Reichskanzler (Dreibürgen): Unterschied zwischen den Versionen

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Aktualisierung und Korrektur der Daten, neue Texte)
K (Letzte Änderung)
Zeile 16: Zeile 16:
 
|'''Amtsinhaber''' || [[Roland von Berg]] ([[DFP]])
 
|'''Amtsinhaber''' || [[Roland von Berg]] ([[DFP]])
 
|-
 
|-
|'''Wahl''' || durch den [[Reichstag (Dreibürgen)]]
+
|'''Wahl''' || durch den [[Reichstag (Dreibürgen)|Reichstag]]
 
|-
 
|-
 
|'''Letzte Wahl''' || 10.03.2010
 
|'''Letzte Wahl''' || 10.03.2010

Version vom 21. April 2010, 17:15 Uhr

Reichskanzler
Regierungschef des Kaiserreichs Dreibürgen
flagge-skl.gif
Amtssitz Reichskanzleramt (Reichstal)
Amtsbezeichnung Reichskanzler
Amtsinhaber Roland von Berg (DFP)
Wahl durch den Reichstag
Letzte Wahl 10.03.2010

Der Reichskanzler des Kaiserreichs Dreibürgen ist der dreibürgische Regierungschef. Er bestimmt die Reichsminister und die Richtlinien der Politik der Reichsregierung. Nach dem Kaiser und dem Reichsmarschall ist er an dritter Stelle der höchste Amtsträger. Der Reichskanzler wird vom Reichstag gewählt und seine Entlassung kann durch ein Misstrauensvotum des Reichstags an den Kaiser ersucht werden.

Wahl

Der Reichskanzler wird vom Reichstag während dessen konstituierender Sitzung aus den eigenen Reihen mit absoluter Mehrheit gewählt und darauf vom Kaiser ernannt. Erreicht der vorgeschlagene diese Mehrheit nicht, so wird ein neuer Wahlgang durchgeführt. Wird nach fünf Tagen nach dem Zusammentritt des Reichstags kein Reichskanzler nach diesem Schema gewählt, so findet ein Wahlgang statt, bei dem zur Wahl die einfache Mehrheit reicht. Der Kaiser kann dann entweder ihn ernennen oder den Reichstag auflösen.

Seine Aufgaben sind die Regierungsbildung (zu diesem Zwecke schlägt er dem Kaiser die Ernennung der Reichsminister vor), die Leitung jeder Sitzung des Reichstages, außerdem bringt er selbst Gesetzesvorschläge (eigene oder die der Reichsminister) in den Reichstag ein, nimmt aber auch diejenigen Vorschläge anderer Abgeordneter entgegen und lässt dann entweder über sie abstimmen oder sie zur Aussprache bringen. Sollte er sofort und ohne Aussprache über sie abstimmen lassen, steht es jedem Abgeordneten frei, die Aussprache zu verlangen, wenn doch noch Diskussionsbedarf besteht. Es liegt im Ermessen des Reichskanzlers eine Aussprache zu einem Gesetzesentwurf zu beenden, wenn dieser sich sicher sein kann, daß alle Fraktionen ihre Argumente dargebracht haben.

Der Reichskanzler sitzt ferner der Reichsregierung vor.

Den Reichstag kann er nur durch einen entsprechenden Antrag beim Bundesrat auflösen lassen.

Amtsinhaber

Der momentane Amtsinhaber ist Roland von Berg, Mitglied der DFP. Die Dreibürgische Fortschrittspartei regiert seit dem 10. März 2010 mit absoluter Mehrheit im Reichstag.

Liste der bisherigen Reichskanzler

Gesetzliche Regelungen

Die Aufgaben und Pflichten des Reichskanzlers sind in der Reichsverfassung (§VII) und in der Geschäftsordnung des Reichstags festgelegt.

Siehe auch: Reichsverfassung, Geschäftsordnung des Reichstags

Bisherige Regierungen

Reichskanzler Dinas Bran

  • 15.07.2005 bis 11.08.2005 Kabinett Bran I
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Dinas Bran CMVP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Inneres und Justiz Alfred Hennberg NLP
Reichsminister für Wirtschaft und Finanzen Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsminister für Landwirtschaft und Soziales W.A. von Ödenburg-Harc DZP
Reichsminister für Kultur und Information Sajura Minster parteilos
Reichsminister für Forstwirtschaft, Umwelt und Arbeit Lobart von der Tann DZP vorzeitig entlassen
  • 11.08.2005 bis 30.09.2005 Kabinett Bran II
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Dinas Bran CMVP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Inneres und Justiz Alfred Hennberg NLP
Reichsminister für Wirtschaft und Finanzen Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsminister für Kultur und Information Sajura Minster parteilos
  • 30.09.2005 bis 11.10.2005 Kabinett Bran III
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Dinas Bran CMVP vorzeitig zurückgetreten
Vizereichskanzler, Reichsminister für Inneres und Justiz Alfred Hennberg NLP
Reichsminister für Wirtschaft und Soziales Ferdinand W. Fallersleben NLP
Reichsminister für Arbeit und Finanzen Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsminister für Kultur und Information Sajura Minster parteilos

