VExpo

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die vExpo ist eine regelmäßig veranstaltete Messe, auf der sich alle deutschsprachigen Micronationen vorstellen. Die Vorstellung erfolgt mit speziell für die vExpo erstellten Websites, die Pavillons genannt werden.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Idee zur vExpo stammt aus den Vereinigten Staaten von Astor, wo im Jahre 2000 in Astoria City die erste Messe dieser Art stattfand. Das Projekt wurde in der micronationalen Welt ein großer Erfolg. Ein anderes Ziel der Veranstaltung jedoch, durch ein gebündeltes Auftreten vieler Micronations öffentliche Aufmerksamkeit und somit neue Bürger in die Microwelt zu locken, wurde jedoch bei bisher keiner Veranstaltung erreicht. 2001 gab es die zweite vExpo, diesmal in Ratelon. Die bis dato letzte vExpo fand 2002 in Moncao statt. Im Jahr 2005 sollte die vExpo mit Gastgeber Pottyland wiederbelebt werden. Aufgrund von organisatorischen Schwierigkeiten wurde die sie aber an Zwydeck Stadt vergeben. 2006 bewarben sich anfangs Attekarien und Freiland gemeinsam zur Austragung der VExpo, jedoch wurde diese auf Grund dessen, dass Attekarien nur Staaten der OIK zulassen wollte, fallengelasen. Als einziger Kandidat wurde Ratelon erneut zum Austrager ernannt.

Gastgeber[Bearbeiten]

vExpo 2005 in Zwydeck[Bearbeiten]

sig.gif
Logo der vExpo 2005

Die vExpo 2005 fand vom 11. bis zum 24. September 2005 in Zwydeck Stadt statt. Neben den traditionellen Pavillons der Länder, konnten diesmal auch Vereine und Organisationen Stände anmelden. Mit einem Fußballturnier, welches der 1. FC Ocean Bay gewann, für gute Stimmung gesorgt. Außerdem wurden Araja und Kraijlovac zu den international schönsten Städten gewählt.





vExpo 2007 in Nøresund[Bearbeiten]

vexloggr.png
Logo der vExpo 2007

Vom 13.- bis 28.10.2007 lud das Königreich Nøresund zur vEXPO 2007 auf die Kroneninsel Crown Island zur vEXPO 2007 ein. Unter dem Motto "Mitten ins Herz" gab es zu dieser vEXPO zum ersten Mal in der Geschichte eine sogenannte "Vexpomania". Dabei handelte es sich um Vorveranstaltungen, die bereits mehrere Tage vor Beginn der eigentlichen vEXPO begannen. Nøresund möchte sich als Gastgeber weltoffen zeigen, so wie die Veranstaltungreihe der vEXPO reformieren, damit auch ein jüngeres Publikum angezogen wird. Die vEXPO wurde in der Stadt Cånnes ausgetragen, die auf der künstlich aufgeschütteten Insel Crown Island liegt. Sie zählt mit knapp 260.000 Einwohnern zu einer der größten Städte auf der Insel. Für die Veranstaltung der vEXPO wurden über 90.000 Betten, in 28 Hotels auf Crown Island neu erbaut. Insgesamt standen für über 100.000 Personen gleichzeitig Unterkünfte in Cånnes, Krønstadt, Crown-City, Njørdåsland und Sankt Ferino zur Verfügung.

Weblink[Bearbeiten]