Pelagonische Sprache

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pelagonische Sprache
Gesprochen in Severanien (Teilrepublik Pelagonien) und anderen Länder
Sprecher ca. 12 Millionen
Linguistische Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache von

Flagge Pelagoniens.jpg Pelagonien

Sprachcode pl

Die pelagonische Sprache (pelag.: пелагонски јазик, pelagonski jazik) ist eine Sprache aus dem Zweig der staranischen und der Untergruppe der medianostaranischen Sprachen, die fast ausschließlich von Bewohnern Pelagoniens, das Teil Severaniens ist, gesprochen wird. Pelagonisch wird in Severanien von circa 10 Millionen Sprechern gesprochen, weltweit von insgesamt 12 Millionen.

Das Pelagonische wird mit kyrillischen, ganz vereinzelt mit lateinischen Schriftzeichen geschrieben

Alphabet und Aussprache[Bearbeiten]

Die pelagonische Schriftsprache wurde erst 1950 kodifiziert. Vorbild für das pelagonische Alphabet war das der vesteranischen Sprache, die heute in der severostaranischen Sprache aufgegangen ist.

Es existiert eine Version mit lateinischen Schriftzeichen, die an das Severostaranische angelehnt ist und seit dem Jahr 2004 in pelagonischen Schulen unterrichtet wird; diese ist jedoch im Alltag kaum in Gebrauch.

Das pelagonische Alphabet besteht aus 31 Buchstaben:

  • А Б В Г Д Ѓ Е Ж З Ѕ И Ј К Л Љ М Н Њ О П Р С Т Ќ У Ф Х Ц Ч Џ Ш
  • а б в г д ѓ е ж з ѕ и ј к л љ м н њ о п р с т ќ у ф х ц ч џ ш

Aussprache und Transliteration der pelagonischen Sprache:

Aussprache
KYR LAT Laut Beispiel
А а A a a Hallo
Б б B b b Baum
В в V v v Vase
Г г G g g Gans
Д д D d d Dora
Ѓ ѓ Ǵ ǵ (Đ đ1) Djindj
Е е E e ɛ Kellner
Ж ж Ž ž ʒ Garage
З з Z z z Sahne
Ѕ ѕ dz dz dz  
И и I i i Miete
Aussprache
KYR LAT Laut Beispiel
Ј ј J j j Jacke
К к K k k Kohle
Л л L l l Latte
Љ љ Lj lj ʎ Ljubljana
М м M m m Mann
Н н N n n Nagel
Њ њ Nj nj ɲ Canyon
О о O o ɔ toll
П п P p p Papa
Р р R r r gerolltes r
С с S s s Wasser
Aussprache
KYR LAT Laut Beispiel
Т т T t t Turm
Ќ ќ Ḱ ḱ (Ć ć1) Brötchen
У у U u u Hund
Ф ф F f f Frau
Х х H h x ach
Ц ц C c ʦ Zahl
Ч ч Č č Matsch
Џ џ Dž dž Dschungel
Ш ш Š š ʃ schade

1: Nicht wissenschaftliche aber meist verwendete Transliteration.


Sprachbeispiel[Bearbeiten]

Das Vaterunser in kyrillischem und transliteriertem Pelagonisch und Imperianisch:

Оче наш, кој си на небесата,
да се свети името Твое;
да дојде царството Твое;
да биде волјата Твоја
како на небото, така и на земјата.
Лебот наш насушен дај ни го денес,
и прости нѝ ги долговите наши,
како што им ги проштаваме и ние на нашите должници.
И не нѐ воведи во искушение
но избави не од лукавиот,
зашто Твое е царството и силата и славата во сите векови.
Амин.

      

Oče naš, koj si na nebesata,
da se sveti imeto Tvoe;
da dojde carstvoto Tvoe;
da bide voljata Tvoja
kako na neboto, taka i na zemjata.
Lebot naš nasušen daj ni go denes,
i prosti nì gi dolgovite naši,
kako što im gi proštavame i nie na našite dolžnici.
I ne nѐ vovedi vo iskušenie
no izbavi ne od lukaviot,
zašto Tvoe e carstvoto i silata i slavata vo site vekovi.
Amin.

      

Vater unser, der Du bist im Himmel,
geheiligt werde Dein Name;
zu uns komme Dein Reich;
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel, also auch auf Erden!
Unser tägliches Brot gib uns heute;
und vergib uns unsre Schuld,
wie auch wir vergeben unsren Schuldigern;
und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Übel.
Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
Amen.

Weblinks[Bearbeiten]