Reichskanzler Alfred Hennberg

  • 11.10.2005 bis 24.10.2005 Kabinett Hennberg I
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Alfred Hennberg NLP ab 11.10.2005 für Dinas Bran
Vizereichskanzler, Reichsminister für Inneres und Justiz Alfred Hennberg NLP
Reichsminister für Wirtschaft und Soziales Ferdinand W. Fallersleben NLP
Reichsminister für Arbeit und Finanzen Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsminister für Kultur und Information Sajura Minster parteilos
  • 24.10.2005 bis 04.01.2006 Kabinett Hennberg II
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Alfred Hennberg NLP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Finanzen Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsminister für Wirtschaft, Soziales und Justiz Ferdinand W. Fallersleben NLP
Reichsminister für Arbeit und Umwelt Lars Sewert NLP vorzeitig entlassen
Reichsminister für Kultur Sajura Minster parteilos
  • 04.01.2006 bis 16.02.2006 Kabinett Hennberg III
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Alfred Hennberg NLP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Finanzen, Wirtschaft und Soziales Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsminister für Inneres und Justiz Siegfried Westphal NLP vorzeitig entlassen
Reichsminister für Inneres und Justiz Ferdinand W. Fallersleben NLP für Siegfried Westphal
Reichsminister für Bildung Lars Sewert NLP
Reichsminister für Kultur Sajura Minster parteilos

Reichskanzler Gustav Walter Tiedemann

  • 16.02.2006 bis 11.04.2006 Kabinett Tiedemann
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Finanzen und Arbeit Gustav Walter Tiedemann NLP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Wirtschaft und Inneres Alfred Hennberg NLP
Reichsminister für Verkehr und Justiz Heinrich Ferdinand Fallersleben DNP
Reichsminister für Gesundheit und Soziales Lars Sewert NLP vorzeitig entlassen
Reichsminister für Gesundheit, Soziales und Arbeit Lobart von der Tann SDP für Lars Sewert
Reichsminister für Bildung und Kultur Sajura Minster parteilos
Reichsminister für Umwelt und Landwirtschaft Siegfried Westphal CMU

Reichskanzler Lobart von der Tann

  • 11.04.2006 bis 14.05.2006 Kabinett von der Tann
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Bildung und Soziales Lobart von der Tann SDP vorzeitig zurückgetreten
Vizereichskanzler, Reichsminister für Umwelt und Verbraucherschutz Siegfried Westphal CMU
Reichsminister für Finanzen und Wirtschaft Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsminister für Inneres Alfred Hennberg NLP
Reichsminister für Verkehr und Justiz Heinrich Ferdinand Fallersleben NLP
Reichsminister für Arbeit Richard Schönheim CL
Reichsminister für Kultur und Information Heinrich Giebelmann CMU

Reichskanzler Heinrich Giebelmann

  • 14.05.2006 bis 01.06.2006 Kabinett Giebelmann
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Heinrich Giebelmann CMU ab 14.05.2006 für Lobart von der Tann
Vizereichskanzler, Reichsminister für Umwelt und Verbraucherschutz Siegfried Westphal CMU
Reichsminister für Finanzen und Wirtschaft Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsminister für Inneres Alfred Hennberg NLP
Reichsminister für Verkehr und Justiz Heinrich Ferdinand Fallersleben NLP
Reichsminister für Arbeit Richard Schönheim CL
Reichsminister für Kultur und Information Heinrich Giebelmann CMU

Reichskanzler Alfred Hennberg

  • 01.06.2006 bis 22.07.2006 Kabinett Hennberg IV
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Alfred Hennberg NLP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Inneres Richard Schönheim CL
Reichsminister für Wirtschaft Alfred Weichsel NLP
Reichsminister für Justiz Heinrich Ferdinand Fallersleben NLP
Reichsminister für Finanzen Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsminister für Kultur und Bildung Ferdinand Bach NLP
  • 22.07.2006 bis 16.09.2006 Kabinett Hennberg V
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Alfred Hennberg NLP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Inneres Benno Berghammer NLP
Reichsminister für Finanzen Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsminister für Wirtschaft und Arbeit Alfred Weichsel NLP
Reichsminister für Kultur und Bildung Karl Otto von Lodringa CDU
Reichsminister für Justiz Wolfgang M. R. Bernauer CDU
Reichsminister für Verkehr Heinrich Ferdinand Fallersleben NLP

