Amenokal

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Amenokal ist der Titel für den Großkönig des Königreich Targas. Der Amenokal ist der oberste König aller Stammesführer, Stammesfürsten und Stammeskönige des Königreich Targas.

Rolle im Staat[Bearbeiten]

In Targa stellt der Amenokal die oberste exekutive und legeslative Gewalt dar. Er hat die Möglichkeit Gesetze und sonstige Verordnungen zu erlassen und nur der Ältestenrat ist laut Verfassung dazu befähigt diese zu verhindern indem er sie auf Zeit verzöger. Ist der Ältestenrat jedoch nicht beschlussfähig, d.h wenn nicht 6 der 10 Posten besetzt sind regiert der Amenokal absolut.

Thronfolge[Bearbeiten]

Auszug aus der Verfassung:

Die Thronfolge des Amenokal ist folgendermaßen geregelt:

a) Falls der Amenokal verstirbt und es einen rechtmäßigen Erben besteigt dieser den Thron.

b) Gibt es mehrere Erben, besteigt der Älteste den Thron wenn nicht vom Amenokal anders bestimmt.

c) Gibt es keinen Erben besteigt ein vom vorigen Amenokal bestimmter Nachfolger den Thron.

d) Sollte es keinen Nachfolger egal welcher Art geben besteigt der Großwesir automatisch den Thron.

Rechte des Volkes[Bearbeiten]

Sollte sich ein Amenokal als Despot und Tyrann erweisen und er gegen die Verfassung verstößt hat das Volk das Recht einen Gegen-Amenokal aufzustellen, sofern mindestens ein Mitglied des Ältestenrates dafür ist. Dieser muss in einem vom Ältestenrat bestimmten Wettkampf siegen um den Thron zu besteigen.

Entstehung[Bearbeiten]

Als der mächtige Stammesführer Targa, nachdem das Königreich benannt ist, alle Stämme vereint hatte. (Teils friedlich, teils mit Gewalt.) Gab er sich selbst den Titel Amenokal (Großkönig) aller Stämme Targas.

Liste der Amenokale[Bearbeiten]

(in Arbeit)