Hainichen

Aus MN-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Hainichen
hainichen3.gif
Staat PFKanien
Region PFKanien (Region)
Gliederung
Bürgermeister
Fläche  km²
Bevölkerung  Einwohner
Bevölkerungsdichte  Einwohner je km²
Höhe  m ü. NN
Gründung
 
861
 (Alter: 1160 Jahre)
Auflösung
Vorwahl
Postleitzahl

Hainichen ist die Hauptstadt des PFKanischen Bundes und liegt am PFKongo.

Die Gründung Hainichens geht auf den legendären Stammvater Lücken Freggel zurück. In der Zeit der Völkerwanderungen ließ sich Freggel mit seinen Mannen in der Gegend des heutigen Hainichen nieder und errichtete 861 eine erste provisorische Siedlung. Die Nahrungsversorgung konnte durch Jagd gesichert werden, da sich der dort vorhandene Kaninchenbestand schnell vergrößerte. Lücken Freggel gab seinen Jägern den Auftrag Haininchen zu holen. Die undeutliche Aussprache rührt von den verlorengegangenen Beißleisten her, die Freggel entweder seines hohen Alters wegen, oder in einer der früheren Schlachten eingebüßt haben muss. In einem Anflug blauer Kreativität entwickelte sich aus Haininchen schließlich Hainichen, in Linguisten-Fachkreisen auch als spontaner alkoholischer Lautwandel bezeichnet. Das Wappentier der Stadt ist heute immer noch ein PFKanisches Haininchen-Kaninchen.