Reichskanzler Karl Otto Herzog von Lodringa

  • 16.09.2006 bis 05.11.2006 Kabinett von Lodringa
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Karl Otto Herzog von Lodringa MA/BdK
Vizereichskanzler, Reichsminister für Inneres Alfred Hennberg NLP
Reichsminister für Finanzen Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsminister für Wirtschaft und Arbeit Alfred Weichsel NLP
Reichsminister für Kultur und Bildung Eduard Junker MA/BdK
Reichsminister für Justiz Wolfgang M. R. Bernauer MA/BdK
Reichsminister für Verkehr Benno Berghammer NLP

Reichskanzler Heinrich Mountbatten

  • 05.11.2006 bis 19.03.2007 Kabinett Mountbatten
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Heinrich Mountbatten USPD
Vizereichskanzler, Reichsminister für Inneres Alfred Weichsel DNP
Reichsminister für Finanzen Gustav Walter Tiedemann DNP
Reichsminister für Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz Benno Berghammer DNP
Reichsminister für Wirtschaft, Arbeit und Soziales Kurt Eisner VSP
Reichsminister für Kultur und Bildung Philipp Adlercreutz USPD
Reichsminister für Justiz Gregor Scheidemann USPD
Reichsminister für Verkehr Sir Eduard van der Braun parteilos

Reichskanzler Francois de Bereau

  • 19.03.2007 bis 21.06.2007 Kabinett de Bereau
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Francois de Bereau MA/BdK
Vizereichskanzler Alfred Hennberg NLP
Reichsminister für Inneres Dinas von Brandt-Hoheneylau MA/BdK
Reichsminister für Finanzen Rudolf Kreissler NLP
Reichsminister für Justiz Wolfgang M. R. Bernauer NLP
Reichsminister für Kultur Lobart von der Tann MA/BdK
Reichsminister für Verkehr Sir Eduard van der Braun parteilos
Reichsminister für Handel Richard Schönheim MA/BdK
Reichsminister für Umwelt Arthur Schoppenhauer NLP
Reichsminister für Landwirtschaft Nils von Berg MA/BdK

Reichskanzler Heinrich von Mountbatten-Holsing

  • 21.06.2007 bis 16.08.2007 Kabinett von Mountbatten-Holsing I
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Heinrich von Mountbatten-Holsing USPD
Vizereichskanzler, Reichsminister für Inneres Alfred Weichsel DNP
Reichsminister für Finanzen Holger Minkwitz USPD
Reichsminister für Gesundheit und Umwelt Benno Berghammer DNP
Reichsminister für Arbeit Kurt Eisner VSP
Reichsminister für Kultur und Bildung Philipp Adlercreutz USPD
Reichsminister für Wirtschaft Ernst Aust VSP
Reichsminister für Verkehr Sir Eduard van der Braun parteilos
  • 16.08.2007 bis 04.12.2007 Kabinett von Mountbatten-Holsing II
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Arbeit Heinrich von Mountbatten-Holsing USPD
Vizereichskanzler, Reichsminister für Inneres Alfred Weichsel DNP
Reichsminister für Finanzen Holger Minkwitz USPD
Reichsminister für Gesundheit und Umwelt Otto Welz DNP
Reichsminister für Wirtschaft Kurt Eisner VSP
Reichsminister für Kultur Johann Gottlieb von Baselheim parteilos
Reichsminister für Verkehr Sir Eduard van der Braun parteilos

Reichskanzler Alfred Weichsel

  • 04.12.2007 bis 29.02.2008 Kabinett Weichsel
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Wirtschaft und Finanzen Alfred Weichsel DNP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Justiz Rudolf Kreissler NLP
Reichsminister für Inneres Otto Welz DNP
Reichsminister für Arbeit und Soziales Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsminister für Kultur, Bildung und Wissenschaft Benno Berghammer DNP
Reichsminister für Auswärtiges, Inneres und Verkehr Sir Eduard van der Braun parteilos
Reichsminister für Gesundheit, Landwirtschaft und Ernährung Arthur Schoppenhauer NLP

Reichskanzler Heinrich von Mountbatten-Holsing

  • 29.02.2008 bis 21.05.2008 Kabinett von Mountbatten-Holsing III
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Gesundheit und Soziales Heinrich von Mountbatten-Holsing USPD
Vizereichskanzler, Reichsminister für Umwelt und Justiz Rudolf Kreissler NLP
Reichsminister für Wirtschaft und Finanzen Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsminister für Auswärtiges, Inneres und Verkehr Sir Eduard van der Braun parteilos

