
Reichsminister für Post, Bau und Verkehr Nils Freiherr von Berg DFP
Reichsminister für Bildung, Gesundheit, Familie, Arbeit und Soziales Karl Wilhelm Dahlstorff DFP
  • Vom 10.03.2010 bis 13.06.2010 Kabinett R. von Berg II
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Inneres und Justiz Roland von Berg DFP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Wirtschaft und Finanzen Nils Freiherr von Berg DFP
Reichsminister für Auswärtiges Karl Wilhelm Dahlstorff DFP
Reichsminister für Post, Bau und Verkehr Hermann Greifental parteilos
Reichsministerin für Bildung, Gesundheit, Familie, Arbeit und Soziales Silvia Meyer DFP
  • Vom 13.06.2010 bis 05.09.2010 Kabinett R. von Berg III
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Roland von Berg DFP
Vizereichskanzlerin, Reichsministerin des Innern und der Kolonien Jasmin Jade de Boer CUP
Reichsminister für Wirtschaft und Finanzen Benno von Berghammer NLP
Reichsminister für Auswärtiges Karl Wilhelm Dahlstorff DFP
Reichsminister für Arbeit und Soziales Fabio Thalmann NLP
Reichsminister für Post, Bau und Verkehr Hermann Greifental parteilos
Reichsminister der Justiz, für Gleichstellung und Bildung Nils von Berg DFP

Von Güldenau[Bearbeiten]

Reichskanzler Dr. Bonaventura von Güldenau

  • 05.09.2010 bis 19.12.2010 Kabinett von Güldenau
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Auswärtiges Dr. Bonaventura von Güldenau CSVP
Vizereichskanzler, Reichsminister der Finanzen sowie für Wirtschaft und Arbeit Wilhelm Greifental CSVP
Reichsminister für Äußeres und Kolonien Johann Klett Unabhängig
Reichsminister der Justiz sowie für Kultur, Bildung und Soziales Theodor von Briest CSVP
Reichsminister für Post, Bau und Verkehr Hermann von Greifental Parteilos


Von Karlingen-Lodringa I[Bearbeiten]

Reichskanzler Prinz Harald von Karlingen-Lodringa

  • 19.12.2010 bis 24.03.2011 Kabinett von Karlingen-Lodringa I
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Harald von Karlingen-Lodringa Parteilos
Vizereichskanzler, Reichsminister der Justiz Nils von Berg DFP Ab 18.01.2011 NLP
Reichsminister des Innern und der Kolonien Dr. Bonaventura von Güldenau CSVP Bis 02.01.2011
Reichsminister des Innern und der Kolonien Benno von Berghammer NLP Ab 03.01.2011
Reichsminister für Äußeres Johann Klett Unabhängig
Reichsminister der Finanzen Edmund Blackadder NLP
Reichsminister für Gesundheit und Soziales Rebecca von Berg DFP Ab 18.01.2011 NLP
Reichsminister für Post, Bau und Verkehr Dr. Karl Goldstein Parteilos

Blank[Bearbeiten]

Reichskanzler Hans Peter Blank

  • 24.03.2011 bis 07.05.2011 Kabinett Blank
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Hans Peter Blank NLP Ab April vermisst
Vizereichskanzler, Reichsminister für Äußeres Johann Klett Unabhängig
Reichsminister der Justiz Nils von Berg NLP
Reichsminister des Innern und der Kolonien Wilhelm von Rödenstedt NLP
Reichsminister der Wirtschaft und Finanzen Lambert von Vöcklersdorff NLP
Reichsminister für Gesundheit, Arbeit und Soziales Rebecca von Berg NLP

Junker II[Bearbeiten]

