Yaashur al-banabi

Aus MN-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


!
Dieser Artikel benutzt noch die veraltete Vorlage Personendaten. Hilf, µWiki zu verbessern, indem Du die neue Vorlage Person einbaust.
Yaashur al-banabi
Bekannt als
Geboren
 (Fehler im Ausdruck: Fehlender Operand für - Jahre alt)
Gestorben
Tätigkeit Schatten der Götter, Schah von Futuna
Wohnort {{{LAND}}}

Beachten Sie bitte den Hinweis zu Personen!

Yaashur al-banabi ist der amtierende Schatten der Götter, der Schah von Futuna. Nach der Ermordung seines Vaters musste er seine Herrschaft bereits früher übernehmen, als es seine Ausbildung eigentlich vorsieht. Trotz anfänglicher Probleme lernt er stetig besser dazu, die futunische Zivilisation anzuleiten.

Kindheit und Jugend[Bearbeiten]

Kindheit[Bearbeiten]

Yaashur al-banabi wurde als einziger Sohn und zweites Kind von Schah Ernest Henderson und Fatima Karja Henderson am 27. Februar des Jahres 1987 nach Timor geboren. Die ersten sechs Jahre seines Lebens wuchs er behütet und mit viel Liebe auf, auch wenn sein Vater fast nie genug Zeit für ihn hatte. Im Alter von sechseinhalb Jahren übernahmen die Ausbilder der Akademie von Persuna seine Ausbildung als zukünftigen Schatten der Götter. Die Trennung von seiner Familie konnte der junge Yaashur nur schwer verarbeiten.

Ausbildung[Bearbeiten]

In den nächsten elf Jahren wurde das heutige Regierungsoberhaupt psychisch, geistig, charakterlich und körperlich umfassend gebildet. Seine Ausbilder waren streng aber geduldig. So schaffte Yaashur es nie, ihren Anforderungen in Informatik oder Chemie zu genügen, brachte jedoch ausgezeichnete Ergebnisse in Wirtschaft und Philosophie zu stande.

---wird fortgesetzt---