Reichskanzler Rudolf Kreissler

  • 21.05.2008 bis 04.10.2008 Kabinett Kreissler I
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler Rudolf Kreissler NLP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Wirtschaft und Finanzen Gustav Walter Tiedemann NLP
Reichsminister für Auswärtiges Benno von Berghammer NLP
Reichsminister für Inneres und Verkehr Sir Eduard van der Braun parteilos
Reichsminister für Koloniales Roland von Berg NLP
Reichsminister für Gesundheit, Soziales und Umwelt Harald Harras NLP
  • 04.10.2008 bis 17.12.2008 Kabinett Kreissler II
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Justiz Rudolf Kreissler NLP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Auswärtiges, Wirtschaft und Finanzen Benno von Berghammer NLP
Reichsminister für Inneres und Koloniales Roland von Berg NLP
Reichsminister für Gesundheit, Umwelt und Soziales Alfred Weichsel NLP
Reichsminister für Bau und Verkehr Sir Eduard van der Braun parteilos
  • 17.12.2008 bis 11.02.2009 Kabinett Kreissler III
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Justiz Rudolf Kreissler NLP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Wirtschaft und Finanzen Benno von Berghammer NLP
Reichsminister für Auswärtiges Emil Colm NLP
Reichsminister für Inneres und Koloniales Roland von Berg NLP vorzeitig entlassen
Reichsminister für Gesundheit, Umwelt und Soziales Alfred Weichsel NLP
Reichsminister für Post, Bau und Verkehr Hermann Greifental NLP vorzeitig entlassen

Reichskanzler Eduard Junker

  • 11.02.2009 bis 21.04.2009 Kabinett Junker
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Inneres, Soziales, Umwelt, Wirtschaft und Finanzen (kommissarisch) Eduard Junker PNW
Reichsminister für Auswärtiges und Koloniales Maximilian von Benedek PNW
Reichsminister für Justiz Victor Delacroix LNB
Reichsminister für Post, Bau und Verkehr Eduard von Zwielau parteilos

Reichskanzler Benno von Berghammer

  • 21.04.2009 bis 12.07.2009 Kabinett von Berghammer I
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Finanzen Benno von Berghammer NLP
Reichsminister für Inneres und Koloniales Roland von Berg DFP
Reichsminister für Auswärtiges Alfred Weichsel NLP
Reichsminister für Justiz Fabio Thalmann NLP
Reichsminister für Post, Bau und Verkehr Hermann Greifental DFP
Reichsminister für Wirtschaft und Forst Vinzente Degas DFP
Reichsminister für Arbeit und Soziales Johann Sattler DFP
Reichsminister für Umwelt, Bildung und Gesundheit Hans Wilhelm Gröben NLP
Reichsminister für besondere Aufgaben Nils Freiherr von Berg DFP
  • 12.07.2009 bis 01.10.2009 Kabinett von Berghammer II
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Wirtschaft und Finanzen Benno von Berghammer NLP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Auswärtiges und Soziales Eduard Junker PNW
Reichsminister für Justiz, Umwelt und Bildung Fabio Thalmann NLP
Reichsminister für Post, Bau und Verkehr Eduard von Zwielau parteilos
Reichsminister für Koloniales, Arbeit und Gesundheit Maximilian von Benedek PNW
Reichsminister für Inneres Hans Wilhelm Gröben NLP
Staatssekretär im Reichskanzleramt mit Reichsministerrang Kurt von Sinderlingen parteilos
  • 01.10.2009 bis 29.12.2009 Kabinett von Berghammer III
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Finanzen Benno von Berghammer NLP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Auswärtiges Magnus Lauenburg SPD
Reichsminister für Inneres, Justiz und Koloniales Fabio Thalmann NLP
Reichsminister für Arbeit und Soziales Fabian von Gerlach NLP
Reichsminister für Post, Bau und Verkehr Eduard von Zwielau parteilos
Reichsminister für Bildung, Forschung und Technologie Nils Freiherr von Berg DFP
Staatssekretär im Reichskanzleramt mit Reichsministerrang Kurt von Sinderlingen parteilos

Reichskanzler Roland von Berg

  • 29.12.2009 bis 10.03.2010 Kabinett von Berg I
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Auswärtiges Roland von Berg DFP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Inneres und Justiz Fabio Thalmann NLP
Reichsminister für Wirtschaft und Finanzen Benno von Berghammer NLP
Reichsminister für Post, Bau und Verkehr Nils Freiherr von Berg DFP
Reichsminister für Bildung, Gesundheit, Familie, Arbeit und Soziales Karl Wilhelm Dahlstorff DFP
  • seit 10.03.2009 Kabinett von Berg II
Amt Kabinettsmitglied Partei Bemerkung
Reichskanzler, Reichsminister für Inneres und Justiz Roland von Berg DFP
Vizereichskanzler, Reichsminister für Wirtschaft und Finanzen Nils Freiherr von Berg DFP
Reichsminister für Auswärtiges Karl Wilhelm Dahlstorff DFP
Reichsminister für Post, Bau und Verkehr Hermann Greifental parteilos
Reichsministerin für Bildung, Gesundheit, Familie, Arbeit und Soziales Silvia Meyer DFP

Links