Staatspräsident

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Staatspräsident ist in der Demokratischen Republik Cordanien seit Dezember 2006 der direkt gewählte Staats- und Regierungschef. Amtsinhaber ist Barry Mayfield (Stand: Dezember 2007).

Der Staatspräsident wird ca. alle vier Monate durch alle wahlberechtigten Bürger Cordaniens gewählt. Seine Aufgaben umfassen die klassischen Kompetenzen des Staatsoberhauptes (Unterzeichnung von Gesetzen, Ernennung von Beamten, Repräsentation der Nation nach außen, Oberbefehl über die Armee) sowie die des Regierungschefs (Richtlinienkompetenz in der Politik der Staatsregierung, Zusammenstellung des Kabinetts). Traditionell zeichnet sich das Amt außerdem dadurch aus, dass Amtsinhaber immer wieder persönliche Verantwortung über einzelne Aufgabenbereiche der Regierung übernehmen (z. B. die Verteidigungspolitik) oder einen Geschäftsbereich gemeinsam mit einem Minister übernehmen (z. B. Außen- oder Wirtschaftspolitik), wenn diesem Bereich aufgrund aktueller Probleme besondere Priorität zukommt.

Bisherige Amtsinhaber sind: Peter Lohmann, Barry Mayfield, Hans Söllner, Lars von Wittenberge


Institutionen und Parteien Cordaniens

Parteienbündnisse: Freie Allianz - Zusammenarbeit zwischen CL und SAC

Politische Parteien: Cordanische Linke - Republikanische Freiheitspartei - Sozialistische Alternative Cordaniens - Freie Partei Cordaniens - Christliche Mitte Cordaniens

Institutionen auf Staatsebene: Staatspräsident - Staatsparlament - Gouverneursversammlung

Institutionen auf Bezirksebene: Bezirksgouverneur - Bezirksparlament