Tänyäl Zäyvärd

Aus MN-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Tänyäl Zäyvärd
Zaeyvaerd-2.jpeg
Bekannt als {{{PSEUDONYM}}}
Geboren 25. April 2000
 in Ülümän (Saiferien)
 (22 Jahre alt)
Gestorben Fehler im Ausdruck: Nicht erkanntes Satzzeichen „{“
 im Alter von 22 Jahren
Tätigkeit Staatspräsident und Generalsekretär
Wohnort {{{LAND}}}

Beachten Sie bitte den Hinweis zu Personen!

Tänyäl Zäyvärd (*25.04.2000 in Ülümän, Saiferien) ist seit 06. April 2018 der erste und amtierende Präsident von Saiferien. Seit dem 23. Januar 2019 ist er auch der erste Generalsekretär der CONAS.


Leben[Bearbeiten]

Tänyäl Zäyvärd wurde 2000 in der zweitgrößten saiferischen Stadt Ülümän geboren. Seine Mutter Älänä Zäyvärd war von 1997 bis 2006 Oberbürgermeisterin von Ülümän und ist seit April 2018 die Gesundheitsministerin von Saiferien. Sein Bruder Zärkäy Zäyvärd ist seit 2019 der Oberbürgermeister der saiferischen Haupstadt Danfjord.

Als Tänyäl Zäyvärd 10 Jahre alt war, zog seine Familie in die Hauptstadt Zuuzaauu (heute Danfjord) der noch damaligen Provinz Saiferien, diese noch ein Teil des Imperium Mariusanien war. Er studierte von 2014 bis 2017 in der Universität Zuuzaauu (heute Danfjord) Politik und Rechtswissenschaften. Er stellte sich im Dezember 2017 für die Partei TBZ (Tämögrädyzä Bärdäy Zäyvyr, dt. Demokratische Partei Saiferien) zum Präsidentschaftskandidaten auf und wurde am 06. April 2018 zum ersten Präsidenten von Saiferien gewählt. Er ist aktuell das zweitjüngste Staatsoberhaupt Absurdistans.