Ralf Phillister

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


!
Dieser Artikel benutzt noch die veraltete Vorlage Personendaten mit Bild. Hilf, µWiki zu verbessern, indem Du die neue Vorlage Person einbaust.


[[Kategorie:Fehler im Ausdruck: Unerkanntes Wort „oktober“. Jahrhundert|∗30 Oktober 1970--]] [[Kategorie:Fehler im Ausdruck: Unerkanntes Wort „oktober“|∗]]

Ralf Phillister
JOSFIS_h250.jpg
Bekannt als
Geboren Fehler im Ausdruck: Unerkanntes Wort „oktober“
 in Corda, Cordanien
 (Fehler im Ausdruck: Unerkanntes Wort „oktober“ Jahre alt)
Gestorben
 im Alter von Fehler im Ausdruck: Unerkanntes Wort „oktober“ Jahren
Tätigkeit Politiker
Wohnort {{{LAND}}}

Beachten Sie bitte den Hinweis zu Personen!


Leben[Bearbeiten]

Ralf Phillister wurde am 30 Oktober 1970 in Corda, Cordanien, geboren. Seine Eltern waren Lothar Phillister, ein mittelständiger Unternehmer, und Brigitte Schmitt seine Frau. Er hat einen vier Jahre jüngeren Bruder namens Lennard. 1989 bestandt Phillister sein Abitur am Altkanzler-Gymnasium in Corda und studierte Cordanistik und Politik. Außerdem hat einen Dokor in Sozial- und Politikwissenschaft abgeschlossen. Er gründete die Freie Partei Cordaniens und ist seitdem Vorsitzender dieser.

Politik[Bearbeiten]

Ralf Phillister ist seit dem 16.12.2007 Außen- und Verteidigungsminister Cordaniens. Außerdem ist er Parlamentsabgeordneter und Generalsekretär der "Freie Allianz", einem Parteibündniss in Cordanien.

Sein größter politischer Erfolg war die Präsidentenwahl im Dezember 2007, in der seine Partei zusammen mit der RFP, der "Republikanische Freiheitspartei", die Wahl gewann und Barry Mayfield als Präsidenten an die Spitze Cordaniens brachte.

Als Erfolg sieht er es auch, dass seine junge Partei 21% der Stimmen bei der Parlamentswahl 2007 bekam und sich so gegen die oft präsidentenstellende SAC, die Sozialistische Alternative Cordaniens( 12%) durchsetzte.