Aryaa Daryosch Rani-Nežād

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


!
Dieser Artikel benutzt noch die veraltete Vorlage Personendaten mit Bild. Hilf, µWiki zu verbessern, indem Du die neue Vorlage Person einbaust.


[[Kategorie:Fehler im Ausdruck: Unerkanntes Wort „m“. Jahrhundert|∗ März 1954-04-]] [[Kategorie:Fehler im Ausdruck: Unerkanntes Wort „m“|∗04]]

Aryaa Daryosch Rani-Nežād
avatar-3.jpg
Bekannt als
Geboren April Fehler im Ausdruck: Unerkanntes Wort „m“
 in Azthepolis, Assakhien
 (Fehler im Ausdruck: Unerkanntes Wort „m“ Jahre alt)
Gestorben
 im Alter von Fehler im Ausdruck: Unerkanntes Wort „m“ Jahren
Tätigkeit Ingenieur
Wohnort {{{LAND}}}

Beachten Sie bitte den Hinweis zu Personen!

Dr.-Ing. Aryaa Daryosch Rani-Nežād, BIR (* 1954 in Azthepolis, Assakhien) ist ein assakhischer Raumplaner und Politiker. Er ist zur Zeit Präsident der Republik Assakhien.

Präsident Rani-Nežād wurde am 4. März 1954 in Azthepol in Aztheranals Sohn eines Bauzeichners und einer Erzieherin geboren. Rani-Nežād hat 2 Geschwister: Seinen Bruder Muhammad-Reza und seine Schwester Meriyam.
Nach dem Schulabschluss als Jahgrangsbester und einem dreijährigen Wehrdienst in der aztheranischen Armee besuchte er ab 1977 das Assentia State College in Astor, wo er sich auf Politikwissenschaft spezialisierte, und das er mit einem Bachelor of International Relations abschloss.
Im Anschluss begann Rani-Nežādin Tecpol ein Ingenieursstudium im Fach Stadt- und Regionalplanung und promovierte 1988 dort zum Dr.-Ing.
In seiner späteren Arbeit als Raumplaner für verschiedene staatliche Stellen in Aztheran lernte Rani-Nežād auch viele Aspekte der dortigen Politik kennen. So wurde er 1994 in das Magistrat der Stadt Tecpol berufen; 1997 kandidierte er für die Volksfront für Demokratie für das Amt des Bürgermeisters von Tecpol und wurde im ersten Wahlgang gewählt.
Dieses Amt übte er bis zu seiner Wahl zum Präsidenten Assakhiens am 5. April 2009 aus.