Tim Demeulemeester

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


!
Dieser Artikel benutzt noch die veraltete Vorlage Personendaten mit Bild. Hilf, µWiki zu verbessern, indem Du die neue Vorlage Person einbaust.


[[Kategorie:Fehler im Ausdruck: Unerkanntes Wort „oktober“. Jahrhundert|∗ Oktober 1986-17-]] [[Kategorie:Fehler im Ausdruck: Unerkanntes Wort „oktober“|∗17]]

Timothy Elyaa Van Hansis
magzcover.jpg

Timothy Van Hansis auf dem Cover
des Fashion Magazines "baroque"

Bekannt als
Geboren  Fehler im Ausdruck: Unerkanntes Wort „oktober“
 in Vereniging, Hollunderlande
 (Fehler im Ausdruck: Unerkanntes Wort „oktober“ Jahre alt)
Gestorben
 im Alter von Fehler im Ausdruck: Unerkanntes Wort „oktober“ Jahren
Tätigkeit Parlamentsabgeordneter,

Designer, Architekt,...

Wohnort {{{LAND}}}

Beachten Sie bitte den Hinweis zu Personen!

M.A. (Master of Arts) Timothy Elyaa Van Hansis, * 17. Oktober 1986 in Vereniging, Hollunderlande) ist ein albernischer Politiker, Designer, Architekt und internationales Model. Er ist der Sohn erster Ehe der Premierministerin a.D. Lady Teri H. Shark, die ihren Sohn auf seinem politischen Weg unterstützt. Timothy Van Hansis war das jüngste, je amtierende Mitglied der Regierung ihrer Majestät als Schatzkanzler, vom 11.1.2009 bis zum 19.5.2009 und nach dem überraschenden Wahlsieg der Reform Party im Sommer 2009 das jüngste Parlamentsmitglied im House of Commons für den Wahlkreis Llyngwyn.


Leben[Bearbeiten]

Kindheit und Jugend[Bearbeiten]

Timothy Elyaa Van Hansis wurde am 17. Oktober 1986 in Vereniging, der Hauptstadt der Hullunderlande als erster Sohn von Teri H. Shark und des Industriellen Pieter Van Hansis geboren und verbrachte die ersten Lebensjahre bis zur Trennung seiner Eltern in den Hollunderlanden. Nach der Scheidung, bei der seiner Mutter das vollständige Sorgerecht bekam, kehrte Teri mit ihrem Sohn in ihre Heimat Albernia zurück und lebte über einige wenige Jahre bei ihrer Mutter, bei der Timothy eigentlich aufwuchs, weil sich Teri verstärkt um ihr Studium und die angestrebte politische Karriere kümmerte. Die Beziehung zu seiner Mutter ist seit diesen Tagen relativ angespannt. Der Junge besuchte die Abraham J. Sonwitz School in Aldenroth und schloss diese mit mäßigem Erfolg ab. Er galt schon früh als Rebell und als wenig interessierter Schüler. Der Hausfrieden wurde in diesen Jahren immer angespannter, zumal die monatlichen Zahlungen von Pieter Van Hansis immer weniger wurden und zeitweise gänzlich ausblieben.

timschool.jpg
T. Van Hansis 1993

Studium[Bearbeiten]

Mit siebzehn riss er aus und kehrte an seinen Geburtsort zurück. Ohne den Highschool Abschluss studierte er ab 2004 an der Königliche Akademie der schönen Künste in Vereniging industrielle Gestaltung und Architektur. Von 2007 bis 2008 arbeitete er nach Abschluss seiner Doktorarbeit in dem rennomierten Architektenbüro Fleechting & Partner und war maßgeblich am Neubau des LUKOS Museum of Modern Art in Vereniging beteiligt, mit dem er internationale Aufmerksamkeit erreichte. Nach einem Streit mit seinen Arbeitgebern um den Bau des Moritz Holender International Airports in Jekatrinsburg, schied er aus und kehrte nach dem Tod seines Vaters, Pieter Van Hansis, im Frühling 2008 nach Albernia zurück.

