Liberalismus

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Liberalismus bezeichnet eine politische Bewegung, die die Freiheiten des Individuums vor den Zwängen der gesellschaftlich, politischen oder wirtschaftlichen Ordnung in den Mittelpunkt stellt. Der Liberalismus fordert eine weitreichende Autonomie der Einzelpersonen, Meinungs- und Entscheidungsfreiheit, das Recht auf privates Eigentum, sowie in wirtschaftsliberaler Ausprägung die Freiheit des Unternehmertums und eine von staatlichen Eingriffen freie Wirtschaftsordnung.

liberale Parteien[Bearbeiten]

Demokratische Partei Andros (DPA), Andro

Progressive Linksliberale (PLL), Dionysos