Frederik av Wattenberg

Aus MN-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Friedrich von Wattenberg
avatar-156.jpg
Bekannt als Volkskönig
Geboren 3. August 1983
 in Warudin
Gestorben 18. November 2012
 in Warudin
 im Alter von 29 Jahren
Tätigkeit {{{BERUF}}}
Wohnort {{{LAND}}}

Hochkönig der Nordmark
6. Dezember 2011 — 18. November 2011

Vorgänger Lars Edmund II.
Nachfolger Oskar I.

Beachten Sie bitte den Hinweis zu Personen!


Frederik August Karlsadotivson von Wattenberg (Geboren als Frederik August Kristianssonn von Wattenberg-Freyn) wurde am 03. August 1983 in Warudin geboren. Er stammt ursprünglich aus einer nordmärkischen Nebenlinie des altehrwürdigen Hauses Wattenberg und gehört damit zum Hochadel. Am 06. Dezember 2011 wurde er Souverän des Vereinigten Königreichs der Nordmark. sein Leben endete auf tragische Weise, durch Mord an seinem Hochzeitstag.

Leben[Bearbeiten]

Geboren wurde Frederik August als Sohn von Dr. Kristian av Wattenberg-Freyn und Anna Lisa av Wattenberg-Freyn, geb. Wattenberg. Wenige Minuten später kam sein Zwillingsbruder Villem August av Wattenberg-Freyn zur Welt. Die Mutter der Zwilligsbrüder ist die jüngste Tochter von August dem Großen.

Kindheit und Jugend[Bearbeiten]

(folgt)

Politik[Bearbeiten]

(folgt)

Adoption[Bearbeiten]

(folgt)

Krönung[Bearbeiten]

(folgt)

Verlobung[Bearbeiten]

(folgt)

Ehe[Bearbeiten]

Die Eheschließung des jungen Hochkönigs sollte das glücklichste Ereignis in der Normrk seit Langem sein. Kurz zovor erschütterte ein Anschlag die Innenstadt Warudins, bei dem das Stortinggebäude schwer beschädigt wurde. Frederik sah sich gezwungen zum Schutze der Abgeordneten den Notstand auszurufen. Unterbrechen sollte die Angst im Land die Ehe. Am Abend des 18. November 2012 fand im kleinen Rahmen die standesamtliche Hochzeit mit seiner verlobten Alina av Warland, der Großfürstin von Andro und Herozgin von Warland, statt. Nach Aussagen der Gäste zog sich Hochkönig Frederik August IV. nach der Zeremonie auf den Mauergang zurück. Selbst das persöliche Glück schaffe es wohl nicht seine Sorgen über die Zukunft der Nordmark zu mindern. Der Hochkönig tauchte stundenlang nicht auf. Wachen fanden kurz vor Mitternacht einen Leichnam in der Wada, dem Fluss der durch Warudin, auch am Palast vorbei, fließt. Es stellte sich heraus, dass der Hochkönig ermordet wurde. alles sieht danach aus, als wurde er bewusstlos geschlagen und dann in den Fluss geworfen. Die genauen Umstände, vorallem das Motiv der Tat und der oder die Täter selber sind unbekannt.

Titular[Bearbeiten]

Seine offiziellen Titel lauteten:

  • 03.08.1983 - 01.12.2011
    Hans Høyhet, Frederik Kristianssonn av Vattenberg-Freyn, Greve av Vattenberg og Baron av Freyn
  • 01.12.2011 - 06.12.2011
    Hans kongelig Høyhet, Frederik August av Vattenberg, Hertug de Mark Vattenberg, Greve av Vattenverg og Freyn, Greve av Saxon og Weddin, samt Josephsruh og Griudin, Baron av Warudin, Igrudin og Taki, etc.
  • 06.12.2011 - 25.12.2011
    Hans Majestet, Frederik August, Kongenselekt, Storhertug de forente Nordmark, Hertug de Mark Vattenberg, Greve av Vattenverg og Freyn, Greve av Löwenstaedt, Greve av Saxon og Weddin, samt Josephsruh og Griudin, Baron av Warudin, Igrudin og Taki, etc.
  • 25.12.2011 - 18.11.2012
    Hans augustelig Majestet, Frederik August IV., Tredje nordmarksk Høykongen, Konge de forente Nordmark og evangelisk-nordmarksk Patriarch; Storhertug i Tehuri, Adoly, Judäa, samt Yakub og Heway; Hertug de Filamen, Hertug de Mark Vattenberg og Azular; Greve av Vattenberg og Freyn, Greve av Löwenstaedt, Saxon-Weddin, Josephsruh og Griudin; Baron von Warudin, Igrudin og Taki; Her av Baro og Arturin;

Wappen[Bearbeiten]

(folgt)

Orden und Auszeichnungen[Bearbeiten]

inländische[Bearbeiten]

ausländische[Bearbeiten]