Niederhaus

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurz notiert

Einwohner 197.625

Konfessionen 71 % Taladisch; 22 % Protestantisch; 7 % Sonstiges

In Parteien organisiert 10 % , davon 100% in der SPF

wird noch vervollständigt...


Tourismus

Niederhaus bietet für Touristen zahlreiche Angebote, wie Gasthäuser, Wirtshäuser, Hotels, Nachtclubs und Diskotheken. Natürlich ist Niederhaus nicht nur Nightlife, nein, wir haben mehrere Museen und ganz klar unseren schönen Vättern See. Auf diesem fahren in der Sommersaison mehrere Dampfschiffe und bitten so dem Besucher die Gelegenheit mehr vom Inneren des schönen Falkenlands zu sehen.

Die St. Petrus Kirche wurde 1698 erbaut vom Architekten Josef von Zwyern und ist das Wahrzeichen der Stadt. Die Kirche wurde erbaut als Geschenk des Grafen von Niederhaus an seine Gemalin.

Auch Bad Niederhaus, der kleine Badeort angeschlossen an Niederhaus ist ein Blick wert, nicht nur wegen seiner idyllischen Lage, sondern weil man dort auch herovrragend ausspannen kann - Es ist sozusagen der Falkenländische Kurort Nummer Eins.