Reichskanzler Eduard Junker

  • 07.05.2011 bis 20.07.2011 Kabinett Junker II
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler und Reichsminister für Inneres, Information und Wirtschaft Eduard Junker DRB Wirtschaft bis 14.07.2011
Reichsminister für Äußeres und Verkehr Gottfried von Zottornik Parteilos Ab 09.05.2011, Auswärtiges bis 14.07.2011
Reichsminister der Finanzen Harald von Karlingen-Lodringa DRB Ab 09.05.2011
Reichsminister für Arbeit, Bildung und Soziales Maximilian von Benedek DRB Ab 09.05.2011
Reichsminister für Justiz und Kultur Arthur Bärenburg Parteilos Ab 09.05.2011, Justiz bis 14.07.2011
Reichsminister für Post, Bau und Verkehr Eduard von Zwielau Parteilos Ab dem 09.050.2011
Reichsminister für Wirtschaft Karl Wilhelm Dahlstorff NLP Ab dem 14.07.2011
Reichsminister der Justiz Nils von Berg NLP Ab dem 14.07.2011
Reichsminister des Auswärtigen Johann Klett VPP Ab dem 14.07.2011

Liebknecht I[Bearbeiten]

Reichskanzler Peter Liebknecht

  • 24.07.2011 bis 06.11.2011 Kabinett Liebknecht I
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler und Reichsminister für Äußeres Peter Liebknecht FSP
Vizereichskanzler und Reichsminister für Inneres, Justiz, Infrastruktur und Kommuikation Hermann Freiherr von Greifental Unabhängig
Reichsminister der Finanzen und für Wirtschaft, Arbeit und Soziales Ferdinand Eisenhut FSP Bis 09.09.2011
Reichsminister für Bildung, Wissenschaft, Kultur, Familie, Frauen und Gesundheit Finja von Hohenburg-Esch FSP
Reichsminister der Finanzen und für Wirtschaft, Arbeit und Soziales Tobias Becher FSP Ab 09.09.2011

Von Karlingen-Lodringa II[Bearbeiten]

Reichskanzler Herzog Harald von Karlingen-Lodringa

  • 19.12.2010 bis 07.12.2011 Kabinett von Karlingen-Lodringa II
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Harald von Karlingen-Lodringa Parteilos Rücktritt zum 07.12.2011
Vizereichskanzler, Reichsminister der Justiz Nils von Berg NLP
Reichsminister des Innern Ludwig Rapp NLP
Reichsminister für Äußeres Michael de Touranaisse HNVP
Reichsminister der Finanzen Frederic de Touranaisse HNVP
Reichsminister für Arbeit, Soziales und Familie Johann Klett VPP
Reichsminister für Wirtschaft und Verkehr Karl Wilhelm Dahlstorff NLP

Rapp I[Bearbeiten]

Reichskanzler Ludwig Rapp

  • 07.12.2011 bis 24.01.2012 Kabinett Rapp I
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler und Reichsminister des Innern Ludwig Rapp NLP
Vizereichskanzler und Reichsminister der Finanzen Frederic de Touranaisse HNVP
Reichsminister der Justiz Nils von Berg NLP
Reichsminister für Äußeres Michael de Touranaisse HNVP
Reichsminister für Arbeit, Soziales und Familie Johann Klett VPP
Reichsminister für Wirtschaft und Verkehr Karl Wilhelm Dahlstorff NLP

Kühners[Bearbeiten]

Reichskanzler Friedrich Alexander Kühners

  • 24.01.2012 bis 19.04.2012 Kabinett Kühners
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Friedrich Alexander Kühners Parteilos Rücktritt zum 26.03.2012
Vizereichskanzler und Reichsminister des Auswärtigen und der Kolonien Peter Liebknecht FSP Ab 26.03.2012 amtierender Reichskanzler
Reichsminister des Inneren Eduard Junker DRB Bis 19.03.2012
Reichsminister der Justiz Theodor von Briest Justitia
Reichsminister für Wirtschaft und der Finanzen Michail Tukaczewski FSP
Reichsministerin für Arbeit, Soziales, Bildung, Wissenschaft und Gesundheit Hilde Granden SDPD

Rapp II[Bearbeiten]

Reichskanzler Ludwig Rapp

  • 20.04.2012 bis 29.07.2012 Kabinett Rapp II
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Ludwig Rapp NLP
Vizereichskanzler und Reichsminister des Auswärtigen Prinz Matthias von Wattenberg LPC
Reichsminister der Justiz, des Innern und der Kolonien Theodor von Briest Zentrum
Reichsminister der Finanzen Donato Girolamo Paprizzio NLP
Reichsminister für Arbeit und Soziales Marie de Touranaisse NLP
Reichsminister für Wirtschaft und Verkehr Karl Wilhelm Dahlstorff NLP
Reichsminister für Besondere Aufgaben Nikolaus von Berg NLP

