1. Verfassung des Kaiserreichs

Aus MN-Wiki
Version vom 25. Februar 2014, 16:10 Uhr von Jean-Jacques I. (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

Die 1. Verfassung des Kaiserreichs ist die erste jemals verwirklichte Verfassung des Kaiserreichs Anuvia. Sie wurde durch Kaiser Jean-Jacques I. eingeführt und soll zum Wohle der Bürger umgesetzt werden. Sie steht unter ständigen Reformen da sie noch frisch ist wurde aber noch nicht durch eine zweite Verfassung ersetzt. Die gesamte Verfassung ist sowohl auf Französisch als offizielle Amtssprache Anuvias als auch auf Anuvianisch, eine Sprache mit historischem Wert geschrieben. Sie setzt Französisch als Amtssprache fest, es wird aber geplant dies durch Anuvianisch zu ersetzen.

Titelseite der 1. Verfassung des Kaiserreichs, auf Französoh und auf Anuvianisch