Vashir

Aus MNwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Provinz Vashir
Staat Schahtum Futuna
Hauptstadt Harash(1,3 Mio. Einwohner)
Hohes Haus Hohes Haus der Schildkröte
Verwaltungssystem Vereinigung
Regierungschef nicht bekannt
Provinzgröße ca. 89.000 qkm
virtuelle Einwohner 1,5 Mio.
reale Einwohner -
Vorwahl 280-9
Einrichtung der Provinz 30.06.2006 n.T.
Website -
Forum [1]

Vashir ist die fünfte und neueste Provinz des Schahtums Futuna. Der größte Teil der Provinz ist unbesiedelt und als Naturschutzgebiet komplett gesperrt und isoliert.

Geographie[Bearbeiten]

thb_vashir.png

Originalbild

Vegetation und Klima[Bearbeiten]

Bei Vashir handelt es sich um eine tropische Vulkaninsel. Dominiert wird das Eiland von den drei erloschenen Vulkankratern, die wie die übrige Insel von dichtem Feuchtregenwald bewuchert werden. Als Tropeninsel hat Vashir ein gleich verlaufendes Tagesklima mit Temperaturen zwischen 42°C und 37°C. Gegen 14 Uhr nachmittags schlägt sich die von der Sonne verdunstete Feuchtigkeit zum größten Teil als einstündiger Regen nieder.

Lage-OIK[Bearbeiten]

Vashir befindet sich im Ozean nördlich Irkaniens und der dreibürgischen Kolonialgebiete.

Verwaltung[Bearbeiten]

Regierungssystem[Bearbeiten]

Seitdem das Hohe Haus des Schildkröte die Kontrolle über die Provinz Vashir hat, wird das Gebiet wie eine Vereinigung regiert. Eine Vereinigung ist der kollektive Zusammenschluss von Individuen durch ein höheres Wohl oder Ideal. Da die Provinz künstlich von Futuna her besiedelt wurde, ist diese Regierungsform möglich und wird von den Bewohnern mitgetragen.

Haupstadt Harash[Bearbeiten]

Harash wurde in einen Komplex von kleineren Felsinseln und Riffen vor der Küste Vashirs hineingebaut. Die Stadt reicht damit fast bis zum bei Vashir nicht sehr tief gelegenen Meeresgrund. Bis auf wenige Ausnahmen befinden sich die Gebäude innerhalb der Felsen und unterhalb der Meeresoberfläche. Oberhalb ist Harash mit Hilfe eines Seehafens - dem drittgrößten Futunas -, einiger Hubschrauberlandeplätze und eine kleine Piste an das Kernland angebunden.

Militär und Verteidigung[Bearbeiten]

Da Vashir relativ weit vom Kern des Schahtums entfernt liegt, ist es schwerer zu schützen. Aus diesem Grunde ist für den Schutz Vashirs eine eigene Flotte samt Flugzeugträger abgestellt. Einzig die alegonische Hauptstadt Persuna verfügt über eine größere Marinebasis als Harash.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Landwirtschaft[Bearbeiten]

Der landwirtschaftliche Sektor ist in der Provinz sehr schwach. Er beschränkt sich allein auf den Anbau von Öl- und Kokospalmen an der Südküste der Insel Vashir und auf mäßigen Fischfang auf den umgebenden Meeren. Allein das Palmenöl wird hierbei nach Futuna weitergehandelt.

Industrie[Bearbeiten]

Auch wenn viele Rohstoffe bislang importiert werden müssen, besitzt Vashir eine wachsende pharmazeutische Produktion und eine florierende Werft, wobei der Hauptabnehmer das Militär ist. Daneben widmet man sich noch der Weiterverarbeitung des gefangen Fischs und der Herrstellung von Glas.

Forschung und Wissenschaft[Bearbeiten]

Ein großer Sektor ist die Wissenschaft in Vashir. Schwerpunkt der Forschung liegt bei der Erkundung der Meere und ihrer umweltschonenden Wirtschaftlichkeit.

Hargan[Bearbeiten]

Hargan gehört verwaltungstechnisch, jedoch nicht geographisch zur Provinz Vashir. Es befindet sich knapp nördlich des Südpolarmeers und vollzieht seine Wandlung von der Flottenbasis zu einer ähnlichen Stadt wie Harash. Von hier aus wird der polare Süden untersucht und geschützt.


Staaten und Gebiete auf Jadaria

Balakonien - Irkanien - Stralien - South-Western Islands

abhängige Gebiete: Geelong (Stralien) - Neu-Friedrichsruh (Dreibürgen) - Quel'Thalas (Futuna) - Vashir (Futuna)


Vorlage:Navigationsleiste Provinzen (Futuna)