N. von Berg I - N. von Berg II[Bearbeiten]

Reichskanzler Nikolaus von Berg

  • 29.07.2012 bis 08.11.2012 Kabinett N. von Berg I
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Nikolaus von Berg NLP
Vizereichskanzler, Reichsminister für besondere Aufgaben Matthias von Wattenberg LFC
Reichsminister der Justiz, des Innern und der Kolonien Ludwig Rapp NLP
Reichsminister für Wirtschaft und Finanzen Donato Girolamo Paprizzio NLP
Reichsminister des Auswärtigen Johann Ritter von Klett NLP
Reichsminister für Arbeit, Gesundheit und Soziales Michail Tukaczewski SLPD
  • 08.11.2012 bis 26.12.2012 Kabinett N. von Berg II
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Nikolaus von Berg NLP
Vizereichskanzlerin, Reichsministerin für Wirtschaft und Umwelt Finja von Hohenburg-Esch GPD
Reichsminister der Justiz, des Innern und der Kolonien Ludwig Rapp NLP
Reichsminister der Finanzen Donato Girolamo Paprizzio NLP
Reichsminister des Auswärtigen Johann von Klett NLP
Reichsminister für Arbeit, Gesundheit und Soziales Michail Tukaczewski SLPD
Reichsminister für Verkehr, Bau und Post Eduard von Zwielau Parteilos

Nils von Berg[Bearbeiten]

Reichskanzler Nils von Berg

  • 26.12.2012 bis 26.02.2013 Notstandskabinett Nils von Berg
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Herzog Nils von Berg-Wertal NLP
Vizereichskanzler und Reichsminister der Justiz, des Innern und der Kolonien Ludwig Rapp NLP
Reichsminister für Wirtschaft Nikolaus von Berg NLP
Reichsminister der Finanzen Donato Girolamo Paprizzio NLP
Reichsminister des Auswärtigen Johann Ritter von Klett NLP
Reichsminister für Bildung Arbeit und Soziales Marisa Heidemann Parteilos
Reichsminister für Verkehr, Bau und Post Eduard von Zwielau Parteilos
Reichsminister ohne Geschäftsbereich Harald Albers Parteilos Verbindungsoffizier RFS/Reichsregierung

Rapp III - Rapp IV[Bearbeiten]

Reichskanzler Ludwig Rapp

  • 26.02.2013 bis 20.05.2013 Kabinett Rapp III
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Ludwig Rapp NLP
Vizereichskanzler und Reichsminister der Justiz, des Innern und der Kolonien Nikolaus von Berg NLP
Reichsminister des Auswärtigen Johann Ritter von Klett NLP Bis 20.04.2013
Reichsminister für Wirtschaft Karl Wilhelm Dahlstorff NLP
Reichsminister für Finanzen Donato Girolamo Paprizzio NLP
Reichsminister für Arbeit, Gesundheit und Soziales Michail Tukaczewski NLP
Reichsminister für Verkehr, Bau und Post Eduard von Zwielau Parteilos
  • 20.05.2013 bis 07.09.2013 Kabinett Rapp IV
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Ludwig Rapp NLP
Vizereichskanzlerin, Reichsministerin für Wirtschaft und Umwelt Finja von Hohenburg-Esch GPD
Reichsminister für das Kolonialwesen und besondere Aufgaben Prinz Matthias von Wattenberg OL
Reichsminister für Inneres und Justiz Nikolaus von Berg NLP
Reichsminister des Auswärtigen Wilhelm von Rödenstedt NLP
Reichsminister für Finanzen Donato Girolamo Paprizzio NLP
Reichsminister für Arbeit, Gesundheit und Soziales Michail Tukaczewski NLP
Reichsminister für Verkehr, Bau und Post Fritz Fischer GPD Ab 16.06.2013

