Crown Island

Aus MN-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Crown Island
 
Karte
inselklein.jpg

Karte vergrößern

Geschäftshauptsitz Sankt Olaf, Nøresund
Provinz Katharinasland
Provinzgouvaneur vakant
größte Stadt Cånnes
Einwohner ca. 600'000
Forum Forum

Crown Island oder auch Krøna Islå ist die einzige Insel, die zum Königreich Nöresund gehört. Sie wurde im Jahr 2005 künstlich aufgeschüttet.

Geschichte[Bearbeiten]

crownfl.gif
Flagge der Insel

Am 23.08.2005 begann König Georg I. mit den Planungen für die Kroninsel, oder auch Crown Island genannt, und berief für den 25. August 2005 eine Regierungskonferenz ein. Das Budget für den Bau der Insel war enorm: Für die Aufschüttung wurden 2,5 Mrd. Kronen und für die Nöresund Brücke 980 Mio. Kronen geplant. Am 12.01.2005 wurde die Flagge der Kroninsel vorgestellt.




Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

In Planung sind:


Aufschüttung[Bearbeiten]

aufsch.jpg
Luftaufnahmen während der Aufschüttung
2,5 Mrd. Kronen wurden in die Aufschüttung der Insel investiert. Mehrere Tausend Tonnen verschiedener Bodenarten wurden auf dem Seeweg vom Hafen Enderhaven transportiert.


vEXPO 2007 in Cånnes auf Crown Island[Bearbeiten]

vexloggr.png
Das vEXPO Logo für die vEXPO-City Cånnes
Vom 13.- bis 28.10.2007 läd das Königreich Nøresund zur vEXPO 2007 auf die Kroneninsel Crown Island zur vEXPO 2007 ein. Unter dem Motto "Mitten ins Herz" wird es zu dieser vEXPO zum ersten Mal in der Geschichte eine sogenannte "vEXPOmania" geben. Dabei handelt es sich um Vorveranstaltungen, die bereits mehrere Tage vor Beginn der eigentlichen vEXPO beginnen. Nøresund möchte sich als Gastgeber weltoffen zeigen, so wie die Veranstaltungreihe der vEXPO reformieren, damit auch ein jüngeres Publikum angezogen wird. Die vEXPO wird in der Stadt Cånnes ausgetragen, die auf der künstlich aufgeschütteten Insel Crown Island liegt. Sie zählt mit knapp 260.000 Einwohnern zu einer der größten Städte auf der Insel. Für die Veranstaltung der vEXPO wurden über 90.000 Betten, in 28 Hotels auf Crown Island neu erbaut. Insgesamt stehen für über 100.000 Personen gleichzeitig Unterkünfte in Cånnes, Krønstadt, Crown-City, Njørdåsland und Sankt Ferino zur Verfügung.

Fährverbindungen[Bearbeiten]

Links[Bearbeiten]