Beaumont

Aus MN-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beaumont
Beizh
Flagge Beaumont.png Wappen Beaumont.png
Flagge Wappen
Karte Beaumont.png
Amtssprache Barnstorvisch
Hauptstadt Montvallier
Präfekt
Fläche km²
Bevölkerung
  Einwohnerzahl
  Dichte

ca. Mio.
EW/km²
Website www.3bv.de/beaumont
Forum www.3bv.de/forum/beaumont

Beaumont (imperianisch veraltet auch Kleinalbernia, in der Landessprache Beizh) ist die westbarnstorvische Provinz südlich von Albernia. Entsprechend ihrer meernahen Lage am Westrand des anticäischen Festlandes hat das ehemalige Herzogtum ein ausgesprochen ozeanisches Klima mit relativ milden Temperaturen, die im Jahresmittel zwischen 7 und 10 °C liegen. Schnee und Frost treten nur selten auf, die Sommer sind mäßig warm mit jährlich über 1.000 Sonnenscheinstunden. In Beaumont sind die Menschen mehrheitlich katholisch. Der Einfluss der Kirche auf die Gesellschaft war bis zur Mitte der 2000er enorm, besonders im Westteil des Landes. Jedoch wird heute dieser Einfluss immer kleiner und immer weniger Leute gehen sonntags zum Gottesdienst.

Wirtschaftlich gehört Beaumont zu den strukturell schwächeren Landesteilen Barnstorvias. Vorwiegend im Sommer profitiert es stark vom Tourismus, der sich überwiegend an den Küsten abspielt. Lange Zeit galt Beaumont als Armenhaus Barnstorvias. In den 1990er Jahren veranlassten die Unabhängigkeitsbestrebungen die Zentralregierung in Brissac, in die Industrialisierung der Provinz zu investieren. Durch diese hohen Investitionen konnten Tourismus, Fischerei und Industrie zu einträglichen Industriezweigen werden.

Wichtige Städte Beaumonts sind Montvallier, Rochefort, Sonthonnax, Montesquiou, Dagneux, Demongeot und Chaumont.


Regionen der Barnstorvischen Republik

Barnstorvia/Beaumont Beaumont - Barnstorvia/Brissac Brissac - Barnstorvia/Fontainerouge Fontainerouge - Barnstorvia/Gerven Gerven - Barnstorvia/Zauch-Belzig Zauch-Belzig

Überseegebiete:
Barnstorvia/Barnstorvisch-Westnerica Barnstorvisch-Westnerica - Barnstorvia/Nguyen Nguyen - Barnstorvia/Sankt Machthard Sankt Machthard