N. von Berg III[Bearbeiten]

Reichskanzler Nikolaus von Berg

  • 07.09.2013 bis 16.12.2013 Kabinett N. von Berg III
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Nikolaus von Berg NLP
Vizereichskanzler und Reichsminister der Wirtschaft Karl von Guldener DRB
Reichsminister des Auswärtigen Ludwig Rapp NLP
Reichsminister des Inneren, der Kolonien und der Justiz Gustav Heckenschütz DRB
Reichsminister für Finanzen Donato Girolamo Paprizzio NLP
Reichsminister für Arbeit, und Soziales Michail Tukaczewski NLP

Liebknecht II[Bearbeiten]

Reichskanzler Peter Liebknecht

  • 16.12.2013 bis 04.03.2014 Kabinett Liebknecht II
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Peter Liebknecht SDPD
Vizereichskanzlerin und Reichsministerin des Inneren, für Umwelt, Bildung, Forschung Finja von Hohenburg-Esch GPD
Reichsminister der Justiz, für Innere Sicherheits- und Verteidigungsfragen und Fragen der humanitären Hilfe Yasin Yakubu Parteilos
Reichsminister der Finanzen, für Wirtschaft, Verkehr und Infrastruktur Dennis von Küster-Königkamp GPD
Reichsministerin der Kolonien, für Arbeit und Soziales Elisabeth Ongoro Parteilos

Hartmann[Bearbeiten]

Reichskanzler Gregor Hartmann

  • 04.03.2014 bis 12.06.2014 Kabinett Hartmann
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Gregor Hartmann NLP
Vizereichskanzler und Reichsminister des Innern, der Kolonien und der Justiz Nikolaus von Berg NLP
Reichsministerin für Gesundheit und Bildung Rebecca von Berg NLP
Reichsminister der Finanzen und für Wirtschaft Ludwig Rapp NLP
Reichsminister für Arbeit und Soziales Michail Tukaczewski NLP
Reichsminister für Verkehr, Bau und Post Ludwig Silberberg NLP

Laucha[Bearbeiten]

Reichskanzler Hannes Laucha

  • 12.06.2014 bis 09.08.2014 Kabinett Laucha
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Johann Kasimir von Gotha-Zerbst-Laucha GPD
Vizereichskanzlerin und Reichsminister des Innern und der Kolonien Esther Adelmann SDPD
Reichsministerin für Wirtschaft und Arbeit Mia Seidensticker GPD
Reichsminister der Justiz und der Finanzen Abel Heidenreich CSVP
Reichsministern des Auswärtigen und für Verkehr, Bau und Post Elisabeth Despencer ZENTRUM

N. von Berg IV - N. von Berg V[Bearbeiten]

Reichskanzler Nikolaus von Berg

  • 09.08.2014 bis 22.12.2014 Kabinett N. von Berg IV
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Nikolaus von Berg NLP
Vizereichskanzler und Reichsminister des Auswärtigen Karl Guldener DRB
Reichsminister des Inneren, der Kolonien sowie für Bau, Verkehr und Post Ludwig Silberberg NLP
Reichsminister der Finanzen Johann Stark DVP
Reichsminister für Wirtschaft und Außenhandel Franz Brohmer DRB
Reichsminister der Justiz Michail Tukaczewski NLP
Reichsminister für Familie und Soziales Abel Heidenreich CSVP
Reichsminister für Bildung und Forschung Dr. Diederich Forst MCP
Reichsminister für Gesundheit und Umwelt Taran Melnik NLP
Reichsminister für Landwirtschaft und Ernährung Conradin von Pahlsdorf MCP
  • 22.12.2014 bis 11.03.2015 Kabinett N. von Berg V
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Nikolaus von Berg NLP
Vizereichskanzler, Reichsminister der Finanzen Johann Kasimir von Gotha-Zerbst-Laucha GPD Bis 07.01.2015
Reichsminister des Auswärtigen Karl von Guldener DRB
Reichsminister der Justiz und der Wirtschaft Ludwig von Silberberg NLP
Reichsministerin für Bildung, Forschung und Kultur Thusnelda von Nienburg DRB
Reichsministerin für Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt Cornelia Rudow GPD Bis 07.01.2015
Reichsminister Familie und Soziales Franz Brohmer DRB
Reichsminister für Post, Verkehr und Bau Hermann von Greifental Parteilos


Fuhrmann[Bearbeiten]