Albernia[Bearbeiten]

Timothy Van Hansis trat den Pflichterbteil seines Vaters in Albernia an und gründet daraufhin sein eigenes Architektenbüro, weil er sich keine Vorschriften mehr machen lassen wollte. Einer der ersten Aufträge war der Bau des Building of Nations in Aldenroth, welches als neues Rats- und Verwaltungsgebäude der League of Nations dienen soll, aber heute, drei Monate nach der feierlichen Eröffnung, noch immer nicht in Betrieb gegangen ist. Die Planung für das Gebäude war bereits bei Fleechting & Partner abgeschlossen worden und die Grundsteinlegung fand am 23.7.2007 statt. Es wurden also lediglich die Pläne Van Hansis' verwendet. Ein langer Rechtsstreit zwischen den beiden Firmen entbrannte und ist bis heute ungeklärt.

Ende des selben Jahres ließ Van Hansis sich für das House of Commons aufstellen und trat der Labour Party bei, unterlag aber in Greater Aldenroth dem Gegenkandidaten Jonathan Skirrow. Wenngleich er nicht Parlamentsabgeordneter wurde, berief ihn der durch die Koalition zwischen Labour und Reform gewählte Premierminister Lord Rhodi Paerrycen als Schatzkanzler ihrer Majestät in die Regierung. Er war damit Mitglied einer der erfolgreichsten Legislaturperioden in der politischen Geschichte Albernias. In seiner Amtszeit war er verantwortlich für die Neugestaltung der Banknoten, auf denen er sich selbst verewigte sowie für die Planung der Einführung der Wirtschafts- und Kultursubventionen. Gleichzeitig erreichte die albernische Wirtschaft unter der Amtszeit Van Hansis' einen schweren Tiefschlag.

Nach der Auflösung des Parlaments durch die Königin, trat Van Hansis aus der Labour Party aus und der Partei seiner Mutter bei, mit der er sich inzwischen versöhnt hatte. Er trat für die Wahlen im Mai 2009 für die Reform Party an und wurde von den Mitgliedern seiner alten Partei der Spionage und des Verrates bezichtigt. Van Hansis war verantwortlich für den gesamten Wahlkampf der Reform Party und gewann im Wahlkreis Llyngwyn gegen den ehemaligen Premierminister Henry W. Hygswitch.

Am 22. Mai 2009 wurde er Mitglied der Royal Academy of Arts als Architekt und ist damit offiziell als Dozent angestellt und auf Dauer der Anstellung ein Beamter des Staates.

Am 24. Mai 2009 wurde er im House of Commons offiziell ernannt. Glaubt man dem Schattenkabinett der Reform Party, wird Van Hansis in der kommenden Legislaturperiode der Minister für innere Angelegenheiten und Medea.

Politische Karriere[Bearbeiten]

  • Chancellor of the Exchequer (11.1.2009 - 19.5.2009)
  • Royal Academician for Architecture of the Royal Academy of Arts (22.5.2009 - heute)
  • Member of Parliament, 24th House of Commons (24.5.2009 - heute)

Arbeiten und bekannte Projekte[Bearbeiten]

  • LUKOS Museum of Modern Arts, Vereniging, Hollunderlande
  • Building of Nations, Aldenroth, Albernia
  • Aldenroth City Map
  • Underground Map Aldenroth, Albernia
  • Banknoten der Bank of Albernia
  • Underground Stations: Cheering Cross, Greenhall, Terrace, Spittelfields (geplant)
  • Sørensen Libary, University of Askin, Askin, Fawkland Islands (geplant)
  • Terminal E, Fulham International Airport, Aldenroth (geplant)
  • Northholland Airport, Aldenroth (Bewerbung)

Zitate[Bearbeiten]

Eines Tages wachte ich auf und fand mich berühmt.