Zauch-Belzig

Aus MN-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zauch-Belzig
Zauché-Belzique
Flagge ZauchBelzig.png Wappen ZauchBelzig.png
Flagge Wappen
Karte Zauch-Belzig.png
Amtssprache Barnstorvisch, Imperianisch
Demonym zauchisch, Zauchen
Hauptstadt Sodstett
Präfekt
Fläche km²
Bevölkerung
  Einwohnerzahl
  Dichte

ca. Mio.
EW/km²
Website www.3bv.de/zauchen
Forum www.3bv.de/forum/zauchen

Zauch-Belzig (barnstorvisch Zauché-Belzique) ist eine barnstorvische Provinz. Es gehört seit Jahrhunderten territorial zu Barnstorvia. Wie überall bestanden auch hier verschiedene reichsstädtische, geistliche und reichsständische Territorien. Der größte Teil der späteren Provinz wurde durch das Königreich Barnstorvia in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts nach und nach annektiert. Sodstett wurde 1781 von Truppen des Königs besetzt. Die Provinz der Zauchen spielte jedoch noch lange Zeit eine Sonderrolle im barnstorvischen Königreich und blieb kulturell imperianisch geprägt. Es herrschte auch im Gegensatz zum übrigen Barnstorvia eine weitgehende Toleranz gegenüber den Protestanten. In der Provinz sprach die Bevölkerung im Jahr 2000 zu etwa 20% Barnstorvisch als Muttersprache. Die Sprachenfrage wurde in einem Gesetz vom Juli 2001 geregelt: Imperianisch wurde grundsätzlich die amtliche Geschäftssprache, in den Landesteilen mit überwiegend barnstorvischsprechender Bevölkerung jedoch sollte den öffentlichen Bekanntmachungen und Erlassen eine barnstorische Übersetzung beigefügt werden.

Aufgrund der barnstorvischen Assimilierungspolitik zu Zeiten des Dritten Königreichs von 2002 bis 2007 wuchs innerhalb der zauchischen Bevölkerung der Missmut. Dies förderte eine starke autonomistische Bewegung. Die Politiker, die sich für Autonomie aussprachen, wurden vom barnstorvischen Staat oft zu langjährigen Gefängnisstrafen verurteilt. Seit dem Ende der Monarchie wurde die imperianische Sprache und Kultur von amtlicher und politischer Seite marginalisiert, sodass ein großer Teil der Bevölkerung zu Barnstorvisch als Standardsprache überging. Nichtsdestotrotz bilden die Zauchen mit etwa 20,1 Mio Angehörigen die zweitgrößte Bevölkerungsgruppe in der Republik Barnstorvia.


Regionen der Barnstorvischen Republik

Barnstorvia/Beaumont Beaumont - Barnstorvia/Brissac Brissac - Barnstorvia/Fontainerouge Fontainerouge - Barnstorvia/Gerven Gerven - Barnstorvia/Zauch-Belzig Zauch-Belzig

Überseegebiete:
Barnstorvia/Barnstorvisch-Westnerica Barnstorvisch-Westnerica - Barnstorvia/Nguyen Nguyen - Barnstorvia/Sankt Machthard Sankt Machthard