Reichskanzler: David Fuhrmann

  • 11.03.2015 bis 09.06.2015 Kabinett Fuhrmann
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler und Reichsminister für Auswärtige Angelegenheiten und Frieden David Fuhrmann NOVA
Vizereichskanzler, Reichsminister des Inneren sowie für Wirtschaft, Arbeit und Soziales Peter Liebknecht SDPD
Reichsminister der Finanzen Philipp Seidensticker GPD Rücktritt am 21.05.2015
Reichsministerin der Kolonien Karolina Pyrnhagen parteilos
Reichsminister für Justiz und Gleichberechtigung Volker Weiz NOVA Ab 17.05.2015 SLAP
Reichsministerin für Bildung, Forschung, Wissenschaft und Kultur Nikoletta Karrenbauer NOVA
Reichsministerin für Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt Finja von Hohenburg-Esch GPD Ab 20.05.2015 SDPD Rücktritt am 21.05.2015
Reichsminister für Post, moderne Medien, Verkehr und Bau Carl-Tybalt Dannemann NOVA

N. von Berg VI[Bearbeiten]

Reichskanzler Nikolaus von Berg

  • 09.06.2015 bis 20.09.2015 Kabinett N. von Berg VI
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler und Reichsminister der Kolonien Nikolaus von Berg NLP
Vizereichskanzler und Reichsminister des Auswärtigen Karl von Guldener DRB
Reichsminister für Wirtschaft, Post und Infrastruktur Georg Meringer DFL
Reichsminister des Inneren Eduard Junker-Nevelingk PNW
Reichsministerin für Bildung, Forschung und Wissenschaft Marie de Touranaisse HNVP
Reichsminister der Justiz Benjamin Nehrenmann NLP
Reichsministerin der Finanzen Carla Reuer NLP
Reichsminister für Arbeit, Soziales und Umwelt Louis de Balsac HNVP

Hammer[Bearbeiten]

Reichskanzler: Sebastian Hammer

  • 20.09.2015 bis 29.10.2015 Kabinett Hammer
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Sebastian Hammer NOVA
Vizereichskanzler, Reichsminister für Äußeres Karl von Guldener DRB
Reichsminister für Inneres Konstantin Hochreiter NOVA
Reichsminister der Kolonien Joseph Masamba NOVA
Reichsminister für Wirtschaft Franz Brohmer DRB
Reichsminister für Arbeit, Soziales, Umwelt und Landwirtschaft Volker Weiz SLAP
Reichsministerin für Finanzen Nikoletta Karrenbauer NOVA
Reichsminister für Justiz Eduard Junker-Nevelingk DRB
Reichsministerin für Gesundheit und Ernährung Emilia Katharina Raudenfeld SLAP
Reichsministerin für Post und Infrastruktur Elisabeth Despencer DRB
Reichsminister für Bildung, Forschung, Wissenschaft und Kultur Marius Schleuthof NOVA

Di Strapinski[Bearbeiten]

Reichskanzler: Venceslao di Strapinski

  • 29.10.2015 bis 15.12.2015 Notstandskabinett V. di Strapinski
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Venceslao di Strapinski PARA
Reichsminister des Inneren und für Bildung, Forschung, Wissenschaft Caspar von Gotha GNF
Reichsminister für Finazen Alfred von Lodringa PARA
Reichsminister für Wirtschaft, Kolonien und Arbeit: Wilhelm von Zinnenberg PARA
Reichsministerin für Justiz Johanna von Bayern parteilos
Reichsminister für Post und Infrastruktur Albert von Koburg parteilos

N. von Berg VII[Bearbeiten]

Reichskanzler Nikolaus von Berg

  • 15.12.2015 bis 29.03.2016 Kabinett N. von Berg VII
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler und Reichsminister der Kolonien Nikolaus von Berg NLP
Vizereichskanzlerin und Reichsministerin des Inneren Franziska Fresse DFP (2015)
Reichsminister des Äußeren Alfred von Lodringa PARA
Reichsminister der Justiz Benjamin Nehrenmann NLP
Reichsminister für Bildung, Wissenschaft, Arbeit und Soziales Victor von Éguilles UI
Reichsministerin der Finanzen und für Wirtschaft Carla Reuer NLP
Reichsminister für Umwelt und Technik Taran Melnik NLP
Reichsminister für Gesundheit Michail von Tukaczewski NLP
Reichsminister für Verkehr und Infrastruktur Ludwig Rapp NLP Bis zum 31.01.2016 Ludwig von Silberberg

Pyrnhagen I - Pyrnhagen III[Bearbeiten]

Reichskanzlerin Karolina Pyrnhagen

  • 29.03.2016 bis 26.07.2016 Kabinett Pyrnhagen I
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzlerin und Reichsministerin des Innern Karolina Pyrnhagen NLP
Vizekanzlerin Franziska Fresse DFP (2015) Bis 10.06.2016, danach vakant
Reichsminister des Auswärtigen Ruprecht von Lodringa NLP
Reichsminister der Justiz Benjamin Nehrenmann NLP
Reichsministerin der Finanzen Carla Reuer NLP
Reichsminister für Wirtschaft und Infrastruktur Georg Meringer DFP (2015)
Reichsminister für Bildung, Wissenschaft, Arbeit und Soziales Victor von Éguilles UI
Reichsminister für Umwelt und Technik Wilhelm August Hohenzollern NLP Ab 10.06.2016 für Franziska Fresse (DFP)
Reichsminister für Gesundheit Michail von Tukaczewski NLP
Reichsminister der Kolonien Nikolaus von Berg NLP
  • 26.07.2016 bis 09.04.2017 Kabinett Pyrnhagen II
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzlerin und Reichsministerin der Kolonien Karolina Pyrnhagen NLP
Vizekanzler und Reichsminister für Umwelt und Technik Hinrich tom Brok LD
Reichsminister des Innern Nikolaus von Berg NLP
Reichsminister des Äußeren sowie für Bildung und Wissenschaft Sebastian Hammer LD
Reichsminister der Justiz Benjamin Nehrenmann NLP
Reichsminister der Finanzen und für Wirtschaft Ludwig Maximilian Wittelsbach NLP
Reichsminister für Arbeit, Soziales und Gesundheit Volker Waiz LD
Reichsminister für Reichsbahn, Reichspost, Verkehr und Bauwesen Carl-Tybalt Dannemann parteilos
  • 09.04.2017 bis 11.07.2017 Kabinett Pyrnhagen III
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzlerin und Reichsministerin der Kolonien Karolina Pyrnhagen NLP
Vizekanzler und Reichsminister für Umwelt und Technik Sebastian Hammer LD
Reichsminister des Innern Nikolaus von Berg NLP
Reichsminister des Äußeren Hinrich tom Brok LD
Reichsminister der Justiz Benjamin Nehrenmann NLP
Reichsminister der Finanzen und für Wirtschaft Ernst Reiter NLP
Reichsministerin für Bildung, Wissenschaft und Forschung Johanna von Stuthof LD
Reichsminister für Arbeit, Soziales und Gesundheit Volker Weiz LD
Reichsminister für Reichsbahn, Reichspost, Verkehr und Bauwesen Carl-Tybalt Dannemann parteilos

N. von Berg VIII[Bearbeiten]

  • 11.07.2017 bis 04.01.2018 Kabinett N. von Berg VIII
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Nikolaus von Berg NLP
Vizekanzler und Reichsminister des Äußeren Hermann von Nienbug-Lore MKU
Reichsministerin des Innern und der Kolonien Karolina von Pyrnhagen NLP
Reichsminister der Justiz und für Umwelt Benjamin Nehrenmann NLP
Reichsminister der Finanzen und für Wirtschaft Ernst Reiter NLP
Reichsminister für Reichsbahn, Reichspost, Verkehr und Bauwesen Leopold Habsbach MKU
Reichsminister für Gesundheit Rudolf Kreissler NLP
Reichsminister für Arbeit, Soziales und Bildung Immanuel von Niederzeilitz MKU
Reichsminister für besondere Aufgaben Venceslao di Strapinski PARA

Von Nienburg-Lore[Bearbeiten]

  • 04.01.2018 bis 08.02.2018 Kabinett von Nienburg-Lore
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Hermann von Nienburg-Lore MKU Rücktritt nach verlorener Vertrauensfrage
Vizekanzler und Reichsminister der Finanzen Ruprecht von Lodringa NLP
Reichsministerin des Innern Immanuel von Niederzeilitz MKU
Reichsminister für Reichsbahn, Reichspost, Verkehr und Bauwesen Leopold Habsbach MKU
Reichsminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung Herwig Drygalski NLP
Reichsministerin für Arbeit und Soziales Charlotte von Lodringa NLP
Reichsminister der Justiz Benjamin Nehrenmann NLP
Reichsminister für Landwirtschaft und Umwelt Heinrich Ritter von Dahlstein MKU
Reichswehrminister Nikolaus von Berg NLP
Reichsminister für besondere Aufgaben Venceslao di Strapinski PARA

V. von Lodringa[Bearbeiten]

  • 08.02.2018 bis 12.06.2018 Kabinett V. von Lodringa
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler und Reichswehrminister Victor von Lodringa MKU
Vizekanzler und Reichsminister für Wirtschaft und Finanzen Hinrich tom Brok LD
Reichsminister des Äußeren Ignazio Navino LD
Reichsminister des Innern und der Kolonien Immanuel von Niederzeilitz MKU
Reichsminister für Reichsbahn, Reichspost, Verkehr und Bauwesen Leopold Habsbach MKU
Reichsministerin für Arbeit, Soziales und Bildung Johanna von Stuthof LD
Reichsminister für Umwelt, Wissenschaft und Technik Manfred Querstedt parteilos
Reichsminister für Landwirtschaft Heinrich Ritter von Dahlstein MKU
Reichsminister für besondere Aufgaben Noëlle von Schnee PARA

Nehrenmann[Bearbeiten]

  • seit 12.06.2018 Kabinett Nehrenmann
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler und Reichsminister der Justiz Benjamin Nehrenmann NLP
Vizekanzlerin und Reichsministerin der Finanzen und für Wirtschaft Elisabeth Despencer MKU
Reichsminister des Auswärtigen und Reichswehrminister Nikolaus von Berg NLP
Reichsminister des Innern Hugo von Sagen PdKG
Reichsminister für Verkehr, Post und Bauwesen Leopold Habsbach MKU
Reichsminister für Umwelt, Wissenschaft und Technik Manfred Querstedt parteilos
Reichsminister für Agrarwirtschaft und Ernährung Richard von Lichtburg PdKG

Despencer[Bearbeiten]

  • seit 30.11.2018 Kabinett Despencer
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzlerin Elisabeth Despencer MKU
Vizekanzler und Reichsminister des Auswärtigen Nikolaus von Berg NLP
Reichswehrministerin Karolina von Pyrnhagen NLP
Reichsminister des Innern Victor von Lodringa MKU
Reichsminister für Finanzen Gottfried von Zottornik parteilos
Reichsminister für Wirtschaft Rudolf Kreissler NLP
Reichsminister für Arbeit und Soziales Hugo von Sagen PdKG
Reichsminister für Verkehr, Post und Bauwesen Leopold Habsbach MKU
Reichsminister für Justiz Benjamin Nehrenmann NLP
Reichsminister für Umwelt, Wissenschaft und Innovation Manfred Querstedt parteilos
Reichsminister für Agrarwesen Richard von Lichtburg PdKG

von Graukatz[Bearbeiten]

  • seit 29.03.2019 Kabinett von Graukatz
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Gambrivius von Graukatz NLP
Vizekanzlerin und Reichsministerin der Finanzen Elisabeth Despencer MKU
Reichswehrminister Nikolaus von Berg NLP
Reichsminister des Innern und der Kolonien Karl Waldemar von Lodringa parteilos
Reichsminister des Auswärtigen, der Wissenschaft und der Forschung Victor von Lodringa MKU
Reichsminister für Landwirtschaft und Forsten Heinrich von Weißenburg parteilos
Reichsminister für Arbeit und Soziales Jochen Messerschmied CSVP
Reichsminister für Reichsbahn, Reichspost, Verkehr und Bauwesen Leopold Habsbach MKU
Reichsminister für Justiz Benjamin Nehrenmann NLP
Reichsminister für Wirtschaft Rudolf Kreissler NLP